Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Bei Meldung automatisch auf OK klicken mit Script

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Webdoktor

Webdoktor (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2008, aktualisiert 12:29 Uhr, 6517 Aufrufe, 5 Kommentare

Ist das möglich?

Hallo zusammen

Ich habe ein Makro welches eine Meldung ausgibt, dass ich nur eine Zeile als Druckbereich ausgewählt habe. Gibt es eine Möglichkeit eine solche Meldung mittels Script autmoatisch zu akzeptieren d.h. ich kann bei dieser Meldung auf OK oder Abbrechen klicken nun möchte ich dass das Script mir automatisch auf OK klickt.

Ist dies überhaupt möglich? Wenn ja kann mir jemand sagen, wie ich das mache?

Danke für Eure Hilfe!

Gruss Marco
Mitglied: SF7703
08.04.2008 um 08:43 Uhr
Hallo,

wenn die Meldungen auf dem Desktop immer am selben Platz sind kannst Du es eventuell mit AutoIt lösen.

http://www.autoitscript.com/autoit3/

Das einzige Problem ist das man nicht weiß wann die nächste Meldung erscheint. Vielleicht kennt hier noch jemand eine Lösung dafür.?

Wir haben bei uns in der Firma den kompletten Programmstart damit gelöst. <-- Geht wunderbar.

Viel Glück

SF7703
Bitte warten ..
Mitglied: Webdoktor
08.04.2008 um 08:49 Uhr
hi

vielen dank für die prompte antwort. nun, gibt es keine andere möglichkeit da ich der meinung bin, dass die meldung nicht immer am gleichen ort erscheint.

gruss marco
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.04.2008 um 11:54 Uhr
Hallo Webdoktor!

Der sinnvollere Weg wäre es ja eigentlich, das entsprechende Makro anzupassen, sodass es erst gar keine Notwendigkeit gibt, einen Klick simulieren zu müssen.

Soferne Dir das möglich ist, könntest Du unter Zuhilfenahme des WSH die Meldung so ausgeben (damit sie nur für 10 Sekunden angezeigt wird):
01.
Dim objShell As Object, intB As Integer 
02.
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell") 
03.
 
04.
intB = objShell.PopUp("Es wurde nur eine Zeile als Druckbereich ausgewählt", 10, "Druckbereich", vbOKCancel + vbExclamation) 
05.
 
06.
Select Case intB 
07.
Case -1 
08.
    ' Nach Zeitablauf geschlossen 
09.
    ... 
10.
Case vbOK 
11.
    ' "OK" geklickt 
12.
    ... 
13.
Case vbCancel 
14.
    ' "Abbrechen" gewählt 
15.
    ... 
16.
End Select
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Webdoktor
08.04.2008 um 12:02 Uhr
Hallo bastla

Zuerst mal vielen Dank für Deine kompetente Antwort.
Nun bei der Meldung welche erscheint handelt es sich
um eine Standard-Meldung von Excel. Also nicht eine
Meldung welche ich ausgeben möchte!

Gruss marco
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.04.2008 um 12:29 Uhr
Hallo Webdoktor!

Ich muss gestehen, dass ich noch nie versucht hatte, nur eine Zeile in Excel zu drucken ...

In Excel2003 lautet die entsprechende Fehlermeldung für den Fall, dass ich als Druckbereich nur Zeilen (auch mehrere) angebe: "Die aktive Tabelle enthält keine Daten zum Drucken."

Sobald ich aber als Druckbereich etwa
01.
Tabelle1!$A$3:$IU$3
(also ohne die allerletzte Spalte IV) festlege, wird der Duck gestartet - demzufolge scheint also eine Spaltenangabe Pflicht zu sein, was sich im Makro sicherlich realisieren lässt.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft Office
Registerkarte in Excel automatisch färben (10)

Frage von ralfkausk zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...