Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Mehrere Formulardaten über ein Funktion in Mysql speichern

Frage Entwicklung PHP

Mitglied: SILVERMAN

SILVERMAN (Level 1) - Jetzt verbinden

30.04.2010, aktualisiert 12.05.2010, 5786 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,
Ich bin ein newbie in php und habe folgende Frage:

Ich habe folgender Formular:
01.
<form ..... > 
02.
 
03.
<tr> 
04.
							<td><input type="text" size="20"  name="f_i_recipient_on" /></td> 
05.
							<td><input type="text" size="40" name="f_i_subject_on" /></td> 
06.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_date_on" /></td> 
07.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_number_on" /></td> 
08.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_sender_on" /></td> 
09.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_attach_on" /></td> 
10.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_type_on" /></td> 
11.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_number_on" /></td> 
12.
						</tr> 
13.
						<tr> 
14.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_recipient_on" /></td> 
15.
							<td><input type="text" size="40" name="f_i_subject_on" /></td> 
16.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_date_on" /></td> 
17.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_number_on" /></td> 
18.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_sender_on" /></td> 
19.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_attach_on" /></td> 
20.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_type_on" /></td> 
21.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_number_on" /></td> 
22.
						</tr> 
23.
						<tr> 
24.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_recipient_on" /></td> 
25.
							<td><input type="text" size="40" name="f_i_subject_on" /></td> 
26.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_date_on" /></td> 
27.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_number_on" /></td> 
28.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_sender_on" /></td> 
29.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_attach_on" /></td> 
30.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_l_type_on" /></td> 
31.
							<td><input type="text" size="20" name="f_i_number_on" /></td>	 
32.
						</tr> 
33.
<input type="reset"  value="abbrechen" class="btnw"/> 
34.
<input type="submit" name="submit" class="btnw" value="OK" onClick="return confirmSubmit()"/> 
35.
</form>
Ich will den anwnder die Möglichkeit geben, auf einmal ähnliche Informationen zu speichern

z.b.:
Name: Mark Gerudtsdatum:10101980
Name: Philip Gerudtsdatum:12031981
Name: Nadia Gerudtsdatum:12031979

Wenn ich auf OK klicke, soll mein Programm diese Daten in eine Tabelle in der mein Mysql Db speichrn.

Hofe, ihr habt meine Frage verstanden und könnt mir helfen.

sorry für meine Ausdrucksweise .. die deutsche Sprache ist nicht meine Muttersprache.

Mit freundlichen Grüßen
Mitglied: SILVERMAN
30.04.2010 um 14:13 Uhr
Zitat von SILVERMAN:
Ich will den anwnder die Möglichkeit geben, auf einmal ähnliche Informationen zu speichern

z.b.:
Name: Mark Gerudtsdatum:10101980
Name: Philip Gerudtsdatum:12031981
Name: Nadia Gerudtsdatum:12031979

Wenn ich auf OK klicke, soll mein Programm diese Daten in eine Tabelle in der mein Mysql Db speichrn.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
30.04.2010 um 14:37 Uhr
Moin,

das ist keine Frage.

a) Weisst du nicht wie du das Forumular richtig aufbauen sollst?
b) Hast du Probleme damit jedes Feld auszulesen?
c) Hast du Probleme damit die Werte in die DB zu bekommen?
...

Also - bitte stelle mal eine konkrete Frage -> dann kann man dir auch helfen! Ich weiss nämlich nicht wo das Problem nun sein soll -> ok, du klickst auf OK und das Programm soll eben speichern... Das ist ne Aussage - aber keine Frage!
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.04.2010 um 15:00 Uhr
sorry für meine Ausdrucksweise .. die deutsche Sprache ist nicht meine Muttersprache.

Und ich hätte jetzt so gerne eine Rechtschreib-Flamewar angefangen...

http://php.net/mysql_query
http://php.net/manual/de/reserved.variables.post.php
http://de.wikipedia.org/wiki/SQL-Injection#PHP
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
30.04.2010 um 20:24 Uhr
das ist eher ein HTML Problem
01.
<input type="text" name="name[]" value="" /> 
02.
<input type="text" name="gebdatum[]" value="" />
Beachte die [ ] !!! - damit funktionieren auch die multi-select Boxen.
jetzt bekommst Du ein multi-dim. Array über $_POST oder $_GET zurückgeliefert.

