Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Motherboard Empfehlung gesucht

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: Oli-nux

Oli-nux (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2007, aktualisiert 18.10.2012, 4664 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo,

im Moment ist in dem betroffenem Rechner ein Gigabyte Titan Series GA-8KNXP / GA-8I875 Ultra verbaut.
Da aber der NTDLR fehlt - schon alles probiert , sogar hier schon geschrieben und den Rechner hatte auch schon ein Informatiker - möchte ich in diesen Rechner ein neues Motherboard einbauen.
Also keine Beiträge in Bezug auf NTDLR fehlt - Danke!
Es könnte sein, dass nur dieses einen Defekt hat.

Da der Rechner meinem Onkel gehört und er dringend an die Daten ran muss die auf dem Rechner sind, suche ich ein Motherboard, das...

1. nicht mehr von Gigabyte ist (da gibts wohl immer mal Probleme mit)
2. das für die CPU passt!

Schaut euch bitte den obigen Link zum Motherboard an um die Infos zu erhalten die ich habe.

Über schnelle Hilfe würde ich mich wirklich sehr freuen.
Mitglied: onegasee59
16.04.2007 um 10:14 Uhr
Ich glaube nicht an einen Fehler des vorhandenen Boards, (der Fehler hat damit nichts zu tun).
Aber schau dich bei eBay um und besorge dir ein möglichst Neuwertiges ASUS P4P800 E-Deluxe (Achte darauf das alles dabei ist). Alternativ - z.Zt. hat Atelco noch Restbeständen vom ASUS P4P800 SE - Neu.

Neue Boards bekommst Du für Sockel 478 kaum noch - Finger weg von ASRock (Billigmarke von ASUS).
Bitte warten ..
Mitglied: lobotronic
16.04.2007 um 12:21 Uhr
also ich würd auch zu einem Asus greifen, wobei das Board bestimmt nichts mit dem fehler zu tun hat. Ich würde auf den Speicher/Timings tippen.Eine reparatur installation von Windows(also keine formatierung der platte/Dateisystembeibehalten) hat nichts gebracht? Informatiker können besser Mathe als Hardware Probs lösen........
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 12:21 Uhr
Ich glaube nicht an einen Fehler des
vorhandenen Boards, (der Fehler hat damit
nichts zu tun).
Wenn du wüsstest was ich schon alles getestet habe und es hat alles nichts gebracht!
Selbst der Informatiker bringt es nicht zum Laufen.
Habe gehört, dass es am Motherbord und u.U. auch an der CPU liegen könnte, also kauft man halt mal ein neues MB.

Aber schau dich bei eBay um und besorge dir
ein möglichst Neuwertiges ASUS P4P800
E-Deluxe (Achte darauf das alles dabei ist).
Alternativ - z.Zt. hat Atelco noch
Restbeständen vom ASUS P4P800 SE - Neu.

Neue Boards bekommst Du für Sockel 478
kaum noch - Finger weg von ASRock
(Billigmarke von ASUS).
Danke für den Tip.
Öhm kannst du oder jemand anderes mir sagen was das MB neu gekostet hat?
Was meinst du damit wenn du sagst, ich soll darauf achten das alles dabei ist?
CPU, Ram etc. wäre ja noch alles vorhanden.
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 12:23 Uhr
also ich würd auch zu einem Asus
greifen, wobei das Board bestimmt nichts mit
dem fehler zu tun hat. Ich würde auf den
Speicher/Timings tippen.Eine reparatur
installation von Windows(also keine
formatierung der
platte/Dateisystembeibehalten) hat nichts
gebracht? Informatiker können besser
Mathe als Hardware Probs lösen........
Hat alles nichts gebracht!
Es muss an der Hardware liegen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
16.04.2007 um 12:39 Uhr
Wenn du wüsstest was ich schon alles getestet habe und es hat alles nichts gebracht!
also ehrlich gesagt habe ich da nicht viel herauslesen können.
Der Fehler kann nach deiner Beschreibung nur bei der Festplatte liegen.
Richtig wäre das Vorgehen nach dieser KB (gilt auch für XP) gewesen http://support.microsoft.com/kb/318728/DE/

Selbst der Informatiker bringt es nicht zum Laufen.
das hat nun auch nicht viel zusagen - der kann auch nicht alles wissen.

das ASUS P4P800 E-Deluxe hab ich mal Neu für 156 EUR gekauft.
Mit alles dabei meine ich das gesamte Zubehör, inkl. ATX-Blende. Eine CPU oder RAM gehören natürlich original nicht zum Board. z.Zt. werden viele dieser Boards bei eBay völlig überteuert und dann noch ohne jegliches Zubehör verkauft, also gut auswählen worauf Du bieten willst.
Oder geh auf Nummer sicher und hole dir gleich das preiswertere Board ASUS P4P800 SE. Das ist identisch dem Gigabyte Board und nicht wesentlich schlechter als das E-Deluxe ausgestattet. Und es hat den Vorteil Du bekommst Neuware mit voller Garantie.

