Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MSSQL - Select auf Sonderzeichen in nVarChar-Spalten

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ChrFriedel

ChrFriedel (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2011, aktualisiert 12:50 Uhr, 9481 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo an alle Datenbankadministratoren

Ich bin soeben über ein kleines Problem gestolpert bei dessen Lösung ich etwas Hilfe benötigen würde.

Ich habe eine MSSQL-2005 Datenbank in der u.a. Namen in einer nVarChar-Spalte gespeichert werden. Nun wird diese Datenbank auch auf andere Länder erweitert und aus diesem Grund befinden sich nun Einträge mit Sonderzeichen/Sonderbuchstaben in der DB. Das Problem ist nun, dass diese mit einem Select nicht mehr gefunden werden.

Beispiel:

Der Dateiname: Podpůrné

funktionierendes Select:
01.
SELECT * from Object WHERE Name like '%Podp_rné%'
nicht funktionierend:
01.
SELECT * from Object WHERE Name like '%Podpůrné%'
01.
SELECT * from Object WHERE Name = 'Podpůrné'
Das Problem ist hier eindeutig dieses spezielle u.

Da ich ungern die Selects bearbeiten möchte lautet meine Frage nun:

Wie bringe ich dem SQL-Server bei das er auch diese seltsame ů und andere Buchstaben aus den osteuropäischen Sprachen erkennt? Natürlich möchte ich dabei nicht die Unterstützung z.B. der deutschen Umlaute oder andere Zeichen verlieren.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Grüße

Update:

Mit einem Zusatz:
01.
SELECT * from Object WHERE Name = 'Podpůrné' COLLATE CZech_CI_AI
funktioniert die Abfrage nun. Hierbei ist allerdings das Problem, dass das nur für Tschechisch funktioniert. Muss ich wirklich jedem Select die Sprache mitgeben oder gibt es einen anderen Weg?
Mitglied: msr972
21.11.2011 um 12:50 Uhr
Moin,

Das Zauberwort heißt in dem Fall ganz klar UTF-8.
Sollte das Programm z.B. in PHP, C++, C# geschrieben sein, gibt es spezielle Befehle, die SQL Query nach UTF-8 konvertieren zu lassen.
Ebenso gilt dies für die Tabellen. Hast Du hier z.B. 8859-1 drinnen oder latin-general-ci kann es hierbei zu den beschriebenen Problemen bekommen.
Gerade wenn kyrillisch oder asiatische Schriftsätze benutzt werden (müssen).

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
21.11.2011 um 12:52 Uhr
Erstmal vielen Dank für den Input. Die Query funktioniert sowohl von VB.Net als auch aus dem MSSQL-Managementstudio heraus nicht. Aber ich werde mal sehen ob ich dazu etwas finde!
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
21.11.2011 um 12:56 Uhr
Ich nochmal kurz:

Jup ich hab als Standard latin-general-ci eingestellt. Aus der Liste geht für mich aber keine Einstellung hervor die suggeriert mit allen Sonderzeichen umgehen zu können. Übersehe ich diese oder gibt es das tatsächlich nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: MadMax
LÖSUNG 21.11.2011, aktualisiert 30.01.2014
Moin ChrFriedel,

probier es mal mit:
01.
SELECT * from Object WHERE Name like N'%Podpůrné%'
Durch das 'N' vor der Zeichenkette machst Du diese zum nvarchar, welches die ganzen Sonderzeichen beherrscht. Ohne das 'N' wird die Suchzeichenfolge in varchar umgewandelt, die die Sonderzeichen eben nur in den speziellen Sprachen kennt.

Gruß, Mad Max
Bitte warten ..
Mitglied: msr972
21.11.2011 um 13:09 Uhr
Zitat von ChrFriedel:
Ich nochmal kurz:

Jup ich hab als Standard latin-general-ci eingestellt. Aus der Liste geht für mich aber keine Einstellung hervor die
suggeriert mit allen Sonderzeichen umgehen zu können. Übersehe ich diese oder gibt es das tatsächlich nicht?

Da meine MSSQL Kenntnisse mittlerweile stark eingerostet sind, muss ich gestehen, ich weiß nicht, ob und wie es einen UTF-8 oder sogar UTF-16/32 Satz gibt in MSSQL..
Google hat mir aber 2 Sachen geliefert, die ein Ansatz sein könnten:
http://support.microsoft.com/kb/232580/EN-US/ <- eher Programmiererseite
http://entwickler-forum.de/showthread.php?p=31808 <- vorallem der letzte Beitrag ist interessant, aber ich würde mir den ganzen Thread und weiterführende Links mal ansehen
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
21.11.2011 um 13:12 Uhr
Jawollja! Sowas einfaches hatte ich mir erhofft

Vielen Dank dafür!
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
21.11.2011 um 13:13 Uhr
Vielen Dank für deine Mühe!

Aber siehe weiter oben. Es geht noch viel einfacher *g*

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: msr972
21.11.2011 um 13:14 Uhr
Zitat von ChrFriedel:
Vielen Dank für deine Mühe!

Aber siehe weiter oben. Es geht noch viel einfacher *g*

Grüße

Gern geschehen. Mal gleich merken, falls ich auf die wahnwitzige Idee kommen sollte, jemals wieder eine MSSQL zu benutzen
Bitte warten ..
Mitglied: ChrFriedel
21.11.2011 um 13:22 Uhr
Jup is besser... ich muß zugeben das es das erste Mal ist das das N für mich Sinn ergibt ;)

Schade das ich das nun in tausenden Selects nacharbeiten muss. Aber man lernt nie aus ;)

Schöne Woche noch!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excel 2016 anzeige der markierten Spalten (1)

Frage von endurance zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
MySQL: Zwei Spalten in einer View zählen (11)

Frage von Memo66 zum Thema Datenbanken ...

VB for Applications
Mehrere Spalten Durchsuchen und Ergebnisse in neuer Tabelle Ausgeben (3)

Frage von Mr.Green zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
MSSQL 2012 User erstellen mit gewissen Berechtigungen (1)

Frage von rabo001 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...