Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mysql Wartung bzw Daten einpflegen ohne ODBC, aber online im Browser

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: sadida

sadida (Level 1) - Jetzt verbinden

25.01.2012 um 09:12 Uhr, 3177 Aufrufe, 6 Kommentare

Kein ODBC-Zugang mehr möglich, phpmyadmin nicht wirklich "einfach" für DAU's

Hallo!

Mir hat soeben mein Provider den ODBC-Zugang zur mysql-DB dauerhaft abgedreht.

Habe bis dato jedoch die Daten-Pflege über Microsoft Access-Formulare mit ODBC-Zugriff für meine Redaktions-Abteilung ermöglicht. Zudem ist auch unser Adobe inDesign für Katalog-Erstellung gleich mittels ODBC auf die mysql gegangen - beides funktioniert nun nicht mehr.

Nun ein paar relativ dringende Fragen, da mir dieser Service soeben abgedreht wurde:

1) Gibts zum phpmyadmin "schöne" Alternativen, mit denen ich meine Jungs die Daten wieder halbwegs komfortabel einpflegen lassen kann? (ich will nun echt nicht alle Access-Formulare selber mit php als Formular programmieren...) - ist hier SQL Buddy zb eine Alternative? oder andere?

2) Meine Katalogerstellungs-Software kann ich jetzt nicht mehr direkt raufschiessen, also werde ich mir regelmässig die Online-mysql runterholen und localhost speichern und die Katalogsoftware localhost betreiben. Soll ich da jedes Mal die ganze Datenbank exportieren / importieren, oder gibt's hier vielleicht eine Software die regelmässig die online mit der offline DB synct?

3) Wie handhabt ihr bzw. andere Firmen eigentlich, wenn der Provider keine ODBC mehr zulässt? alles immer so umständlich rumschieben oder extrige Web-Formulare programmieren, oder etwa ganz anders?

Vielen Dank für die Antworten
Mitglied: eisbein
25.01.2012 um 09:49 Uhr
Hallo!

1) Gibts zum phpmyadmin "schöne" Alternativen, mit denen ich meine Jungs die Daten wieder halbwegs komfortabel
einpflegen lassen kann?

zB. Chive 1.0 http://www.heise.de/open/meldung/phpMyAdmin-Alternative-Chive-1-0-veroe ...

3) Wie handhabt ihr bzw. andere Firmen eigentlich, wenn der Provider keine ODBC mehr zulässt?
Warum wird das einfach abgedreht?? Was sagt der Support? Providerwechsel ist wohl kein Thema?

lg
eisbein
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
25.01.2012 um 14:54 Uhr
mein Provider den ODBC-Zugang zur mysql-DB dauerhaft abgedreht
Soll das heißen, dass man nur noch über 'localhost' auf die DB zugreifen kann ? ... das ist ja schon eine Frechheit. Was bietet denn der Provider für alternativen ? - wenn gar kein Zugriff mehr von Außerhalb zugelassen wird, dann musst Du dir wohl eine SOAP Schnittelle bauen um die Daten zu synchronisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: sadida
25.01.2012 um 15:38 Uhr
Ja und OB das eine Frechheit ist....
Ich schätze den dadurch entstehenden Programmieraufwand (wenn ich jetzt alle ODBC-Formulare mit php programmiere) auf ca. ne ganze Woche...
Habe mittlerweile bereits 3 mal bei der Technik reklamiert und soeben über einen "Höheren" dieses Providers...

Ich hoffe wirklich, dass die mir den ODBC wieder freischalten. - Ansonsten wurde bereits ein Provider-Wechsel angedroht...

Sie schalten mir den eigentlich nur mit der Begründung "das machen wir nicht mehr" ab....

Was veranlasst die dazu? Verbirgt sich hinter der Freischaltung eines ODBC-Zugriffes für den Provider ein Sicherheitsrisiko? Performance-Einbußen?!?

Ich versteh es einfach nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: eisbein
26.01.2012 um 06:32 Uhr
Guten Morgen!

Klingt schwer nach Faschingslaune.
Falls deine Reklamation nichts bringt, ersuche ich den Provider zu nennen, damit man sich darauf einstellen kann. Vermute mal, die sind nicht unbedingt umgänglich und Lösungsorientiert.
Wurde der ODBC-Zugang damals bei Vertragsabschluß als Leistungsmerkmal angeführt?

Längerfristig betrachtet ist es sicher eine Überlegung wert, alles mittels PHP zu programmieren.

lg
eisbein
Bitte warten ..
Mitglied: nxclass
26.01.2012 um 08:14 Uhr
Wieso bist Du eigentlich von diesem Provider abhängig ?
Ich verstehe nicht ganz warum Du da lange überlegst und nicht deinen eigenen DB Server aufbaust - kann man ja auch als VM umsetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: sadida
26.01.2012 um 08:17 Uhr
Moin moin!

@eisbein
Ich habe mittlerweile, nachdem ich meine Reklamation eine Instanz höher gebracht habe, zumindest per Mail eine Zusage, dass mir ODBC wieder gewährt wird... Gott sei Dank.
ODBC-Zugang wurde ano dazumal per extra Schreiben geklärt, stand also am ursprünglichen Vertrag nicht drauf.
Den Provider will ich jetzt hier so öffentlich nicht nennen - wäre, trotz oben genannter Umstände, recht unseriös.

@nxclass
Man ist von niemandem abhängig! Ich wäge nur ab:
Beim jetzigen Provider erneut reklamieren (was nun letztendlich gefruchtet hat!) oder extriger DB Server, meinetwegen auch bei uns lokal, Firewall-Umstellungen etc etc etc. Da hab ich schlussendlich doch am liebsten alles unter einem Dach und Fach!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Webbrowser
gelöst Daten in entfernte Mysql DB schreiben (3)

Frage von nullacht15 zum Thema Webbrowser ...

Cloud-Dienste
gelöst SharePoint Online und Daten Backup (2)

Frage von malika zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows Server
Schemaerweiterung - Office 365 - Exchange Online mit lokalem AD

Frage von chb1982 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...