Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS WD MyBook per SSH verbinden

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: 43780

43780 (Level 1)

08.10.2008, aktualisiert 13.10.2008, 13043 Aufrufe, 5 Kommentare

Kann mich nicht einloggen

Hallo Mit-Admins,

ich habe mir gestern ne WD MyBook (Samba Server integriert) geholt und möchte gerne auf meine Daten per SSH von der FH aus zugreifen.
Zur Info: ich kann Linux einigermaßen bedienen und auch Befehle eingeben. Ich arbeite das erste mal mit SSH.

1. Ich habe die modifizierte Firmware von Martin Hinner installiert - tolle Sache übrigens, das man da alle möglichen Mini-Linux-Anwendungen draufmachen kann.

2. Ich kann mich nicht einloggen. Ich verwende PuTTY, alternativ WinSCP.


Mein Admin heißt (nein, das ist nicht mein echter Admin-User) z.B. elvis, mein Password: memphis

Bin ich richtig der Annahme, das ich in die SSH-Shell folgendes eingeben muss: "ssh elvis@192.168.xxx.xxx -v"???

Wenn ich dann versuche, das Passwort "memphis" einzugeben, heißt die Antwort "access denied".

Was mache ich falsch? Stimmt der User nach dem Firmware-Update überhaupt noch - auf der Inet-Seite von Martin steht, das man den User nehmen soll, den man zuvor eingerichtet hat? Wäre ein Zugriff per VNC möglich/einfacher/sicherer?


Vielen Dank für eure Antwort(en)
Mitglied: aqui
08.10.2008 um 19:53 Uhr
Das Zugangskommando ist richtig ! Das NAS hat ja vermutlich eine Weboberflaeche zum konfigurieren. es wird wohl am besten sein du versetzt es in einen default Zustand (Reset) und richtest dann mit der neuen Firmware einen neuen User und passwort ein.
Das sollte das Problem vermutlich fixen !!

Es sollte dir klar sein das du den Zugriff erstmal im lokalen Netz ausprobieren solltest um sicherzugehen das alles rennt. Erst danach solltest du den remoten Zugriff probieren !!
Bitte warten ..
Mitglied: 43780
10.10.2008 um 12:26 Uhr
Also ich habe versucht die HD zu reseten, den Standard-Admin mit dem Standard-Passwort zu verwenden und den SSH nochmals aufzuspielen.

Es klappte wieder nicht, weil mir der Zugriff verweigert wurde. Komme ich sonst irgendwie an die Einstellungen und kann das dann von Hand einstellen - Tutorials gibts ja wohl genug (Martin Hinner etc...)?

Kann mir vielleicht jemand beim Login weiterhelfen?

Ich kenne mich leider mit SSH noch nicht aus. Ich verwende, wie bereits erwähnt PuTTY. Muss ich in PuTTY was besonderes einstellen?
Oder soll ich mich lieber im Ubuntu per Terminal einloggen?


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.10.2008 um 22:48 Uhr
Nein, bei Putty oder WinSCP gibt es nichts einzustellen !
Einfach Programm aufrufen, (bei Putty auf SSH klicken, keine Telnet !) und die Ziel IP Adresse eingeben, das wars.
Danach eroeffnet Putty ein Terminal Window mit einem Passwortprompt an dem du dann das Passwort zum Benutzer eingibst !
Damit sollte der Zugang sofort da sein. Bei WinSCP genau das gleiche... Starten Ziel IP angeben und das wars ! Mehr ist nicht zu machen !

Auf einer Konsole wie z.B. Linux oder openssh fuer Windows ist das Kommando dann ssh <benutzername>@<ip_adr_SSH-server>
Danach kommt dieser dann mit einem Passwort Prompt zurueck wie oben bei Putty !

Wenn du generell den Passwortprompt siehst funktioniert dein SSH Zugang. Falls du einen Fehler bekommst kann es nur an einer falschen Username / Passwort Kombination liegen.

Wenn du einen Ubuntu Rechner im Netz hast hat der auch SSH aktiv. Du kannst dann testweise mit Putty dich mal darauf verbinden und dich versuchen einzuloggen...
Bitte warten ..
Mitglied: 43780
11.10.2008 um 13:44 Uhr
Hat sich erledigt,

ist ein bisschen unlogisch gemacht:

Der Benutzername in Windows kann so geschrieben werden:

"Elvis" und dann das zugehörige Passwort "memphis"

Bei Ubuntu beides klein geschrieben, unter SSH (PuTTY) muss man den Benutzernamen groß eingeben: "ELVIS", das Passwort dann klein "memphis"

Jetzt kann ich per SSH darauf zugreifen. Der Test mit dem Rechner klappt ebenfalls einwandfrei. Werde mit WinSCP auf die Dateien zugreifen. Müsste mich dazu nochmal bei DYNDNS.org anmelden und die DYNDNS in den Router eintragen.

Linux ist bei der Dateiübertragung übrigens einen Hauch schneller als Windows und vor allem problemloser.

Gibt es die Möglichkeit die freigegebenen Ordner wie ein Laufwerk zu verknüpfen? Beim Erstzugriff werden die Ordner auf dem MyBook gemountet. Kann ich das dauerhaft einstellen?

Schönes Wochenende
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.10.2008 um 21:34 Uhr
Ja, wenn du unter mounten den Zugriff mit CIFS unter Windows meinst. Einfach den Haken setzen bei bei Login wiederverbinden..

Wie meinst du das "die freigegebenen Ordner wie ein Laufwerk zu verknüpfen..." ??? Unter WinSCP ??

Dein Problem mit der Gross- Kleinschrift kann so uebrigens nicht richtig sein !!! Unter SCP sind User und Passwort namen immer Case sensitive also immer Gross- Klein abhaengig !!!
Da hast du dich also entweder vertippt, oder dein Putty hat ne Macke.... oder: Die Implementation der NAS Software ist fehlerhaft !!


Wenns das war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst Server2012r2 mit NAS verbinden. Beides haben 2 Netzwerkkarten (6)

Frage von pinto123456 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Datenschutz
NAS aufräumen (1)

Frage von Kizuko zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...