Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
Kommentar vom Moderator Biber am 21.04.2010 um 15:55:47 Uhr
Mehrere GZ Dateien entpacken, umbennen und modifizieren
Set /a rgc+=1
659
Einfaches Umbennen reicht...
Jepp, hätte mir auch gereicht...
Set /a rgc+=1
660

Mehrere GZ Dateien entpacken, umbennen und modifizieren

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Marie-K

Marie-K (Level 1) - Jetzt verbinden

21.04.2010, aktualisiert 17:22 Uhr, 5921 Aufrufe, 4 Kommentare

Einmal im Monat kommen mehrere GZ-Dateien per E-Mail, die für den Import nach Access vorbereitet werden müssen.

Teil 1)
Am Monatsanfang kommen mehrere GZ-Dateien im folgenden Format rein: Bereich_Monat-Jahr.gz
Darin enhalten ist jeweils eine Datei mit einem zufälligen Dateinamen: JJDFB_6357851.xls
Ziel ist es Datein zu erhalten, die folgenden Dateinamen haben: Bereich.txt
(Einfaches Umbennen reicht, es handelt sich nicht um echte xls-Dateien)

Teil 2)
Die Dateien enthalten am Anfang eine variable Zeilenanzahl Daten, die ich in Access nicht benötige, d.h. gelöscht werden sollten.
Die erste Zeile, die erhalten bleiben soll, beginnt stets mit "Logistikebene class_part".

Am besten bearbeitet die Batchdatei einfach alle GZ-Dateien im selben Verzeichnis (feste Pfadangaben wären hinderlich).

Ich schätze das ist sehr viel Anforderung auf einmal, zudem ich noch nie mit Batchprogrammierung zu tun hatte.
Aber ich bin wahnsinnig dankbar für jede Unterstützung!

Grüße,
Marie
Mitglied: laster
21.04.2010 um 15:32 Uhr
Hallo Marie,

1. mit dem Programm 7-zip kannst Du die Datei entpacken
2. die Datei umbenennen
3. mit dem Befehl find kannst Du filtern, allerdings Zeilen mit einem bestimmten Inhalt übernehmen oder nicht.
01.
7z e Bereich_Monat-Jahr.gz 
02.
ren *.xls bereich.txt 
03.
find "Text in zu uebernehmende Zeilen" bereich.txt > bereich.dat
so ähnlich kann es werden.
Probieren, probieren ...

vG
LS
Bitte warten ..
Mitglied: Marie-K
21.04.2010 um 17:17 Uhr
Hallo Laster,

der Tipp mit 7zip war gut. Ich habe daraufhin einen Kollegen gebeten mir etwas unter die Arme zu greifen und "Schritt 1" ist soweit auch erledigt. Nun ist er aber auch am Ende mit seinem Latein...

Der Quellcode sieht aktuell so aus:
01.
FOR %%f in (*.gz) DO ( 
02.
	7za e -y -so "%%f" > "%%~nf.txt" 
03.
	)
Was noch fehlt ist "Schritt 2". Die erste Zeile, die erhalten bleiben soll, ist die Zeile mit den zukünftigen Spaltentiteln, danach folgen Daten.

Grüße,
Marie
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
21.04.2010 um 17:39 Uhr
Moin Marie-K,

willkommen im Forum.

zu dem 2. Schritt, zum "Überlesen" der ersten nicht benötigten Zeilen wäre eine der möglichen Strategien

  • innerhalb der oberen FOR-Anweisung oder auch nach kompletter Abarbeitung der ersten FOR-Anweisung danach in einer neuen FOR ..In (*.txt)-Anweisung
  • jeweils mit
{Find /n oder } Findstr /n "Logistikebene class_part" "%%~nxi"

die Zeilennummer des Suchtextes zu ermitteln. [Bitte am CMD-Prompt mit einer der Textdateien testen.]

  • Diese Zeilennummer in einer Variablen zu merken und diese Variable als "Skip"-Parameter für den Befehl MORE zu benutzen.
  • und somit mit "more +n dieTextdatei.txt > dieTextDatei.csv" zu erzeugen, die dann Access verarbeiten kann.

Du bekommst sicherlich ein wenig mehr Sicherheit beim Batchen, wenn du mal kurz am CMD-Prompt bei FOR /?, SET /?, FINDSTR /? und MORE/? recherchierst.
Oder hier im Bereich "Batch & Shell" sollte auch einiges zu finden sein zu "FindStr " oder "Zeilen überspringen Batch".

Wenn du steckenbleibst, helfen wir auch gerne weiter. Aber versuche es mal bitte - ist ein überschaubarer Umfang.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
21.04.2010 um 17:43 Uhr
Moin moin,

Ich kann mich Bibers Ratschlägen nur anschließen.

Der Übersicht halber würde ich die Dateien in (ggfs temporäre) Unterverseichnisse entpacken.

Das sähe dann z.Bsp. so aus:
01.
@Echo off 
02.
For /f "delims=" %%A in ('dir /B/A-D *.gz') do Call :Process "%%A" "%%~nA" 
03.
 
04.
Echo Done 
05.
goto :Eof 
06.
 
07.
:Process 
08.
:: Name splitten 
09.
Set "Archiv=%~2" 
10.
Set "Monat=%Archiv:*_=%" 
11.
Call Set "Bereich=%%Archiv:_%Monat%=%%" 
12.
 
13.
Echo Dateiname: %~1 
14.
Echo Archiv   : %Archiv% 
15.
Echo Bereich  : %Bereich% 
16.
Echo Monat    : %Monat% 
17.
 
18.
:: Entpacke in Unterordner 
19.
If Not Exist %Archiv% MD %Archiv% 
20.
7z e -o%Archiv% %1 *.xls 
21.
:: verarbeite *.XLS 
22.
For /F "Delims=" %%B in ('Dir /B/A-D .\%Archiv%\*.xls') Do Call :ProcXLS "%%~fB" 
23.
:: Hier ggfs aufräumen: Unterordner löschen 
24.
goto :Eof 
25.
 
26.
:ProcXLS 
27.
:: Ermittle Anfangszeile 
28.
for /f "delims=[]" %%C in ( 
29.
  'find /I /N "Logistikebene class_part" ^<%1' 
30.
    ) Do Set /A "Offset=%%C-1" 
31.
:: Gebe aus in neue Datei 
32.
More +%Offset% <%1 >"%Bereich%.txt"
EinTest hier Anhand deiner Angaben funktionierte soweit.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Mehrere.csv Dateien zusammenfügen zu einer Datei mit bat (4)

Frage von Piotrney zum Thema Batch & Shell ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 zeigt Übermittlungsfehler und erstellt mehrere PST-Dateien

Frage von thepatsch zum Thema Outlook & Mail ...

Batch & Shell
gelöst Mehrere PDF-Dateien per Batch zusammenfügen (1)

Frage von Grimmli zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst Mehrere CSV Dateien aus verschiedenen Ordner einlesen via VBA (12)

Frage von mtufangil zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...