Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Monowall mit repeater

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: DrBulla

DrBulla (Level 1) - Jetzt verbinden

04.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 7850 Aufrufe, 9 Kommentare

Nabend zusammen!

Folgender Aufbau:

Linksys WRT macht PPPoE
monowall hängt daran (Alix 1D mit WiFi (Atheros))
Lan -> Firmennetz
Wan -> Linksys
Opt -> Linux Rechner für Syslog
WiFi -> ne Fette Antenne

Problem:
Das Antennensignal reicht nicht aus, um alle Gebäude zu versorgen. Da das Captive Portal ja immer nur auf einen "Ast" eingeschaltet werden kann (hier WiFi) kann ich keinen Access Point an einen Lan Port hängen. Daher habe ich heute einen Repeater (gebrauchter Siemens Gigaset r107) das Antennensignal aufschnappen lassen und versucht ihn als Repeater funktionieren zu lassen. Ohne Erfolg.
Ehrlich gesagt, habe ich noch nie einen Repeater konfiguriert, kann aber - dachte ich - nicht so schwer sein.
Nach mehreren Anleitungen bzw. Tipps von hier und google habe ich aufgegeben.

Der Repeater bekam folgende Daten:

gefundene SSID angehakert (damit also die MAC Adresse der monowall)
gleicher Kanal (ging auch gar nicht anders)
gleiche SSID (testweise auch eine andere)
LanEinstellung: statische IP: 192.168.10.2 (Wifi der m0n0wall hat die 10.1)
DHCP meines Erachtens AUS (testweise auch AN)

Die MW hat auf dem WiFi den DHCP Server an, daher muss er ja am Repeater aus.
Dem Repeater kann ich jedoch keinen Gateway und keine DNS angeben.
Die Angaben akzeptiert der Repeater nur, wenn ich DHCP auf dem Ding einschalte. Einstellungen sind dann: Lease Time, Adressbereich und dann Gateway und DNS.

1. DHCP aus - Funktioniert nicht, bekomme keine IP von der monowall (wie auch ohne dass der Repeater das Gateway kennt?
2. DHCP AN - Bekomme eine IP Adresse, jedoch kein Ping auf die 10.1 (mw) möglich - also keine Verbindung ...
2a. DHCP Bereiche gleich die der monowall (nicht sinnvoll in meinen Augen) geht nicht - anderer DHCP Bereich ging auch nicht.

Einen Lösungsschritt den ich nicht unterbringen konnte:
Dem Repeater gibt man die MAC des AP's und dem AP gibt man die MAC des Repeaters.
Wo um Himmels willen kann ich der monowall DAS beibringen? Letztendlich fungiert die WiFi Schnittstelle ja als AP, finde aber nirgends ein Feld, indem man ne MAC unterbringen könnte.


Vermutung:
Der Siemens Gigaset Repeater ist großer Murks!
Möchte das Freitag mit einem Linksys WAP versuchen!

Gedanken:
WPS ist ja nicht notwendig - wie schaut es jetzt letztendlich aus mit dem Durchschleifen der MAC Adresse der Clients? Bekomme ich im Captive Portal tatsächlich "nur" die MAC pro Voucher des Repeaters zu sehen?
Das können eine heiße Kiste im "Notfall" werden, obwohl Vouchernummer zum Client zugeordnet wird (sprich notiert)

Vielen lieben Dank für eure Hilfe (eine Auge schielt zu aqui ;)

drbulla
Mitglied: Friemler
05.08.2010 um 00:08 Uhr
Hallo DrBulla,

ich habe Repeaterstrecken bisher nur mit den Routertypen FritzBox und Speedport aufgebaut. Dazu muss man im Router WDS (Wireless Distribution System) aktivieren. Damit kann man ein WLAN aufbauen, in dem die Clients nur ein Netzwerk sehen; man kann dann von einer Funkzelle zur nächsten wechseln (vom Router- zum Repeater-Empfangsbereich), ohne die Netzwerkverbindung zu verlieren (Roaming). Der Repeater klont dabei die MAC-Adresse vom Router, deshalb muss er sie kennen, der Router muss auch die MAC-Adresse vom Repeater kennen, denn der Funkverkehr zwischen den beiden läuft mit der echten MAC-Adresse vom Repeater. Die monowall Firmware kann das (nach meiner kurzen Recherche) nicht.