Es ist möglich mit einer Insert Anweisung mehrere Daten einzufügen.
01.
INSERT INTO `tabelle` (`name`, `gebdatum`) VALUES 
02.
( ' ... ', ' ...' ), 
03.
( ' ... ', ' ... ' );
... bei PDO ist es auch möglich eine SQL Anweisung zu übergeben und diese mit jeweils anderen Parametern wiederholt auszuführen.
01.
INSERT INTO `tabelle` ( `name`, `gebdatum` ) VALUES ( ?, ?);
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
01.05.2010 um 01:40 Uhr
Frage:
Wie soll mein Formular aufgebaut sein, damit ich die Daten mit einem Klick wiederholt bzw nach einander in der DB Tabelle speichern?
Wie kann ich die Daten von meinem Form über POST zu eine PHP Funktion übergeben, die die Daten in meine DB speichert?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
01.05.2010 um 01:50 Uhr
Ursprung des Problems, damit alle verstehen, was ich brauche:

Sagen wir mla ich bekomme ein Dokument mit Name und Geburtsdatum und ich habe ein PHP Form implemeniert, das die Daten in meine DB speichert.
soweit alles gut.

Wenn ich aber 10 Dokumente bekomme, möchte gerne ein einziger Formular implementieren, über den ich die 10 einträge auf ein mal in der DB speichere.

wie mache ich so was?


01.
02.
<input type="text" name="name[]" value="" />  
03.
<input type="text" name="gebdatum[]" value="" /> 
04.
 
05.
06.
<input type="text" name="name[]" value="" />  
07.
<input type="text" name="gebdatum[]" value="" /> 
08.
 
Wie kann ich der multi-dim array der POST übergeben?

Also ein Beipiel wäre sehr hilfreich.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
02.05.2010 um 21:02 Uhr
01.
<form action="" method="post"> 
02.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
03.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
04.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
05.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
06.
<!-- usw --> 
07.
  <input type="submit" name="action" value="speichern" /> 
08.
</form>
... das macht das FORM von alleine. http://de.selfhtml.org/html/formulare/auswahl.htm#listen_mehrfach - letzter Satz

Du kannst auch einen Button 'weiterer Eintrag' in dein Formular einbauen und per JS eine weitere Zeile in den FORM einfügen.
01.
  <input type="button" value="weiterer Eintrag" onclick="this.form.innerHTML = 'Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br />'+ this.form.innerHTML;" />
... könnte so aussehen.
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
03.05.2010 um 01:38 Uhr
Danke sehr für die schnelle Antwort aber wir übergebe ich mein php code diese FORM werte.
Also wie soll ich via POST oder GET die Werte von allen INPUTS in variablen speichern und diese dann über INSERT in meine DB einfügen.

Sorry wirklich für mein Unwissen aber ich bin noch am lernen.
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
03.05.2010 um 09:21 Uhr
wie übergebe ich mein php code diese FORM werte
Diese werden an das Script welches im FORM Attribut action eingetragen ist gesendet. Innerhalb des PHP Scripts stehen dann die Werte in der Variablen $_POST, $_GET oder auch $_REQUEST.
01.
print_r( array($_POST, $_GET, $_REQUEST) );
wie soll ich via POST oder GET die Werte von allen INPUTS in variablen speichern.
Diese sind schon in den o.g. Variablen gespeichert.

... und diese dann über INSERT in meine DB einfügen
Ich empfehle Dir das PDO ( PHP Data Objects ), damit kann man recht einfach arbeiten. http://www.php.net/manual/de/book.pdo.php
01.
$oDb = new PDO('mysql:host=localhost;dbname=datenbank', 'benutzer', 'passwort'); 
02.
$oDbStatement = $oDb->prepare( 'INPUT INTO `tabelle` (`name`, `gebdatum`) VALUES (?, ?)' ); 
03.
// ? sind s.g. 'question marks' - also Platzhalter - diese haben den Vorteil das Du dich nicht um die Umformung und Sicherheit der einzufügenden Daten kümmern musst. 
04.
 
