Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MS Windows server 2003 oder Small business 2003 ? Sicherheit

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: c00lcarlos

c00lcarlos (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2006, aktualisiert 20.06.2006, 4825 Aufrufe, 14 Kommentare

Kaufempfehlung

Hallo,

kurz und knapp:

wir schwanken zwischen

1)
MS WIN Server 2003 Rev. 2 (ist die Rev.2 auch in SB vorhanden ?)
und
2)
MS SMALL BUSINESS 2003 (mit Exchange ect).

Betriebssystem für unseren neuen Server
Wir haben insgam. 5 Workstation, 1 Server und min. 2-3 PC's kommen noch in diesen Jahr hinzu.

Wo unterscheiden sich die beiden BS im wesentlichen ?

SB2003 hat ja leider ein paar Einschräkungen

Alle zugehörigen Komponenten müssen auf dem gleichen Rechner installiert werden. z.B der SQL Server kann nicht auf einer anderen Maschine laufen (Ausnahme: Frontpage).
Es kann nur einen SBS in der Domäne geben.
Erlaubt ist nur eine Domäne.
Keine Trusts zu anderen Domänen möglich.
Zusätzliche Anwendungs- oder Fileserver sind möglich
Nicht mehr als 75 Benutzer können gleichzeitig angemeldet sein.

KOSTEN:
MS WIN 2003 SERVER ca. 680 EURO mit 5 CAL'S, . Weitere 5er CAL's kosten ca. 140 EURO
MS SMALL BUSINESS ca. 450 EURO mit 5 CAL's. Weitere 5er CAL's kosten um die 450 EURO :-O


Was würdet Ihr uns empfehlen zu kaufen ?

3)
Antivirus-Schutz für den Server + Clients
welcher Hersteller hat die besten Produkte eurer Meinung nach ?
Ich persönlich würde zu Kaspersky neigen. Was sagt Ihr dazu

vielen Dank im Voraus.

viele Grüße

c00LcaRLoS (Karl)
Mitglied: unzhurst
12.06.2006 um 15:41 Uhr
Hallo Karl,

ich würde eher den SBS nehmen - finde das ist ein ordentliches Paket für den Preis.
Bzgl. Ausfallsicherheit kannst du dir ja eine einfachere Maschine als zusätzlichen DC ins
Netz stellen und z.B. Datensicherung, Antivirusmanagement, WSUS.. auf diese Maschine auslagern.

Die Einschränkungen finde ich nur dann dramatisch wenn du die Funktionen tatsächlich brauchst.
Was vielleicht noch wichtig wäre: Terminalservices gehen auf einem SBS auch nicht! > nur Remoteverwaltung mit 2 Benutzern. Bis auf die Beschränkungen sind die Systeme eingentlich identisch. Der R2 für den SBS kommt
soweit ich weiss demnächst raus.

Bei Antivirus habe ich bisher positive Erfahrungen mit NAI/McAfee, TrendMicro oder CAI gemacht.
Hier gibt es jeweils Pakete speziell für den SBS mit Schutz für Server/Arbeitsstationen/Exchange...

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
12.06.2006 um 16:37 Uhr
hi


mc affe virusscan 8i...nur zu emfpehlen...

mit tendmicro oder cai hab ich auch gute erfahrungen gemacht--




Ist der Exchange server den Notwendig?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: h4wk
12.06.2006 um 19:59 Uhr
Ich empfehle dir in deinem fall ebenfalls den SBS. Das Preis-Leistungsverhältniss stimmt recht gut überein und für dein Vorhaben sollte er ausreichen. Es sei denn du willst eine 2. Domäne, Terminalservices, etc. ^^ oben genannt nutzen. Kaspersky finde ich gut, fsecure allerdings besser. Mcaffee habe ich schlechtes über die "angeblich" (keine Ahnung) schlechte Erkennungsrate gehört...
Gruß, Micha
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
13.06.2006 um 09:30 Uhr
Hallo Patrick

vielen dank für deine Antwort.

was wäre zB.
- Terminal Services


geht es einfach nur um Remote ? oder noch um andere Dienste ?

- Es wäre also problemlos möglich noch einen 2. alten server in die Domäne einzubinden (für zB. datensicherung, WebServer usw)...?

- R2 - ist ein update später möglich ?
soweit ich gelesen habe, konnte man zB. den MS SERVER 2003 nicht auf Rev. 2 updaten.. (oder hab ich da was übersehen )

- Danke für den Virusscanner TIPPS

vielel Grüße

Karl


Hallo Karl,

ich würde eher den SBS nehmen - finde
das ist ein ordentliches Paket für den
Preis.
Bzgl. Ausfallsicherheit kannst du dir ja
eine einfachere Maschine als
zusätzlichen DC ins
Netz stellen und z.B. Datensicherung,
Antivirusmanagement, WSUS.. auf diese
Maschine auslagern.

Die Einschränkungen finde ich nur dann
dramatisch wenn du die Funktionen
tatsächlich brauchst.
Was vielleicht noch wichtig wäre:
Terminalservices gehen auf einem SBS auch
nicht! > nur Remoteverwaltung mit 2
Benutzern. Bis auf die Beschränkungen
sind die Systeme eingentlich identisch. Der
R2 für den SBS kommt
soweit ich weiss demnächst raus.

Bei Antivirus habe ich bisher positive
Erfahrungen mit NAI/McAfee, TrendMicro oder
CAI gemacht.
Hier gibt es jeweils Pakete speziell
für den SBS mit Schutz für
Server/Arbeitsstationen/Exchange...

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
13.06.2006 um 09:36 Uhr
Hallo,

exchage server wäre sehr wichtig für uns. Wir benötige eine gute Groupware.

wie ist eigentlich TOBIT, LOTUS NOTES oder IBM NOVELL GROUPWISE ?

vergleichbar mit MS ExchageS. ? oder müsste sich da MS verstecken ?

