Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Microsoft Office 2003 und Win XPProf Netzwerkbenutzer kann Word nicht starten

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: ed2

ed2 (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2006, aktualisiert 05.08.2008, 5845 Aufrufe, 6 Kommentare

Office 2003 Installation im Netzwerk

Hi,

ich möchte auf verschiedenen Rechnern Office 2003 Prof. installieren. Wenn ich als User mit Admin rechten installiere klappt auch alles ich kann Word und Excel starten und alles läuft.
Wenn sich jetzt aber der Domänen Benutzer anmeldet und versucht Word zu starten kommt immer das er Word nicht installiert hat und das er dazu Admin Rechte benötigt.

Wie kann mann das abschalten?
Kann mann in das Profil des Users was Reinkopieren oder was in der Registry ändern?

Wenn ich dem User Admin rechte gebe kann er Word starten und alles funktioniert. Nehme ich ihm die Admin Rechte wieder, funktioniert Word weiterhin. Das kann ja nicht die Lösung sein.

Ich muss Office 2003 Prof auf 400 Rechnern mit ca 850 Usern installieren die kann ich ja nicht alle temporär zum Admin machen. Wer kann mir da weiterhelfen???

Mit freundlichen Grüßen

ed2
Mitglied: geTuemII
30.10.2006 um 13:37 Uhr
Die User benötigen Schreibrechte auf den OfficeZweig der Registry, damit das System beim ersten Wordstart die entsprechenden Einträge anlegen kann. Es reicht also, die Sicherheitsoptionen für den entsprechenden Registryzweig zu setzen.

Alternativ reichen übrigens Hauptbenutzerrechte für den ersten Wordstart aus. Ich würde über GPO --> Eingeschränkte Gruppen die User temporär zu Hauptbenutzern machen. Achtung, diese Policy überschreibt die Einstellungen an den Clients.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: ed2
30.10.2006 um 14:20 Uhr
Leider geht das auch nicht meine Benutzer sind Domänen Benutzer die der Gruppe Hauptbenutzer auf dem PC hinzugefügt wurden. Den RegZweig Office habe ich jeder Vollzugriff gegeben hat leider auch nicht gewirkt. Allerdings war das der RegZweig unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office .

gibt es da evtl noch einen Tipp???

Mit freundlichen Grüßen

ed2
Bitte warten ..
Mitglied: ed2
19.06.2007 um 09:38 Uhr
Hi,

habe das Problem noch nicht lösen können hat keiner einen Tipp für mich???
Bitte warten ..
Mitglied: oldgecl
05.08.2008 um 11:59 Uhr
Du solltest vielleicht das Installpaket über GPO veröffentlichen. Dann ist jeder User in der Lage (wenn erlaubt) es zu installieren. In früheren Office Versionen konntest du die Installfiles mit dem Schalter -a (administratives Setup) in eine Freigabe installieren und die Benutzer anweisen aus dieser Freigabe die Installation zu starten. Damit ist die Funktion gewährleistet.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
05.08.2008 um 13:16 Uhr
Die Installation über Adminimage und damit die Verteilung über GPO funktioniert aber nur mit einer entsprechenden Volume License.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: oldgecl
05.08.2008 um 14:34 Uhr
hätten wir die Licensfrage auch angesprochen. Wenn man aber über Netzwerk sicher arbeiten will (Verionsnummer) sollte man das einplanen. Man kann nicht als der eine Benutzer Office installieren und andere sollen diese Installation gleichermasen nutzen. Office legt sein eigenes Profil an. Im Netzwerk sind darum andere Hierarchien als auf einer StandalonStation.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Lizenzfrage Microsoft Office 2016 (1)

Frage von ozn089 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Setup-CDs Microsoft Office VolumeLicense (3)

Frage von Winfried-HH zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Microsoft Office Makro-Fehler unterdrücken (3)

Frage von Akrosh zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...