Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MPS MIB mit snmpget abfragen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Gundelputz

Gundelputz (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2013 um 18:09 Uhr, 3305 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Leute,
hat nicht lange gedauert und da bin ich wieder.
wie einige von euch wissen bastel ich zZ. mit dem snmpget rum. Ziel ist es von einem bzw. verschiedenen Druckern die Zählerstände zu erfragen. bei einigen Druckermodellen sieht das dann so aus:

snmpget.exe -c public -v 2c $IP mib-2.43.10.2.1.4.1.1 >"c:\usr\snmpget\1.txt"

Nun habe ich bei einem Hersteller das Problem das dieser statt mib zu verwenden mps mib verwendet.
Kann mir jemand sagen wie ich die verwenden kann?
Mitglied: aqui
05.06.2013 um 10:40 Uhr
Eine MIB ist die Management Information Base. Eine Textdatei die alle OID Variablen und deren Definition enthält.
Die Standard MIB wohnt allen SNMP fähigen Endgeräten inne per Default aber Hersteller können natürlich auch eigene OIDs kreiren und dann in eine Vendor spezifische MIB einpflegen.
Was auch immer "mps" bedeutet aber vermutlich ist das eine Hersteller MIB. Solche MIBs sind immer frei erhältlich vom Herstel und damit frei downloadbar.
Fast immer sind diese Mibs auch da zu fen wo der Hersteller Firmware oder andere Supportinformationen zur Verfügung stellt.
Gehe also auf die Herstellerseite, suche dieses Download Verzeichnis und lad dir diese MIB runter.
Das ist eine ganz normale ASCII Textdatei die du mit einem Editor ansehen kannst und nach der OID für den Pagecounter suchen kannst. Eigentlich kinderleicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Gundelputz
05.06.2013 um 11:05 Uhr
vielen Dank erst mal.
Du hast mit deiner vermutung recht das es sich um eine Hersteller bzw. privat MIB handelt. Allerdings kannst du dir diese nicht so einfach besorgen. Natürlich kann sich jeder die public MIB's via SNMPWALK von den Geräten "ziehen" aber die gewünschten Einträge sind nicht dabei.
Da ich Partner bei dieversen Hersteller bin bekomme ich die entsprechenden MIB bzw. OID(wenn auch nicht einfach so) zur verfügung gestellt.
Habe keine Probleme mit allen anderen OID nur mit dennen von Lexmark. Die Standart funktionieren nur eben die MPS MIB nicht.
Mein Problem ist folgendes. Ich benutze eine Hardwarelösung zum erfassen von Zählerständen von Druckern die leider mit den neuen Modellen im bereich Farbzähler nicht unterstüzt werden. Da keine der zur Zeit gebotenen Löungen das bietet was ich brauche habe ich beschlossen selbst Hand an zu legen. Dies läuft auch ganz gut an scheint aber jetzt an diesen einem versch... Punkt zu scheitern.
Bitte helft mir.
Bitte warten ..
Mitglied: Gundelputz
06.06.2013 um 11:00 Uhr
Habe jetz ein längeres Gespräch mit dem Herstelle gehabt. Laut diesem sind die neuen Oid' dem SNMPGet nicht bekannt. Eventuell giebt es eine Möglichkeit die bekannt zu machen.
Kennt jemand einen anderen Weg OID, von Druckern, auszulesen. Oder kenn jemand ein tool was die automatisiert, mit der Option zu speichern, kann?
Alternativ habe ich noch einen zweiten Weg gefunden an die Zählerstände zu kommen. Jeder Netzwerkdrucker hat ein Webinterface wo auf einer Seite der Zähler angegeben ist. Lasse ich mir die Seite als Qullcode anzeigen so hab ich immer an der selben Stelle meine gewünschten Informationen.
kennt jemand von euch einen Weg wie mann eine information von eine Websit ausliest?(oder soll ich dafür ein neues Thema erstellen?)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.06.2013 um 20:53 Uhr
Du musst doch nur die Counter OID aus der Hersteller MIB auslesen. Das ist wie gesagt ein simpler Textfile den du durchsuchen musst.
Dann kannst du mit SNMPget diese OID angeben und ...raus kommt der Zählerstand !
Das kann eigentlich ein Azubi im ersten Lehrjahr mit etwas Englischkenntnissen. Genau dafür sind die MIB Files ja auch gemacht, das man daraus die entsprechenden Hersteller spzifischen OIDs herauslesen und benutzen kann ?
Das mit dem Webinterface ist natürlich ein hilfloser Workaround...der zudem nicht sein muss.
Unverständlich wo jetzt hier dein Problem ist ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Gundelputz
07.06.2013 um 07:39 Uhr
mit 41J. bin ich kein Lehrling mehr aber bereit was neues zu lernen. Aber Danke für den Hinweis. Natürlich kann ich mir mit kann ich mir die public mib's aus diesen Maschinen rausgholen. Leider sind die gewünschten Counter nicht in dieser enthalten. sondern nur ein Gesamtcounter. Lexmark(und mitlerweile auch HP, Conon u.s.w) verfolgt da meines erachtens eine provitorientierte Strategie. Sie bieten ihre eigenen kostenpfichtigen Tool's an . So bezahlst du für die Software einen 2-stelligen Betrag und zusätzlich noch eine jährliche Pauschale von ca. 1€ pro. Gerät. Schau dir doch mal folgenden Beitrag an:
http://www.administrator.de/contentid/207297
Solltest du mir helfen können schreibe mir bitte eine Antwort. Eine der OID's die ich benötige lautet:
.1.3.6.1.4.1.641.6.4.2.1.1.4.1.4
diese wurde mir vom Hersteller zur verfügung gestellt und von mir an folgenden Geräten erfolglos getestet: X950, X736 und X748
dennoch Danke für deine Antwort.