Aber wie gesagt ich meine es liegt eher an einem vergurkten Startbootsektor oder gar defekt der Festplatte. Wenn angeblich so wichtige Daten nicht gesichert werden per Backup, dann sind sie nicht wirklich wichtig. Eine hoffentlich heilsame Lehre. Ich würde die Festplatte einfach mal in ein anderes System als 2.Platte hängen, die so wichtigen Daten runtersichern und anschließend die Festplatte plattmachen. Danach wieder in das vorhandene System einbauen und komplett neu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 12:56 Uhr
> Wenn du wüsstest was ich schon
alles getestet habe und es hat alles nichts
gebracht!
also ehrlich gesagt habe ich da nicht viel
herauslesen können.
Der Fehler kann nach deiner Beschreibung nur
bei der Festplatte liegen.
Richtig wäre das Vorgehen nach dieser
KB (gilt auch für XP) gewesen
http://support.microsoft.com/kb/318728/DE/
Glaubs mir, ich hab alles probiert was ich im Internet gefunden habe.
Da das Problem fürher schon einmal auftauchte, welches der Informatiker aber beheben konnte, hat er es diesmal auch probiert - Fehlanzeige.

Dieser Informatiker will aber, so wie es scheint, alles können, nur weiß ich, dass dies nicht der Fall ist - habe ihm früher (vor ein paar Jahren) einmal zeigen müssen wo er XY findet.

> Selbst der Informatiker bringt es nicht
zum Laufen.
das hat nun auch nicht viel zusagen - der
kann auch nicht alles wissen.
Siehe Kommentar zuvor.
das ASUS P4P800 E-Deluxe hab ich mal Neu
für 156 EUR gekauft.
Mit alles dabei meine ich das gesamte
Zubehör, inkl. ATX-Blende. Eine CPU oder
RAM gehören natürlich original
nicht zum Board. z.Zt. werden viele dieser
Boards bei eBay völlig überteuert
und dann noch ohne jegliches Zubehör
verkauft, also gut auswählen worauf Du
bieten willst.
Danke!
Evtl. wird es aber auch eines von MSI.
Bitte warten ..
Mitglied: tom12
16.04.2007 um 12:57 Uhr
Hallo

erstmal bin ich auch Informatiker , aber wir sind nicht unfehlbar und omnipotent!

Dann zur Vorgeschichte.

Fehlt die NTLDR ist Dein Mainboard nicht das Problem, da dein Board nicht Dateien sondern Hardware verwaltet.

Vorgehen:
Bios auf default Einstellungen setzen (keine Optimierung von GAR nichts)

Neustart -> gut: OK

Nein:

Neustart mit CD Unterstützung (NTLDR ist im Filesystem - wird benötigt um NT in den "Speicher" zu laden - wenn da rumgepfuscht wurde (war natürlich Keiner) muss Neuinstalliert werden (oder die unsägliche Reparaturinstallation)

Wenn nicht OK -> Testweise andere Festplatte einbauen
Gut -> OK

Nein:
Speicherbausteien ersetzen ( wenn 2 drin sind jeweils mit nur einem eingebauten testen)

und so weiter und so fort.

An die Daten kommst Du meisten immer noch (als zweite FP einhängen in separaten Rechner und kopieren ( CopyRight XP o. ä.) - nur nicht formatieren

mfg
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
16.04.2007 um 13:07 Uhr
Evtl. wird es aber auch eines von MSI.
OK, wenn Du schon wieder nicht hören willst dann achte aber auf einen TOP-Chipsatz. Lass die Finger von VIA/SIS und Co. Nimm auschließlich ein Sockel 478-Board mit Chipsatz i865PE oder i875PE. Auch MSI bietet dafür aber keine aktuellen Produkte mehr an.
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 13:18 Uhr
Vorgehen:
Bios auf default Einstellungen setzen (keine
Optimierung von GAR nichts)

