Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Microsoft SIP Activator

Frage Entwicklung Lizenzierung

Mitglied: certifiedit.net

certifiedit.net (Level 4) - Jetzt verbinden

26.05.2013 um 17:43 Uhr, 2177 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Mitadmins,

wer kennt das nicht, es werden Test gefahren, danach wird der virtuelle Server über den Jordan gejagt. Ein neuer Server wird aufgesetzt. Geht ja mittlerweile ab 2008R2 recht fix, vorallem virtuell ohne großen Zeitaufwand. Nun ist es allerdings so, dass die Lizenzen, die man eingespielt hat, um eine Praxistaugliche Umgebung zu bekommen nach wie vor als "aktiviert" vermerkt sind, weswegen der Zeitaufwand für das ewig und ermüdende MS Aktivierungsanrufsystem schon bei 2-3 Servern länger dauert als die restliche Grundkonfiguration.

Eben deswegen die Frage: Gibt es eine SIP Software, die mir das abnimmt? Sprich: Anruf bei MS üer SIP, abscan der ID, eingabe in das Telefonsystem. Vice Versa Eingabe der Sprachnachrichten in das Aktivierungssystem? So, dass der Admin schlussendlich nur noch sagen muss, dass das Lizenzpaket auf Server x auf einer Hardware ordnungsgemäß lizenziert ist?

Wäre super, wenn jemand etwas dazu parat hätte.

Beste Grüße,

Christian
Mitglied: Pjordorf
26.05.2013 um 18:00 Uhr
Hallo,

Zitat von certifiedit.net:
Eben deswegen die Frage:
Mache einen Klon der aktivierten VM. Oder nutze Snapshots der aktivierten VM. Da braucht es dann nur einmal beim ursprübglichen Einrichten des OS die Aktivierung.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
26.05.2013, aktualisiert um 18:09 Uhr
Wäre das Lizenztechnisch i.O?

Zudem die Frage, was passiert, wenn ich nicht nur einen Server (siehe oben) für eine entsprechende Testinstallation benötige, sondern 2-3 - gleicher Klon dürfte damit nicht mehr gehen, womit der Aufwandsoverhead wieder da wäre.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.05.2013 um 18:20 Uhr
Hallo,

Zitat von certifiedit.net:
Wäre das Lizenztechnisch i.O?
Per Snapshor ein definirives ja. da kann immer nur eine Version deines OS laufen. Per Klon wenn immer nur diese eine Version zu einem Zeitpunkt läuft, ja. In beiden fällen läuft ja immer nur ein undie gleiche Version.

benötige, sondern 2-3
Setzt entsprechende Anzahl an Lizenzen selbstverständöich voraus. Wenn du 4 OS gleichzeitig nutzen willst, btauchts du auch 4 Lizenzen. Kein wenn und aber. Und OSe umbenennen oder die IP ändern ist doch nicht das Problem. Problematisch ist es nur dann wenn die tatsächliche Lokale SID eben nicht gleichen sein z.B. wie beim WSUS wo auch diese eben unterschiedliche sein muss.

Nutzt du Testversionen hast du je nach dem was du nutzt bis zu 180 Tage Testzeitraum.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013, aktualisiert um 18:25 Uhr
moin,

also wenn Du nur testest und evaluierst, würde ich einfach die Eval-Version von w2k8r2 nehmen. einmal aufsetzen, aktivieren, danach clonen.

Und wenn der evaulzeitraum abgelaufen istm, einfach wieder von vorne anfangen.

Ansonsten:

pro Lizenz eine Vm aufsetzen udn aktivieren. Diese dann als Image wegsichern udn jedesmal beim Neuanfang wieder aus dem Image wiederherstellen. da diese beraits aktiviert sind, hat man den ganzen hassel üebrsprungen. Ganz abgesehen von der ganazen updateeritis, die dann imerm wieder anfällt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: kingkong
26.05.2013 um 18:31 Uhr
Wenn Du tatsächlich immer die gleiche Hardware (v.a. den gleichen Prozessor) für Deine VM benutzt, dann klappt es und ist auch in Ordnung. Auf andere Hardware darfst Du die Lizenz allerdings dann offenbar nicht mehr übertragen. Das war zumindest die Auskunft, die ich bekommen habe - auch VMs bedeuten lizenzrechtlich eine Hardwarebindung.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013 um 18:39 Uhr
Zitat von kingkong:
Auf andere Hardware darfst Du die Lizenz allerdings dann offenbar nicht mehr übertragen. Das war
zumindest die Auskunft, die ich bekommen habe - auch VMs bedeuten lizenzrechtlich eine Hardwarebindung.

Das wäre mir neu. Insbesodnere wären dann redundante (VM-)cluster nicht ohne weiteres möglich.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.05.2013, aktualisiert um 19:29 Uhr
Moin @all,
Das war zumindest die Auskunft, die ich bekommen habe - auch VMs bedeuten lizenzrechtlich eine Hardwarebindung.
Das ist leider auch so.

Nehmen wir an du hast einen VM-Cluster mit zwei Hosts und setzt z.B. VMWare DRS ein. Ab diesem Zeitpunkt benötgist du die Microsoft-Lizenzen pro phy. Server. D.h. wenn du auf Host A 4 virtuelle Maschinen am laufne hast und auf Host B nochmals 3 Stück, benötigst du zwei Microsoft Windows Server 2008R2 Enterprise - Lizenzen.

Ob vMotion ebenfalls darunterfällt, muss ich nochmal nachschauen. Da bin ich mir gerade nicht sicher.
Was auch die wengisten Wissen, nur mit SA kann eine bestehende Lizenz (z.B. Standard) mit einen Stepup-Lizenz werden und die bisherigen Kosten der Standard-Lizenz fließen mit ein.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013 um 20:05 Uhr
Zitat von Dani:
Nehmen wir an du hast einen VM-Cluster mit zwei Hosts und setzt z.B. VMWare DRS ein. Ab diesem Zeitpunkt benötgist du die
Microsoft-Lizenzen pro phy. Server. D.h. wenn du auf Host A 4 virtuelle Maschinen am laufne hast und auf Host B nochmals 3
Stück, benötigst du zwei Microsoft Windows Server 2008R2 Enterprise - Lizenzen.

Der fall ist ja einsichtig. ich kann nicht, bloß ein ich eine enterprise-Lizenz habe, diese auf belibig viele Hosts verteilen.

Aber wenn ich auf dem Host A eine VM-Instanz in mit einer Standard-Lizenz laufen habe, die ich dann auf einen anderen Host migriere, erwarte ich (würde ich erwarten), daß ich da nciht nochmal eine Lizenz erwerben muß.

Oder wenn ich n VMs mit n Standardlizenzen einsetze, würde ich erwarten, daß ich die dann belibig auf meinen VM-Hosts (egal elcher Hypervisor auch immer) verteilen und auch hin und herschieben kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
26.05.2013 um 22:01 Uhr
Aber wenn ich auf dem Host A eine VM-Instanz in mit einer Standard-Lizenz laufen habe, die ich dann auf einen anderen
Host migriere, erwarte ich (würde ich erwarten), daß ich da nciht nochmal eine Lizenz erwerben muß.
Sobald ein Automatismus zum Tragen kommt, gilt die Regel. Wenn du manuell die Maschinen verschiebst, brauchst die Lizenzen nicht doppelt.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Microsoft Word - Anzeigefehler bei Scrollen

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows 7 ...

Voice over IP
Cisco 2600xm SIP Trunk autentifizieren

Frage von Herbrich19 zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...