Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Monitoring womit?

Frage Netzwerke Monitoring

Mitglied: schorsch

schorsch (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2013 um 11:36 Uhr, 7976 Aufrufe, 22 Kommentare, 8 Danke

Hallo liebe Admins,

mich interessiert einfach mal welche Überwachungssoftware Ihr für eure Server/Netzwerk im Einsatz habt.
Und was so empfohlen ist in einem Netzwerk mit Windows und Linux Servern.
Am besten fänd ich Kostenfreie Varianten.

Bin gespannt auf eure Antworten und Erfahrungen mit euren Software-Lösungen.

Viele Grüße,
Schorsch
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
28.10.2013 um 11:42 Uhr
Fürs Monitoring setzen wir Incinga ein das ist der Nachfolger von Nagios.
Diese Software setzen wir für Linux sowie Windows Server ein und überwachen damit so ziehmlich alles was im Netzwerk passiert.
Bitte warten ..
Mitglied: NetbookMaster
28.10.2013 um 11:43 Uhr
Hallo,

wir setzen nagios ein. Dies hat den Vorteil:

Kostenlos (Open Source)
Variable Erweiterbar je nach Bedarf div. Dienste usw.

Gruss Simon
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.10.2013 um 11:45 Uhr
Hi,

und zum dritten: Wir setzen auch Nagios ein
Ist zwar am Anfang etwas komplex, kann aber sehr viel und für 98% gibt es schon fertige Plug-Ins.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 11:47 Uhr
Zitat von Rolf-Hanka.ITD:
Fürs Monitoring setzen wir Incinga ein das ist der Nachfolger von Nagios.
Diese Software setzen wir für Linux sowie Windows Server ein und überwachen damit so ziehmlich alles was im Netzwerk
passiert.

Hi Rolf,

ist das Erfahrungsgemäß besser als Nagios?
Oder von der Handhabung einfacher? Oder vergleichbar?
LG,
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
28.10.2013 um 11:56 Uhr
@schorsch,

ist das Erfahrungsgemäß besser als Nagios?
https://www.icinga.org/nagios/feature-comparison/

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 12:06 Uhr
Vielen Dank dafür :o)
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
28.10.2013 um 12:11 Uhr
Das ist mitunter eine Geschmakssache, aber Icinga finde ich persönlich durch das Webinterface sehr schön und strukturiert. Die die Programmierung ist Icinga näher an der Community.

Icinga kann mit IPv6 um.
usw.

Informiere dich einfach mal auf der Icinga Seite.

Hier mal zwei Seiten von Icinga, mit dem vergleich zum Nagios.

https://www.icinga.org/nagios/
https://www.icinga.org/nagios/feature-comparison/

Ich hoffe das hilft dir weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
28.10.2013 um 12:19 Uhr
Sers,

bei mir ist OpenNMS im Einsatz. Speziell wenn du DROOLS nutzt ist das ne nette Alternative zu Nagios bzw. Icinga.

IPv6, SNMP, direktes & indirektes Monitoring, Logikpfade, Content walks, AD Auth, etc ist alles kein Problem.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.10.2013 um 12:55 Uhr
Moin,
wir sind von Icinga weg auf Paessler PRTG gewechselt. Für viele Geräte gibt es keine fertige Plugins und die Entwicklungkosten sind gestiegen. Auch ist die Wartung von Icinga aufweniger als bei PRTG. Schlussendlich haben mehrere Faktoren (Clustering, Remote Probes, Zugriffrechteverwaltung, Gebäudeabbilung, SLAs, etc... den Ausschlag gegeben.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Sauerkrautwurst
28.10.2013 um 13:04 Uhr
Hi,

ebenfalls Nagios

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
28.10.2013 um 13:12 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
wir sind von Icinga weg auf Paessler PRTG gewechselt. Für viele Geräte gibt es keine fertige Plugins und die
Entwicklungkosten sind gestiegen. Auch ist die Wartung von Icinga aufweniger als bei PRTG. Schlussendlich haben mehrere Faktoren
(Clustering, Remote Probes, Zugriffrechteverwaltung, Gebäudeabbilung, SLAs, etc... den Ausschlag gegeben.