05.
// jetzt kannst Du in einer Schleife die $_POST Werte durchlaufen und mit 
06.
$oDbStatement ->execute( array('Musterann', '2000-01-01') ); 
07.
// wiederholt speichern 
08.
 
09.
// Verbindung abbauen 
10.
$oDB = null;
Das PHP Handbuch http://www.php.net/manual/de/ kann man sich auch als CHM Datei saugen - so findet man immer schnell was man braucht.
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
03.05.2010 um 12:29 Uhr
Danke sehr nxclass.
Ich versuche es zu implementieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
05.05.2010 um 20:27 Uhr
@Silver,

Wenn ich aber 10 Dokumente bekomme, möchte gerne ein einziger Formular implementieren,

über den ich die 10 einträge auf ein mal in der DB speichere. wie mache ich so was?

Heißt, für mich, es können auch 3 oder 7 oder 9 Dokumente sein?


Dann würde ich im Script eine kleines Formular einbauen, in das ich die Anzahl eintragen kann:

01.
 
02.
<?php 
03.
/* 
04.
* Wenn die POST-Variable **wieviel** nicht existiert, wird ein Formular zur 
05.
* Eingabe einer Anzahl Einträge gezeigt.  
06.
*/ 
07.
if(!isset($_POST['wieviel'])){ 
08.
?> 
09.
<form action="<?echo $_SERVER[PHP_SELF];?>" method="post"
10.
Anzahl Einträge <input type="text" name="wieviel"
11.
<input type="submit" name="cmd" value="Senden"
12.
</form> 
13.
<?php 
14.
} else { //Formularaufbau 
15.
?>
!! Mit dem else-Zweig (Formularaufbau) gehts gleich weiter !!

Anstatt diese Art Formular . . .

01.
 
02.
<form action="" method="post"> 
03.
 
04.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
05.
 
06.
Name: <input type="text" name="name[]" value="" /> - Geb.datum: <input type="text" name="gebdatum[]" value="" /><br /> 
07.
 
08.
 
09.
<!-- usw --> 
10.
 
11.
  <input type="submit" name="action" value="speichern" /> 
12.
 
13.
</form> 
14.
 
. . . zu verwenden, würde ich ein sagen wir mal abstraktes Array nur mit Indizies verwenden. Was heißt, es gibt keine

unterschiedlichen Arrays mit Vorname, Nachname, Geburtstag etc., sondern nur ein Array mit einem Namen,

in dem jede Person mit ihren eigenen Eigenschaften über Indizies verwaltet wird. Das Array im Formular sieht dann so aus:


arrayname[userindex][eigenschaftenindex], also . . .

arrayname[0][0] = Vorname Person1
arrayname[0][1] = Nachname Person1
arrayname[0][2] = Geburtstag Person1

arrayname[1][0] = Vorname Person2
arrayname[1][1] = Nachname Person2
arrayname[1][2] = Geburtstag Person2

. . . usw.

Beliebig viele "Personenblöcke" können dann ganz einfach mit einer for-Schleife angelegt werden.

!! Weiter mit dem else-Zweig - Formularaufbau zur Eingabe !!