Repeater kann man in einem Universal Repeater Modus betreiben, in dem sie als Accesspoint mit eigenem WLAN arbeiten, können sich aber mit einem anderen Accesspoint als Client verbinden und die Daten ihrer Clients an diesen weiterreichen. Dabei sind nur Einstellungen am Repeater vorzunehmen. Der Repeater muss den gleichen Funkanal wie der Router verwenden, SSID am besten unterschiedlich, Verschlüsselung und WLAN-Passwort kann unterschiedlich sein, DHCP aus. Roaming ist nicht möglich. Auf diesen Modus musst Du den Gigaset Repeater einstellen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
05.08.2010 um 02:06 Uhr
Hi !

Auch Dir einen Kommentar zum Thema Repeating: Repeating wurde als Notfall-Krücke entwickelt. Es eignet sich nicht für einen Hotspot oder ein Firmen WLAN! Lies bitte auch dazu die Tutorials von Aqui, wo er auf die technischen Details eingeht!

Nun zu deinem Problem: Häng den Syslog an das LAN und leg das Captive Portal auf OPT. Dort hängst Du über einen Switch einfach mehrere APs per LAN-Kabel an das CP. Ich hab so schon mehre gewerbliche WLANs eingerichet, darunter auch Hotel Hotspots! Ich verwende grundsätzlich nie das WLAN-Modul der Mono, weil ich damit einfach zu unflexibel bin! Die Mono kann ich meist nicht da plazieren wo ich den AP brauche und umgekehrt!

Mit dem Repeating handelst Du dir nur Ärger ein, glaub es mir....Das Thema hatten wir hier im Forum auch schon mal, der damalige TO, hatte alle APs per WDS verbunden und wunderte sich über dauernde Beschwerden der WLAN-User über Aussetzer und geringe Bandbreiten....Sowas ist im privaten- und heimischen Umfeld vielleicht noch akzeptabel aber nicht wenn Leute sich darauf verlassen dass es funktioniert!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
05.08.2010 um 10:57 Uhr
Tja, so ist das wenn dem Kunden später immer noch etwas einfällt - und möglichst billig soll es sein!!!

Natürlich, habe ich die Variante bereits im Kopf, so habe ich es auch bereits bei einem anderen Kunden umgesetzt - OPT1 ans Switch und dort die AP's dran.

Da hier nun die Antenne (Omni mit teurem langem Kabel und Verlegung) bereits vorhanden ist - stelle ich mir gerade die Frage, ob ich bei einem AP einfach die Antenne dranhängen kann, also die Antenne des z. B. Linksys abmachen und die andere dran.
Gehen tut dies, aber so ein Linksys hat ja 2 Antennen - warum? Kann ich eine von beiden nehmen? Ist eine Empfänger die andere sendet? Halbiert sich die Leistung? Muss ich einen AP nehmen, mit nur einem Antennenausgang?

drbulla
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
Der Kollege Friemler hat dir das richtige Stichwort gegeben: Du benötigst einen Repeater der sich im Universal Repeater Modus betreiben lässt !
D.h. er repeatet alles was von einem AP kommt ohne ein Handshaking mit diesem. Viele ältere Repeater wie der Siemens supporten den Universal Repeater Modus nicht und müssen ein WDS Handshaking mit dem ursprünglichen AP machen der auch in den Repeater Modus versetzt werden muss was die MW nicht supportet !
Fazit der Siemens ist zu alt und mit dem Linksys wird es vermutlich klappen.
Letztlich hat mrtux aber Recht. Ein Repeating ist immer Mist denn es halbiert den Durchsatz pro Hob und hat noch andere gravierende Einschränkungen.
Deshalb ist es besser zur Reichweitenverbesserung mit einer Indoor Richtantenne zu arbeiten:
http://www.wimo.de/wlan-richtantennen-innen_d.html
oder... einen zweiten oder mehrere weitere APs per D-Lan / Power LAN abzukoppeln:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
oder z.B. mit einem festen D-Lan AP:
http://www.devolo.de/consumer/9_dlan-wireless-extender_starter-kit_prod ...
Technisch ist das die beste Lösung...