Grüße,
Dani

Danke Dani,
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
LG
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
28.10.2013 um 13:34 Uhr
Zitat von schorsch:
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
Hmmm, lass uns mal raten ... da dani VIELE (also mehr als 3) Geräte damit verwaltet und die Free nur 10 Geräte kann ...ich tippe auf die Kostenpflichtige
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.10.2013 um 13:46 Uhr
@schorsch
nutzt Ihr hier die Kostenfreie oder die Kostenpflichtige Variante ?
Kostenpflichtig.

@Deepsys
da dani VIELE (also mehr als 3) Geräte damit verwaltet und
Meinste...


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Netzheimer
28.10.2013 um 15:01 Uhr
Hallo schorsch,

eine gute und günstige Lösung ist der Total Network Monitor (http://www.heise.de/download/total-network-monitor.html)

Bietet zumindest die Basics der Überwachung (Ping, SMTP, IMAP, POP, Dienste, Events,...) und kann sich auf unterschiedliche Weise bei dir melden.
Für Linux nur bedingt geeignet, da es sehr stark auf Win-Techniken setzt.

Gruß
Netzheimer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.10.2013, aktualisiert um 18:05 Uhr
Icinga mit Cacti und sFlow Tools für die genauere Protokollbasierte Analyse.
Hier bekommst du einen groben Überblick:
http://www.administrator.de/wissen/netzwerk-management-server-mit-raspb ...
<edit>
und Zabbix natürlich
</edit>
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
29.10.2013 um 17:46 Uhr
darf ich fragen, warum niemand Zabbix einsetzt?
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf-Hanka.ITD
30.10.2013 um 09:53 Uhr
?
Sag doch einfach warum du es einsetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: Warrender
30.10.2013 um 17:57 Uhr
Ich habe Zabbix nicht eingerichtet, sondern ein Kollege hat sich mit dem Thema Monitoring beschäftigt und ist bei Zabbix geblieben.
Mir persönlich gefällt es eigentlich auch ganz gut, habe aber etwas Einarbeitungszeit gebraucht.
Es ist opensource, man kann es vollständig über eine Weboberfläche administrieren, benachrichtigt per Mail, zeigt so ziemlich alles an, was interessant ist, man findet viele fertige Vorlagen,... Deshalb habe ich angenommen, dass es weit verbreitet ist.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zabbix
Bitte warten ..
Mitglied: wiedenmann
04.11.2013 um 09:24 Uhr
Wer verwendet SPiceworks ?
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
04.11.2013 um 09:41 Uhr
Moin,

ich hatte mich mal mit Spiceworks befasst, hat mich aber dann nicht so überzeugt.
Momentan nutze ich LANsweeper. Für meine Zwecke reicht das aus und es ist auch nicht teuer.
Meinst Du nun eigentlich ein Inventarisierungs- und Monitoringtool oder was zur Überwachung?
Für letzteres empfehle ich www.nsa.gov

Gruss
vanTast
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
04.11.2013 um 10:09 Uhr
Zitat von vanTast:
Meinst Du nun eigentlich ein Inventarisierungs- und Monitoringtool oder was zur Überwachung?
Für letzteres empfehle ich www.nsa.gov

Das Problem hierbei ist allerdings, dass die die BackUps leider nicht mehr rausrücken wollen wenn einem die Kiste abgeschmiert ist

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
01.06.2014 um 23:36 Uhr
Guten Abend Schorsch,
wir würden uns freuen, wenn du abschließen noch einen Kommentar zu deinem Thema verfassen könntest.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Qualität Monitoring Toolempfehlung (8)

Frage von michmeie zum Thema Monitoring ...

Netzwerkmanagement
SMT by palle Server Management Monitoring Tool (6)

Link von palle1977 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Tools
Monitoring System (tiket) System gesucht (5)

Frage von denndsd zum Thema Windows Tools ...

Monitoring
gelöst SNMP Monitoring eines LAN aus dem WAN - Best practice? (6)

Frage von chfran zum Thema Monitoring ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...