Opensource (linux) kommt leider z.Z. nicht in Frage...



hi


mc affe virusscan 8i...nur zu emfpehlen...

mit tendmicro oder cai hab ich auch gute
erfahrungen gemacht--




Ist der Exchange server den Notwendig?

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
13.06.2006 um 09:39 Uhr
Hallo,
gerne ;)

Terminalservices
Heisst der Zugriff für mehr als 2 Benutzer per RDP-Protokoll. Z.B. um von extern auf dem
System zu arbeiten. Wobei ich in diesem Fall sowieso einen weiteren Server als Terminalserver
aufstellen würde, und die Benutzer nicht auf dem DC per RDP arbeiten lassen würde.

weiterer Server
Ist problemlos möglich einen weiteren DC (kein SBS!) in die Domäne zu integrieren.
Einzige Bedingung, der SBS muss die FSMO-Rollen innerhalb des Active Directory inne haben.

R2
Update ist später auf jeden Fall machbar. Ist ja auch die Philosophie von MS, es handelt
sich nicht um ein neues Betriebssystem sondern lediglich um die Erweiterung um einige
Features. Den 2003er kannst du problemlos auf R2 updaten, habe ich schon mehrfach gemacht!
Die R2 Version besteht aus 2 CDs, der 2003 Server-CD und der Update-CD mit R2, das sagt eigentlich
schon alles.

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
13.06.2006 um 09:40 Uhr
Hi Micha,

danke für die Info

Ich hab mal vor ein paar Jahren McaAffee ausprobiert und war leider auch nicht so begestert.. aber es sind schon ein paar Jahre vergangen und jeder kann sich ändern.. Ich schau mir mal den VirenTest von Patrick mal an

gruß

Karl


Ich empfehle dir in deinem fall ebenfalls den
SBS. Das Preis-Leistungsverhältniss
stimmt recht gut überein und für
dein Vorhaben sollte er ausreichen. Es sei
denn du willst eine 2. Domäne,
Terminalservices, etc. ^^ oben genannt
nutzen. Kaspersky finde ich gut, fsecure
allerdings besser. Mcaffee habe ich
schlechtes über die
"angeblich" (keine Ahnung)
schlechte Erkennungsrate gehört...
Gruß, Micha
Bitte warten ..
Mitglied: h4wk
13.06.2006 um 11:08 Uhr
Hi Karl,
stimmt, jeder kann sich ändern und das Testergebnis sieht überzeugend aus. Das mit McAffee hatte ich auch damals nur gehört und habe es daher nie ausprobiert. Meine Meinung zu McAffee wurde schonmal geändert, ich werde es die Tage mal testen.
Gruß, Micha
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
13.06.2006 um 19:45 Uhr
Hallo,

danke für Eure Hilfe !
nur super Leute hier

Mit dem terminal-diensten könnte es even. eng werden, da unsere Außen-Mitarbeiter + Chef eine Ferneinwahl in die Domäne benötigen (VPN) um auf die Warenwirtschaftsoftware zugreifen zu können...

Danke noch mal für Eure Hilfe

und viele Grüße

Karl
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
13.06.2006 um 19:51 Uhr
Hallo,

überleg dir aber gut ob du die Terminaldienste wirklich auf dem einen 2003 Server laufen
lassen willst! Hatte schon zu oft Netze wo auf dem einen DC alles lief, vom Exchange über
Terminaldienste usw. Bringt definitiv nur Ärger.

Dann eher SBS und einen 200x Server als Terminalserver. Wenn du keine 20 Benutzer
auf dem Terminalserver hast muss es auch keine Höllenmaschine sein.

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
14.06.2006 um 10:35 Uhr
Hallo Patrick



Also müssten wir zB. noch zusätzlich die 2000 version erwerben..hm....
Mit NT würde es nicht gehen ? (das hätten wir noch "auf Lager" )

es werden sich ca. 2-7 Mitarbeiter einwählen... Die alte "kiste" müsste also die Sache problemlos durchstehen

gruß

Karl


Hallo,

überleg dir aber gut ob du die
Terminaldienste wirklich auf dem einen 2003
Server laufen
lassen willst! Hatte schon zu oft Netze wo
auf dem einen DC alles lief, vom Exchange
über
Terminaldienste usw. Bringt definitiv nur
Ärger.

Dann eher SBS und einen 200x Server als
Terminalserver. Wenn du keine 20 Benutzer
auf dem Terminalserver hast muss es auch
keine Höllenmaschine sein.

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: unzhurst
14.06.2006 um 10:40 Uhr
die 2000er solltet ihr auf jeden Fall nehmen, mit den NT willst du dir das nicht antun ;)
Zumal du unter NT dann die spezielle NT-Terminalserversion benötigt und nicht den
normalen NT-Server!

Ich würde den 2000er nehmen, da ihr euch beim Einsatz von Clients unter 2000/XP dann
zumindest die TS-Cals sparen könnt. Diese sind bei 2000 Server für 2000/XP Clients noch
"integriert". Bei Windows 2003 benötigst du zur Serverlizenz auch noch TS-Cals.

Du solltest schauen dass der Terminalserver so ca. 2 GB RAM hat und halt nicht unbedingt
nen P2 400. Aber ansonsten solltest du damit klar kommen.

Gruß
Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: c00lcarlos
20.06.2006 um 00:03 Uhr
Danke für Eure Hilfe!

Nachtrag:

Microsoft startet Produktion des Windows Small Business Server 2003 R2 :D

http://www.heise.de/newsticker/meldung/74429

gruß

Karl
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...