Neustart -> gut: OK

Nein:
Hatte ich auch gemacht, brachte nichts!
Neustart mit CD Unterstützung (NTLDR
ist im Filesystem - wird benötigt um NT
in den "Speicher" zu laden - wenn
da rumgepfuscht wurde (war natürlich
Keiner) muss Neuinstalliert werden (oder die
unsägliche Reparaturinstallation)
Reparatuskonsole etc. alles probiert!
Wenn nicht OK -> Testweise andere
Festplatte einbauen
Gut -> OK
Die Festplatte wurde per Hardwaretest (Toolstar TestOS) schon getestet!
Zudem ist eine zweite eingebaut.
Nein:
Speicherbausteien ersetzen ( wenn 2 drin
sind jeweils mit nur einem eingebauten
testen)
Das könnte ich noch testen, wird aber wohl nichts bringen, aber ok ein Test wäre dies noch wert.
und so weiter und so fort.

An die Daten kommst Du meisten immer noch
(als zweite FP einhängen in separaten
Rechner und kopieren ( CopyRight XP o.
ä.) - nur nicht formatieren
Ja, das ist mir klar, nur braucht er ja auch den Rechner, nicht nur die Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: tom12
16.04.2007 um 13:40 Uhr
Hallo,

wenn Du sowieso ein neues Mainboard einbauen willst, bedenke, dass dies auf alle Fälle auch Startprobleme machen wird, denn dessen Treiber hast du ja auch noch nicht installiert!

Im Übrigen heisst eine fehlende NTLDR nicht, dass die Festplatte defekt ist, die Datei könnte ja auch versehentlich (oder von einem Gast) manipuliert oder gelöscht worden sein.

Wetten, das eine Neuinstallation auf einer neu erstellten Partition keine Startprobleme verursacht.
Sollte die Neuinstallation aber mit Kopierfehlern abrechen, weißt Du dass es die Speicherbausteine sind, die den Fehler verursachen.

mfg
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 14:55 Uhr
Wetten, das eine Neuinstallation auf einer
neu erstellten Partition keine Startprobleme
verursacht.
Sollte die Neuinstallation aber mit
Kopierfehlern abrechen, weißt Du dass
es die Speicherbausteine sind, die den Fehler
verursachen.
Da auf der zweiten Platte dieselben Dateien sind wie auf der ersten Platte, hätte ja eine Neuinstallation auf die erste Platte schon funktionieren müssen oder nicht?
Dies war nämlich nicht der Fall!
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 18:44 Uhr
Lass die Finger von VIA/SIS und
Co. Nimm auschließlich ein Sockel
478-Board mit Chipsatz i865PE oder i875PE.
Kannst du auch begründen warum ich keinen VIA Chipsatz nehmen sollte?
Könnte nämlich ein neues bei meinem Händler von MSI (PM8M-V) bekommen und da wäre dann natürlich noch Garantie drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: tom12
16.04.2007 um 19:21 Uhr
Häh,

habe ich da etwas überlesen?
Von einer durchgeführten Neuinstallation war bisher nicht explizit die Rede.

Aber was soll die Aussage: "auf der zweiten Platten sind dieselben Dateien .." -> hast du ein RAID Array? ->Dann solltest du dieses korrekt im Bios konfigurieren, da hier auch eine Fehlerquelle für eine nicht auffindbare NTLDR sein kann

Sonst noch irgendwelche wichtigen Informationen?

Ansonsten viel (mehr) Erfolg mit dem neuen Board.
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007, aktualisiert 18.10.2012
Häh,

habe ich da etwas überlesen?
Von einer durchgeführten
Neuinstallation war bisher nicht explizit die
Rede.

Aber was soll die Aussage: "auf der
zweiten Platten sind dieselben Dateien
.." -> hast du ein RAID Array?
->Dann solltest du dieses korrekt im Bios
konfigurieren, da hier auch eine Fehlerquelle
für eine nicht auffindbare NTLDR sein
kann

Sonst noch irgendwelche wichtigen
Informationen?

Ansonsten viel (mehr) Erfolg mit dem neuen
Board.
Schau dazu bitte mal in folgenden Beitrag.
http://www.administrator.de/forum/ntldr.exe-fehlt-alles-mir-bekannte-sc ...
Weiß aber nicht, ob da jetzt alles aufgeführt ist was ich geprüft hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
16.04.2007 um 20:29 Uhr
Kannst du auch begründen warum ich keinen VIA Chipsatz nehmen sollte?
Erfahrung - miese und schrottige Treiber. Besser geworden aber an Intels Stabilität reichen sie einfach nicht ran.

