Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS - Backup aller angeschlossener Clients - Serverbasierend?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: 90530

90530 (Level 1)

28.05.2010, aktualisiert 22:53 Uhr, 4460 Aufrufe, 4 Kommentare

NAS - Backup aller angeschlossener Clients - Serverbasierend?

Habe mir das NAS Qnap-210 (Linuxbetriebssystem) zugelegt.
Nun die Frage: Ist es damit möglich, dass sich das NAS automatisch die Dateien von allen Clients (Windows XP) und auch von der Dreambox automatisch runterlädt und sichert? evtl. mit wget?
Ich habe mir das so vorgestellt. Das NAS soll u.a. feststellen, wenn ein Rechner im Netz online ist (ping) und dann versuchen die von mir gewünschten Ordner recursive zu sichern, sofern Ändrungen aufgetaucht sind - Also von NAS-Seite aus.

Habe auch schon mal probiert über die "Download Station" einen FTP-Job einzugeben, aber hab es irgendwie nicht hingekriegt, dass er recursive alle Dateien eines Ordners herunterlädt - geht das überhaupt?
Mitglied: 60730
29.05.2010 um 09:17 Uhr
Servus,

gehen tut fast alles

  • Nur um per Wget Dateien von einem XP runterzuzerren, müßte das einen HTTP Server haben.
  • Backups vom Server auf den Client haben einen Nachteil, der User vorm CLient kriegt davon nix mit und kann daher den Client runterfahren usw.

Daher würde ich das vom Client aus anstoßen, der erkennt auch leichter -ohne große NNetzwerklast- , ob Daten geändert wurden.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
29.05.2010 um 09:43 Uhr
Hi,

ich habe jetzt folgenden Plan.

Mit wget hohl ich mir die Files von der dreambox (Linuxsystem), da diese eh ständig zumindestnes im Standby läuft. Habe jetzt folgenden Befehl laufen und funktioniert tadellos (-N macht Timestampingüberprüfung)

wget -r -N -l0 --ftp-user=root --ftp-password=xxxxxxx --directory-prefix=/share/MD0_DATA/dreambox/ ftp://172.30.31.7/media/hda1/movies/*


Muss das ganze noch in einen Cronjob einfügen, habe mich noch nicht mit cron beschäftigt, evtl. kann mir einer nen Tipp geben, dass dieser um 2 Uhr nachts anlaufen soll.


Das mit den Windows XP Clients werde ich dann doch mit "robocopy" bewerkstelligen, wobei serverseitig hätte mich schon mal interessiert.

Danke euch schon mal
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
29.05.2010 um 11:06 Uhr
ich würde nicht den Klimmzug mit ftp machen, andere Linux-Server mit rsync (auf ssh-Basis) sichern, so wird nur das geänderte übertragen,
die Windows-Clients haben wahrscheinlich eh administrative Freigaben, mit smbclient verbindet man sich wiederum mit denen und kann dann mit cp übertragen bzw. mit find vorher entsprechendes filtern,
wie wärs mit Wake-on-Lan für die Clients und cron, sodaß die Backups nachts laufen können?
Bitte warten ..
Mitglied: 90530
05.06.2010 um 09:21 Uhr
OK @broecker, beides ne gute Idee

könntest mir jeamnd den Befehl mal bitte zukommen lassen, wie ich die Daten von der Deambox auf das NAS bringe, von NASseite aus. SSH läuft auf beioden Boxen

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Backup
Backup fü 5 Clients mit zentraler Verwaltung (12)

Frage von arcmos zum Thema Backup ...

SAN, NAS, DAS
gelöst NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...