Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MSI Digivox mini II AF9015 BDA Device DVB-T Empfang

Frage Hardware

Mitglied: Weasel1969

Weasel1969 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2008, aktualisiert 13.12.2008, 36890 Aufrufe, 7 Kommentare

Hy,

habe hier ein dubioses Problem mit meinem MSI DigiVox mini II - V3 und dem notwendigen AF9105 BDA Device Treiber.

Zum OS:
WinXP Pro SP 3 - aktuellster Patchlevel bis 07.12.08
benötigte Software ist die beiligende ArcSoft Total Media.

Hardware MSI-DigiVox mini II - V3.0

Zum Problem:
Starte ich mein System und rufe die ArcSoft Software für die DVB-T wiedergabe auf so startet diese normal.
Es wird kein Fehler auf ein fehlendes Multimedia Device - in diesem Fal der DVB-T Receiver gemeldet.
Nur bekomme ich kein TV Signal, aber die Fernbedieung funktionier ( Channel up/down , Vol up/down ) .
( Anm.: auf meinem "älteren Lappi " läuft das Teil ohne Probleme ! )

Wenn ich nun den AF9015 BDA Device Treiber ( welches der DVB-T Receiver ist ) deaktivere, und kurz später wieder aktivere, die SW starte ist alles ok.
Voller Signalpegel und einwandfreier TV Empfang.

Habe schon die diversesten Treiber - von Original auf CD bis zu den letzten der MSI Homepage ( AFA-Tech V 7.7.4.1) installiert - no Way ...

Ur-Treiber lässt sich nicht installieren , da wohl zwischen SP2 und SP3 ein Hotfix installiert wird, der eine Inst. der Treibersoftware von OriginalCD nicht möglich macht
( Fehlermeldung: Hotfix needed - aber keine Info welcher ) - nach meldung gegoogelt, einige Einträge hierzu gefunden.
Die M$ Hotfix installation schlägt jedoch fehl, da Installer-Meldung: "Nicht notwendig, da bereits installiert"

Ok, im Endeffekt geht es mir nun um folgende Lösung:

Möchte eine kleine Datei schreiben, um den Treiber kurz zu deaktiveren und danach ( manuell ) den Treiber wieder aktivieren.
Läuft leider nicht als Dienst ( weil ja Treiber ) daher scheidet "net start / net stop " aus.

Wie könnte man das realisieren ?

Thx,
Andy
Mitglied: VW
07.12.2008 um 22:09 Uhr
Moin,

ich verwende den gleichen DVB-T Stick mit WinXP SP3 (zuletzt Mitte November mit aktuellem Patch-Stand benutzt).

Hast du den Treiber schonmal deinstalliert und neu installiert?
Hast du TotalMedia schonmal deinstalliert und neu installiert?
Ist der Stick beim Booten schon dran oder steckst du den zwischen PC fertig hochgefahren und TotalMedia Starten in den USB-Port?
Hast du TotalMedia oder den Treiber zuerst installiert?

MfG,
VW

PS: Eine Hardware bzw. Treiber deaktivieren/aktivieren-Möglichkeit in automatisierter Form wäre mir so nicht bekannt.
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
07.12.2008 um 22:37 Uhr
Hy,

danke für deine Antworten.

Fast alles "Ja" - Treiber deinstalliert, zuletzt installierter Treiber verwendet, im Hardwarmamanger alle Devices - auch die "Treiber-Leichen" im ausgeblendeten Modus ( und erweitert - DEVMGR_SHOWNONPRESENT_DEVICES" runtergeworfen ...
TotalMedia auf schon neu installiert - no Way ...

Der Stick ist beim Booten dran. Hab auch schon die Variante getestet , erst nach Booten anzuschliessen - ohne Erfolg ( Beim Lappi brachte es die Lösung , erst nach Boot anschliessen )
Wen ich Total Media Starte ohne Stick meldet es das fehlende Gerät. Stecke ich dann den Stick an und starte totalMedia erneut startet dieses, aber der Signalpegel ist bei 0.
Die Reihenfolge damals war wie vorgesehen -CD rein, DX9 , dann Treiber - ( meldung mit Hotfix benötigt kam ) - Abbruch - neueste Treiber von MSI , dann nochmal Setup von CD und Total Media installiert ....

Wie schon gesagt, die einzigste Variante das Teil zum Laufen zu bringen ist aktuell mit Treiber deaktivieren / aktivieren.

Daher dieser "Workaround" ...

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: VW
07.12.2008 um 22:44 Uhr
Google meint, das hier sollte dir weiterhelfen.

VW
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
08.12.2008 um 19:06 Uhr
Hy,

merci für den Tip.
Hab mir das Devcon Tool jetzt erstmal runtergeladen und werde berichten, ob es wie vorgesehen funktioniert .

Danke...
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Weasel1969
10.12.2008 um 23:38 Uhr
Hy,

so, hab jetzt mal mit dem Devcon Tool getestet und experimentiert.

Leider funktioniert es nicht so, wie gehofft.
Bekomme zwar mit den , in der Anleitung gelisteten Schaltern diverse Adapter angezeigt.
Aber es gelingt mir nicht, den Treiber zu de - / reaktivieren

Wenn die ruhigen Tage kommen werde ich nochmal etwas weiter testen. Vielleicht finde ich auch noch ne' andere Lösung.

Berichte folgen....

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: 64247
13.12.2008 um 15:34 Uhr
Also ich hatte das gleiche Problem, und das hier hat letztendlich geholfen. Habe im MPEG Engine Folder
mit der Konsole den Befehl regsvr32.exe für alle *.ax Dateien ausgeführt, und der Stick wird von Totalmedia wieder gefunden.

1. Open the "Computer" folder
2. Double-click on the System drive (C, and open "WINDOWS" folder
3. Locate the "regsvr32" file in either the System32 or System folder.
4. Right-click over the "regsvr32" file, and select Copy. Close out of this window.
5. Right-click somewhere on the desktop, and choose Paste.
6. Once file is copied to desktop, go back to My Computer
7. Go to "C:\Program Files\Common Files\ArcSoft\MPEG Engine" directory.
8. Click on an .AX file, and drag it to the "regsvr32" icon on desktop (you should receive a prompt regarding successful registration of the file).
9. Repeat for any other .AX files in the "MPEG Engine" folder.
Bitte warten ..
Mitglied: Troubadix07
22.01.2009 um 18:31 Uhr
Hallo VW, wie bitte kann ich den Treiber deinstallieren..und kennst DU das soeben geschilderte Phänomen..mit den vielen Plongs wenn ich den USB Stick einschiebe?

MFG
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
MSI erstellen
gelöst Frage von Romble88Windows Installation6 Kommentare

Hallo, ich habe einige Dateien und Reg-Werte die ich gerne zum MSI zusammen führen würde. Welche Tools gibt es ...

Linux Tools
Mini Linux Webserver
gelöst Frage von DirmhirnLinux Tools9 Kommentare

Hi! Ich such eine kleine Linux Distribution für einen Webserver in der DMZ. Der Server muss nur alle paar ...

Mac OS X
Mac Mini boot von CD
Frage von geforce28Mac OS X12 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein Problem. Ich habe einen Mac Mini Server (2010). Diesen habe ich via einer Boot ...

Linux Netzwerk
Linux - Mini-WDSServer
Tipp von MetacrawlerLinux Netzwerk

Seit ca einem Jahr auf meinem Netgear-Router unter OpenWRT in Verwendung. Wollte ich Ihn hier mal zur Anmerkung stellen. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 21 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 23 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...