Könnte nämlich ein neues bei meinem Händler von MSI (PM8M-V) bekommen
und da wäre dann natürlich noch Garantie drauf.
[edit]
logisch ich würde den Schrott auch gerne losbekommen. Vermutlich auch noch für richtig fett Geld. (was will er denn haben dafür?) Überhaupt - was willst Du mit nem mies ausgestatteten Micro-ATX Board? Auch noch Grafik OnBoard und VIA-Chipsatz - igit brrrrr. Wenn Du Pech hast und deine Bezeichnung PM8PM-V stimmt ist dieses MSI-Board ein Auslaufmodell Außerdem passt da mindestens dein Prozessor (Du=Sockel 478/Board=Sockel 775) und ich glaube auch dein RAM (Du= DDR-RAM/ Board= DDR2-RAM) nicht. Das Ganze kostet dich dann also Doppelt und Dreifach.
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: Oli-nux
16.04.2007 um 20:40 Uhr
Was willst Du mit
nem Micro-ATX Board? Grafik OnBoard und
VIA-Chipsatz - igit brrrrr. Wenn Du Pech hast
und deine Bezeichnung PM8PM-V stimmt ist das
ein als Auslaufmodell und mies ausgestattet!
Außerdem passt da mindestens dein
Prozessor (Du=Sockel 478/Board=Sockel 775)
und ich glaube auch dein RAM (Du= DDR-RAM/
Board= DDR2-RAM) nicht. Das Ganze kostet dich
dann also Doppelt und Dreifach.
Danke, das ist dann schon einmal gestrichen.
Bitte warten ..
Mitglied: onegasee59
16.04.2007 um 21:04 Uhr
Danke, das ist dann schon einmal gestrichen.
Solange Du unser Hinweisen in Bezug auf den NTDLR-Fehler nicht nachgehen magst - und zwar mal konkret den Link abarbeiten und mit exakten Angaben zu JEDEM Schritt was genau passiert , was kommt weiter an Fehler, bleibt eh alles ein Stochern im Nebel.

Wenn Du jetzt unbedingt ein neues Board haben willst, dann überzeuge deinen Onkel hole dir das ASUS P4P800 SE wie ich dir gesagt habe als Neuware. Ich hab heute ein gebrauchtes bekommen. Und wie immer bei Intel-Chipsatzboards völlig problemlos verbaut. Schau mal in Dein Postfach, da findest Du einen Link mit Fotos.

[edit]
Im Übrigen stimme ich "tom12" zu.
Wenn Du Problemem hast mit der Raid-Installation dann empfehle ich dir das sehr gute Gigabyte Forum auf http://www.jzelectronic.de/jz2/index.php. Dort antwortet der Onlineshop-Inhaber selbst und der Mann hat wirklich Ahnung, schließlich verkauft er ausschließlich Gigabyte-Boards. Eventuell spart dir das einen Haufen Geld.
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: tom12
16.04.2007 um 22:12 Uhr
Dann hast du also ein RAID - darin liegt der Fehler.

Den wenn das BIOS nach einer Festplatte x sucht, die aber über den RAID Controller verwaltet wird, findet das BIOS die Platte natürlich nicht.

Somit müsstest du die RAID Platten ordentlich ins BIOS einbinden - könnte eventuell bei einer RÜcksetzung auf Default Werte verloren gehen (hatte ich auch mal).

Wenn dem so ist, musst du im Bios die Verwendung eines RAID Controllers bekanntgeben.

Wenn Dein Mainboard keinen RAID Controller im eigentlichen Sinne hat, dann ist es Software RAID, was eigentlich wirklich nicht zu empfehlen ist. (hat aber auf obige Aussage keinen Einfluss, nur qualitativ!) Dann würde ich zu einer normalen Festplatten Installation raten. Wenn unbedingt benötigt (für Normaluser aber nicht unbedingt zu empfehlen), dann ein Mainboard mit RAID Controller erwerben.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst Neuer 19" Netzwerkswitch bzw. Empfehlung gesucht (17)

Frage von Skyemugen zum Thema Switche und Hubs ...

Sonstige Systeme
gelöst Kostenfreies Ticketsystem gesucht (4)

Frage von Stefan007 zum Thema Sonstige Systeme ...

Router & Routing
gelöst Empfehlung günstiges ADSL2+ nur Modem (10)

Frage von TimMayer zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...