Dein Linksys vor der Monowall ist doch so oder so über !! Die MW kann ja selber PPPoE und der Linksys ist ja Perlen vor die Säue, den kannst du ersetzen durch ein schlichtes Modem wie das hier:
http://www.pollin.de/shop/dt/NTM4ODgyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Netzwer ...
denn die MW kann selber PPPoE am WAN Port.
Da der Linksys auch kein Modem hat intern musst du ja so oder so schon ein Modem haben...wozu also noch den Linksys VOR der MW...das muss ja nicht sein !
Der Linksys mit dd-wrt wird so dann frei und der sollte als Universal Repeater im WLAN funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
05.08.2010 um 13:21 Uhr
Danke euch schonmal!


Zitat:
... aber so ein Linksys hat ja 2 Antennen - warum? Kann ich eine von beiden nehmen? Ist eine Empfänger die andere sendet? Halbiert sich die Leistung? Muss ich einen AP nehmen, mit nur einem Antennenausgang? ...

Nen Tipp dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.08.2010 um 13:54 Uhr
Mmmmhh... sollte man eigentlich wissen als Durchschnitts WLAN Netzwerker ?!! Schon mal was von Antennen Diversity gehört bei Access Points ??
http://de.wikipedia.org/wiki/Antenna-Diversity
Der AP nimmt also immer die Antenne mit dem besten Signal.
Beim Anschluss von externen Antennen kannst du also eine ganz weglassen und am anderen Anschluss die Richtantenne anschliessen. Welchen Port du nimmst ist egal..beide sind gleichberechtigt.
Alternativ wenn du den nahbereich auch noch ausleuchten wilst lässt du eine "Gummiwurst" dran und ersetzt nur die andere mit der Richtantenne.
Der AP nimmt dann immer die Antennen die pro Endgerät das beste Signal liefert !!
Das ist auch der Grund warum man IMMER APs mit 2 Antennen nehmen sollte !! Die sind einfach empfindlicher !
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
06.08.2010 um 22:14 Uhr
Danke, du hast mir das "nachlesen" in anderen Quellen erspart.

So, der Linksys hat eine neue Firmware. Die dd-wrt FW ist ja nicht ohne. Was mich gleich stört:

Unter Wireless stelle ich auf Repeater - kann maximal noch die SSID festlegen, aber beim Kanal hört es schon auf. Geschweigedenn, dass ich dort gleich sagen kann -welches- Netz repeatet werden soll, noch kann ich eine MAC Adresse unterbringen.

Ich frage lieber jetzt schon, und nicht wenn ich wieder 5 Stunden lang diverse Einstellungen probiert habe.
1. Die MW muss von "hostap" auf was umgestellt werden oder gar nicht?
2. Wie wird die dd-wrt FW konfiguriert? Gibt es Stellen, die man beachten muss?

Nach wie vor, soll die Lösung via Repeater realisiert werden - für alle das einfachste, wenn auch nicht geschickteste Lösung (aber ne Halbierung von 54 Mbit und DSL 16000 - passt scho)
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
08.08.2010 um 10:30 Uhr
Hier Zuhause funktioniert es mit meinem Speedport. Ich denke mit der MW auch, da ja wohl am AP keine Änderrungen vorzunehmen sind.

Also verzichte ich vorerst auf Hilfe ;)
Bitte warten ..
Mitglied: DrBulla
11.08.2010 um 02:44 Uhr
Habs hinbekommen!

Danke für eure Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netgear N150 als Repeater für das Hitron CVE 30360 (2)

Frage von spexx zum Thema Router & Routing ...

Utilities
gelöst WLan Repeater Verständnisfrage (5)

Frage von trxit0 zum Thema Utilities ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...