01.
<?php 
02.
}else
03.
/* 
04.
* Wenn eine Zahl eingegeben wurde, wird das Formular aufgebaut. 
05.
*/ 
06.
?> 
07.
<form action="<?echo $_SERVER[PHP_SELF];?>" method="post"
08.
<?php 
09.
/* 
10.
* Eine Variable von 0 < wieviel  hochzählen. 
11.
* Für jede Eigenschaft zu einer Person wird im Formular ein Textfeld 
12.
* ausgegeben, dessen Name textfeld[][] ist. 
13.
* Im ersten Klammerpaar wird via PHP $i ausgegeben. 
14.
* Im zweiten Klammerpaar wird via PHP  $j ausgegeben und mit einem zweiten 
15.
* Befehl hochgezählt. 
16.
* Die Variable $j wird bei jedem Schleifenlauf immer 
17.
* wieder auf 0 gesetzt. 
18.
* Dadurch entsteht ein Array, das wie folgt aussieht: 
19.
* - textfelder[0][0] 
20.
* - textfelder[0][1] 
21.
* - textfelder[0][2] 
22.
* - textfelder[1][0] 
23.
* - textfelder[1][1] 
24.
* - textfelder[1][2] 
25.
* - textfelder[2][0] 
26.
* - textfelder[2][1] 
27.
* - textfelder[2][2] 
28.
* . . . usw. 
29.
*/ 
30.
for($i=0;$i<$_POST['wieviel'];$i++){ 
31.
echo "Eintrag Nr.: ".($i+1)."<br>"
32.
$j=0; 
33.
?> 
34.
Vorname <input type="text" name="textfelder[<?php echo $i;?>][<?php echo $j; $j++;?>]"><br> 
35.
Nachname <input type="text" name="textfelder[<?php echo $i;?>][<?php echo $j; $j++;?>]"><br> 
36.
Geburtstag <input type="text" name="textfelder[<?php echo $i;?>][<?php echo $j; $j++;?>]"><br> 
37.
<?php 
38.
echo "---------------------------------------------------------------------------<br>"
39.
40.
?> 
41.
<input type="submit" name="cmd" value="Eintragen"
42.
</form> 
43.
<?php }?> 
44.
</body> 
45.
</html>
!! Auswertung des Arrays nach Absenden. !!

01.
<?php 
02.
/* 
03.
* Prüfen, ob die Textfelder gesendet wurden 
04.
*/ 
05.
if(isset($_POST['textfelder'])){ 
06.
 /* 
07.
 * Wenn Textfelder gesendet wurden, das Post-Array 
08.
 * in einer Variablen ablegen . . .  
09.
 * (Muß nicht sein, ist aber einfacher zu händeln :-) ) 
10.
 */ 
11.
 $textfelder=$_POST['textfelder']; 
12.
 /* 
13.
 * . . . und in einer foreach-Schleife den Index und den 
14.
 * Wert in Variablen ablegen, wobei hier wiederum 
15.
 * Arrays entstehen, von denen aber nur das Werte-Array 
16.
 * weiterverarbeitet wird. 
17.
 */ 
18.
 foreach($textfelder as $keys => $values){ 
19.
  /* 
20.
	* In einer Variablen wird die linke Klammer gespeichert 
21.
	* und das erste Element aus dem Werte-Array
22.
	* ************* KnowHow ******************************************************
23.
	* Warum wird die Variable in "'  '" eingeschlossen? 
24.
	* Mit '  ' kann man Text ausgeben, aber keine Variablen: 
25.
	* - echo 'Text' ergibt Text, echo '$var' ergibt $var
26.
	* Mit "  " kann man Text UND Variablen ausgeben: 
27.
	* - echo "Text" ergibt Text, echo "Vorname: $var" ergibt Vorname: Heinz(z.B.) 
28.
	* Innerhalb "  " passiert also folgendes: 
29.
	* - Die '  ' werden als Text interpretiert UND der Variableninhalt wird ausgegeben. 
30.
	* - Somit ist $valuestr.="'$values[0]'"; gleichbedeutend mit $valuestr.='Heinz'
31.
	* Somit wird der MySQL-Syntax entsprochen: 
32.
	* insert into tabelle(feld1, feld2 . . . usw.) values('Heinz','Schmitz', . . . usw) 
33.
	* ************* KnowHow Ende **************************************************
34.
	*/ 
35.
  $valuestr.="("
36.
	$valuestr.="'$values[0]'"
37.
	$i=1; 
38.
	/* 
39.
	* Solange das Werte-Array einen Wert liefert, werden der 
40.
	* Variablen $valuestr nacheinander ein Komma und der nächste 
41.
	* Wert angehangen. 
42.
	*/ 
43.
	while($value=$values[$i++]){ 
44.
	 $valuestr.=","."'$value'"
45.
46.
	/* 
47.
	* Am Schluß werden die rechte Klammer und ein Komma angehangen. 
48.
	*/ 
49.
	$valuestr.="),"
50.
51.
 /* 
52.
 * Das letzte Komma muß noch entfernt werden . . .  
53.
 */ 
54.
 $valuestr=substr($valuestr,0, -1); 
55.
 /* 
56.
 * . . . und die Variable kann nun an das Insert-Statement angehangen werden. 
57.
 */ 
58.
 $query="insert into tabelle6(vorname,nachname,geburtstag) values ".$valuestr
59.
 /* 
60.
 * Statement überprüfen . . .  
61.
 */ 
62.
 echo $query
63.
 /* 
64.
 * . . . und absenden. 
65.
 */ 
66.
 //mysql_query($query); 
67.
68.
?>

