Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MySql - nach Update des Administrators sind die Backups viel kleiner

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: 13982

13982 (Level 1)

29.03.2008, aktualisiert 11.04.2008, 2690 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,
wir benutzen eine Datenbankanwendung die mit MySql läuft. Die MySql-Serverversion ist 5.0.27.
Bisher gabs im Betrieb keine Probleme.

Als Administratorversion ist die 1.1.6 installiert. Leider scheint die eine Macke zu haben, da sie keine automatischen Backups durchführt. Wenn die eingestellte Zeit da ist, passiert nix. Bisher haben wir deshalb die Backups per Hand aufgrufen.

Nun hab ich auf die aktuelle Administratorversion 1.2.12 upgedatet. Es sind die gleichen Einstellungen wie im alten Administrator für die Backups angegeben. Die Automatik läuft jetzt problemlos. Allerdings sind die Backups nur noch ein Drittel der Größe.

Admin 1.1.16 ergibt 617.185 kb
Admin 1.2.12 ergibt 225.585 kb

Beide Backups sind ohne Veränderung der Datenbank innerhalb von 10 Minuten gemacht worden.

Nun bin ich ziemlich ratlos, ob die neuen Backups ok sind. Bei den Alten weis ich es, da wir nach einem Totalausfall der Stromversorgung ein Restore durchführen mussten.

Es gibt jetzt übrigens ne USV.

Da ich nicht weis was Sache ist, hab ich auf einem Rechner der nicht im Netz hängt, die MYSQL neu installiert. Dann hab ich mit dem alten Admin die große Sicherung zurückgespielt. Es gab keine Fehlermeldung und die Daten die man in der Übersicht der Datenbank sieht, passen auch.

Tabellen 102 / Zeilenlänge 365.658 / Datenlänge 81,9 mb / Indexlänge 58,4 mb

Ich hab dann die Datenbank nochmal gelöscht und mit der neuen Adminversion wieder ein Restore des kleinen Backups durchgeführt.

Hier gabs zu jeder Datei eine Fehlermeldung. Die Daten in der Übersicht waren jedoch hinterher 100% identisch mit dem vorherigen Restore.

Wer kann mir einen Tip geben ob die neue Verison passt oder wie ich das automatische Backup beim alten Admin zum Laufen kriege?

Gruß Didi
Mitglied: SvenGuenter
11.04.2008 um 15:42 Uhr
Gib erstmal die Fehlermeldung die geworfen wird und dann kann man auch schauen. Wie hast du denn geprüft ob wirklich alle daten identisch sind wenn die alte db nicht mehr vorhanden war? anhand der anzahl der datensätze kann man da nicht drauf schließen da durchaus "schotter" in den Tables stehen kann.

Also ich an deiner Stelle würde
Schritt1. Backup altes sytem zurückspielen
Schritt2. Backup neues System zurückspielen in eine andere Instanz.
Schritt3. Beide Systeme table für table vergleichen.



Gruß

Sven
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline (7)

Link von transocean zum Thema Windows 10 ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Update gefriert (10)

Frage von KodaCH zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...