PS: yes my english is very shit
Bitte warten ..
Mitglied: Gundelputz
07.06.2013 um 08:17 Uhr
Sorry war noch nicht ganz wach. Es muss heissen einen 4-stelligen Betrag. Rechne ich das für meine rund 1000 Geräte hoch dann bin ich mit der Summe für 5 Jahre näher an der 10.000€ Grenze als an der 5.000'sender. Unterm Strich hat sich für mich die eine Woche Einarbeitung in Powershell bereits jetzt gerechnet. Habe bereits das erste einfache grafische Tool zum auslesen fertig und werde die nähsten paar Wochen woll damit verbringen das ganze noch zu automatisieren. Sicherlich ist snmpget bzw. die Abfrage über OID's wesendlich sauberer aber sollange ich keinen Weg finde die oid's aus allen Geäten ab zu fragen werde ich wohl auf die Notlösung mit dem ablesen der Webseiten zurück greifen müssen.
Noch einmal vielen Dank an alle und wir lesen uns.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.06.2013, aktualisiert um 19:41 Uhr
Mmmhhh, das wäre sehr unüblich. Die Private MIBs sind generell bei allen Herstellen im Netzwerk Bereich frei zugänglich und offen.
Macht ja auch Sinn wenn man mit Nagios, Icinga und Co sich da was eigenes strickt. davon profitieren auch alle Hersteller.
Es wäre mehr als unüblich wenn diese Hersteller die Private MiBs nicht raudrücken !!
Bist du dir da wirklich sicher das du nach dem richtigen gefragt hast.
Ansonsten hast du natürlich wirklich schlechte Karten sollte das tatsächlich stimmen.
Aber auch dann kann man mit einem MIB Browser alle Mib OIDs in dem Private Starng durchtesten. Etwas mühsam führt aber zum Erfolg.
Diese Anleitung hat noch grundlegende Tips für Drucker dazu:
http://www.heise.de/artikel-archiv/ct/2012/05/176_Fernueberwacht
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Computer OU auslesen bzw. abfragen (2)

Frage von mexx991 zum Thema Windows 7 ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Beliebigen Zeitserver auf Zeit abfragen (4)

Frage von blade999 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
gelöst Alle Drucker in verschiedenen Netzen Abfragen (4)

Frage von ChrisIO zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...