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: dog
05.05.2010 um 22:20 Uhr
<?echo $_SERVER[PHP_SELF];?>

1. Anfängerfehler: Nie Short Open Tags benutzen
2. Anfängerfehler: Nie PHP_SELF so benutzen wie du es gemacht hast. Stichwort: XSS

$query="insert into tabelle6(vorname,nachname,geburtstag) values ".$valuestr;

3. Anfängerfehler: Nie Werte vom Benutzer ohne Escaping/Kontrolle übergeben. Stichwort: SQL-Injection
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
05.05.2010 um 23:48 Uhr
Günni 1000 dank für die ausführliche Erklärung .. ich werde dein code probieren und mein feedback geben.
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
05.05.2010 um 23:48 Uhr
Danke für den Tip gegen SQL-injection.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
08.05.2010 um 14:05 Uhr
Zitat von dog:
> <?echo $_SERVER[PHP_SELF];?>

1. Anfängerfehler: Nie Short Open Tags benutzen
2. Anfängerfehler: Nie PHP_SELF so benutzen wie du es gemacht hast. Stichwort: XSS

> $query="insert into tabelle6(vorname,nachname,geburtstag) values ".$valuestr;

3. Anfängerfehler: Nie Werte vom Benutzer ohne Escaping/Kontrolle übergeben. Stichwort: SQL-Injection


Das ist ja schön und gut, aber Silverman wollte wissen, wie man 1 - n Personen in ein Formular packt und wie

dieses Formular serverseitig verarbeitet wird. Eine mögliche Lösung dazu habe ich geschrieben, die funktioniert

auch, und fertig. Was erwartest du denn ? Dass ich hier 'ne vollständige Softwarelösung präsentiere ?

Na, da setz' dich mal selber dran


Wenn weitere Fragen bezüglich der o.g. Themen seitens Silverman auftauchen, sehen wir mal weiter.

Ansonsten: Schönes, SQL-Injection-freies Wochenende.


Apropos SQL-Injection: Die ganzen Beispiele über SQL-Injection, zu denen hier immer wieder gern in Kommentaren verlinkt wird,

erscheinen mir etwas zu konstruiert. Hier haben wohl die Autoren selber in ihrer eigenen PHP/MySQL-Umgebung Tür und Tor

geöffnet, damit ihre Beispiele funktionieren.


Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: dog
08.05.2010 um 15:50 Uhr
So, was ist denn bitte an:
01.
mysql_query("SELECT * FROM user WHERE username = '".$_POST['user']."' AND password = '".$_POST['pass']."'");
deiner Meinung nach konstruiert?
Den Code findet man in haufenweise Anfänger-Anwendungen, und sobald ich als Passwort
abc' OR 1=1
eingebe kann ich mir Admin-Zugriff erschleichen.

Das einzige was viele dieser Programmierfehler davon abhält auseinander zufliegen ist derzeit magic_quotes und das fliegt bald raus...

SQL-Injection und XSS gehören zu den Top 5 der am meisten ausgenutzten Sicherheitslücken in Webapps.
Bitte warten ..
Mitglied: SILVERMAN
11.05.2010 um 13:02 Uhr
danke noch mal Günni
Es hat geklappt und es ist genau das, was ich brauche.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

VB for Applications
gelöst VBA-Makro verschwindet nach Speichern (5)

Frage von lupi1989 zum Thema VB for Applications ...

LAN, WAN, Wireless
Mehrere Hardware Firewalls (10)

Frage von cerberus90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...