Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NAS oder Stromspar-PC?

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: Iwan

Iwan (Level 2) - Jetzt verbinden

02.09.2008, aktualisiert 18.09.2008, 11584 Aufrufe, 4 Kommentare

mal eine private Frage...

guten morgen zusammen,

da mein SC101 so langsam aber sicher den Geist aufgibt, suche ich nun nach Ersatz
was der "Ersatz" können sollte, wäre RAID1, am besten per IDE da ich noch 2 baugleiche HDDs habe (aus dem SC101)
wenn es aber SATA wäre, wäre das auch kein wirkliches Problem
preislich sollte sich das ganze bis max. 150€ (egal ob mit oder ohne HDDs) bewegen und recht stromsparend sein
zum Einsatz kommt nur Windows XP und Vista; wenn es einen Druckerserver enthält wäre das schön, aber kein muss

ins Auge ist mir bisher gefallen:
- das ZyXEL NSA-220 (ca. 180€ ohne HDDs)
- BUFFALO LinkStation Pro Duo 1TB (ca. 240€ inkl. 2x 500GB)
- Raidsonic IB-NAS4220-B (ca. 140€ ohne HDDs)
oder sollte man ein anderes Gerät eher ins Auge fassen?

oder sollte man sich lieber ein eigenes System per Intel Atom oder AMD/nForce zusammenbasteln?
wenn der 945er Chipsatz nicht so viel Strom ziehen würde, dann würde ich mir das mit dem Atom nicht lange überlegen
da AMD/nForce ungefähr den gleichen Stromverbrauch hat, aber wohl wesentlich mehr Power, naja, eigentlich schon zuviel für meine Zwecke
klar, ich kann das ganze dann genauso einrichten, wie ich das haben will, aber ich habe geringe Bedürfnisse
das NAS wird von mir hauptsächlich als Backup-Speicher für 3 PCs und 1 Laptop benutzt und mehr (noch) nicht
wenn ich nun noch meinen Drucker dranhängen kann, damit alle im netz drauf drucken können, dann wäre das ein schöner Zusatz, aber kein muss

Ideen, Vorschläge, Anregungen?

+nachtrag 15:10+
es gibt ja neben den Atom-Boards noch das D201GLY2A von Intel, welches aber auch auf locker 45-50W kommt, aber wohl mehr Leistung wie der Atom hat
ich kann Intel nicht verstehen, das sie den Atom auf so eine Stomfressende Plattform gepflanzt haben, sonst wäre der wohl ausreichend und vor allem günstig

was wird wohl ein MSI K8N Neo2 mit AMD 3500+ mit CnQ verbrauchen, wenn ich alles unnötige deaktiviere?
Mitglied: Supaman
02.09.2008 um 11:55 Uhr
ich würde die alten sachen verkaufen, für gebrauchte paltten gibts unverhältnismässig viel geld.. keine ahnung warum. als NAS kann ich dir synology ds-207 oder ds-208 empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
05.09.2008 um 14:20 Uhr
von Intel wird demnächst ein Nachfolger vom D201GLY2A kommen, welches wohl einen DualCore-Atom haben wird
zudem wird es dann wohl GBit-Lan geben, so das ganze dann doch wieder interessant wird
Bitte warten ..
Mitglied: chaosPit68
17.09.2008 um 16:59 Uhr
Sers miteinander,

durch mein Anliegen bin ich auf diesen Beitrag aufmerksam geworden und möchte mich da mal mit meiner Frage anschließen : kleiner HomeServer PC oder NAS?

Als NAS habe ich mir eine QNap TS-209II Pro rausgesucht, jene noch mit zwei WDC RP GP HDDs bestückt und fertig wäre die Aktion.
Wofür brauche ich ein HS oder NAS? Möchte meine Filme (DV Aufnahmen), Musik und Fotos für alle im Haushalt zugänglich machen.
Im Wohnzimmer steht die PS3 als "Multimediabox", im Spielezimmer die XBox360, Arbeitszimmer PC/Mac und XBox (umgebaut) und eine Wii steht auch noch im Freizeitraum.
Somit ist die Anforderung klar : DLNA-Media Versorgung für PS3/XBox360, somit auch die Verwaltung der Datenströme verschiedener Codecs. Die XBox ist da etwas anspruchsloser.

Auch die anderen kleinen Nettigkeiten der QNap sind nicht zu verachten (Web Server für eine kleine HP inkl. Blog, Torrent fähigkeiten, iTunes Server), nur frage ich mich auch, kann ich sowas nicht selbst zusammen bauen für knapp 300€ (ohne HDDs), aber mit selbst bestimmten Leistungsumfang?
Einzigste Rahmenbedingungen wären eben max. 300€ (exkl. HDDs, inkl. Gehäuse&Stromversorgung) und max. 60Watt Verbrauch - eben 24h Std. Gerät.

Über Hinweise/Tipps jeglicher Art würde ich mich sehr freuen.

grüße
Pit
Bitte warten ..
Mitglied: Iwan
18.09.2008 um 08:42 Uhr
hallo,

ich hab in diversen Foren gelesen und wenn man selbst etwas basteln will, was auch nicht all zu viel Strom verbraucht, aber denoch genug Power hat, dann schau mal hier:
Muster für Stromspar-PC

das ganze kann man auch hier und auch hier weiterverfolgen

ich denke, ich werde mich für ein AMD-System als Allround-NAS entscheiden, weil (entsprechende Stromspar-Konfiguration vorausgesetzt):
a) der Verbrauch ist nicht wesentlich höher wie bei einem NAS
b) zu 99% an die eigenen Bedürfnisse anpassbar
c) sehr flexibel aufrüst- und einsetzbar
d) die Kosten sind auch nicht wirklich höher wie bei einem NAS
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst NAS PC im Eigenbau, H110 vs H170 (5)

Frage von danielr1996 zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...