Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

NAS über WLAN von zweitem Router nicht erreichbar

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: schiggi

schiggi (Level 1) - Jetzt verbinden

19.10.2012 um 21:20 Uhr, 6253 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen, da ich hier nun schon einiges interessantes gelesen habe, habe ich nun auch mal ne Frage...

Vorab: Mein "Netz" sieht wie folgt aus:

DSL WLAN-Router (1) (DHCP Server, inactives WLAN) mit angeschlossenem "W7 Home PC", NAS sowie PowerLine Adapter. Mittels Powerline ist ein weiter DSL WLAN-Router (2) im anderen Bereich der Wohnung (ohne WAN mit aktivem WLAN, DHCP relay auf Roter 1) angeschlossen. Hier hängt in der Regel über WLAN ein "W7 Home Notebook" mein iPhone und über Kabel ein AppleTV und ein Fernseher.

Nun zu meinem Problem:
Das Problem habe ich mit dem Notebook. Die IP-Adresse wird via DHCP von Router 1 vergeben. Das funktioniert problemlos. Zugriff aufs Internet ist ohne Probleme möglich. Möchte ich aber auf den PC oder den NAS an Router 1 zugreifen geht das nicht. Die Geräte können gepingt werden aber der Zugriff auf Dateiebene bzw. Webinterface geht nicht. Hier kommt es zum Beispiel zu einem Timeout bei der zweiten Verzeichnistiefe. Über das iPhone welches im selben WLAN angemeldet ist geht das aber??
Wenn ich das Notebook über Kabel an Router 2 anbinde funktioniert auch alles. Auf das Webinterface sowie die Dienste vom NAS habe ich Zugriff. Alle Geräte die im LAN sind werden erkannt und Zugriff auf den PC an Router 1 habe ich auch!!

Wird an Router 1 WLAN aktiviert und das Notebook damit verbunden geht auch alles so wie es soll. Nur über WLAN an Router 2 geht es nicht. ?!!?

Ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe darauf, dass mir jemand den richtigen TIPP geben kann, sofern verstanden wurde wo mein Problem liegt..

Schon jetzt vielen Dank!!!

Gruß
Stephan
Mitglied: wiesi200
19.10.2012 um 21:26 Uhr
Hallo,

Warum läuft das zweit Teil als Router?
Warum DHCP Relay?

Den Zweiten Router konfigurierst du als AP. DHCP aus, gleiche SID, gleiches PW aber anderer Kanal. Hierzu gibt''s sehr schöne Anleitungen von Aqui hier im Forum.
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
19.10.2012 um 21:35 Uhr
Hallo wiesi200,

Warum äuft das zweit Teil als Router?

Es ist ein Router der aber eigentlich nur als Switch und WLAN AP fungiert.

Warum DHCP Relay?

Habe ich angeschaltet, aber macht keinen Unterschied.

Der zweite Router ist nicht immer an. Er wird nur aktiviert wenn ich am Notebook bzw. im Wohnzimmer Netz brauche.
WLAN am ersten Router ist immer aus, wurde nur für den Test aktiviert.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.10.2012, aktualisiert um 22:00 Uhr
Nur mal dumm nachgefragt: Es sieht so aus nach deiner Beschreibung das der 2te Router gar nicht routet sondern nur als einfacher WLAN Accesspoint im Netz benutzt wird ?! In der Beziehung ist DHCP Relay Unsinn und auch falsch bzw. supportet so ein Router so oder so nicht !
Ist dem so ??
Wenn ja, dann sagt dir dieses Tutorial (in der Alternative 3) wie man das sauber und problemlos zum Fliegen bekommt:
http://www.administrator.de/contentid/48713
Wenn du das Schritt für Schritt genau befolgst ist dein Problem damit gelöst !
Wichtig ist hier NUR die LAN Ports zu verwenden. Der WLAN/DSL Port bleibt unbenutzt !! Der Rest steht im Tutorial...
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
19.10.2012 um 22:35 Uhr
Hallo aqui,

richtig, der zweite Router routet nicht und dient als WLAN Accesspoint sowie Netzwerkswitch.
DHCP Relay hatte ich nur zum Test mal aktiviert ist aber aktuell nun wieder aus. Brachte aber natürlich keine Änderung!

Wie gesagt, Zugang zum Internet geht... schreibe gerade diese Zeilen via Notebook im WLAN... aber Zugriff auf Teilnehmen am ersten Router macht Probleme.

Eigentlich habe ich mein Netz wie im "Beispiel mit PowerLine" aus dem Tutorial aufgebaut. Lediglich WLAN am ersten Router ist nicht aktiv....
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.10.2012 um 22:57 Uhr
Das ist auch egal für deine Funktion ob das WLAN da aktiv ist oder nicht, da muss man nur auf den Kanalabstand von 5 Kanälen achten wenn man es aktiviert, Das inSSIDer Tool ist dein Freund. Wenn es aus ist ist das für deine Konfig erstmal irrelevant. Der AP bridged ja nur den WLAN Traffic auf das LAN.
Arbeite das Tutorial nochmal genau Schritt für Schritt durch, dann klappt das auch.
Ansonsten Screenshots der Setups hier posten.
Achte auch darauf das die Firmware beider Router auf dem aktuellsten Stand ist sonst ggf. updaten !
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
20.10.2012 um 08:38 Uhr
ok, mir stellt sich aber die Frage warum es mit dem iPhone im WLAN funktioniert.
Werde es heute bei Gelegenheit mal noch mit einem anderen Notebook versuchen, werde aber Konfiguration noch mal explizit prüfen!!

Melde mich wieder.

Gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.10.2012 um 12:04 Uhr
Zitat von schiggi:
ok, mir stellt sich aber die Frage warum es mit dem iPhone im WLAN funktioniert.
Werde es heute bei Gelegenheit mal noch mit einem anderen Notebook versuchen, werde aber Konfiguration noch mal explizit
prüfen!!

Wenn es da mit einem anderen gerät funktioniert und Du auch prinzipiell Internet-Zugriff hast (funktionieren längere Downloads), sieht es mri eher danahc aus, als ob zwischen NAS udn deinem Windows es kommunikationsprobleme gibt.

Probier mal mit einer live-CD (winPE und linux aus), ob Du da genauso Probleme hast. Wenn es mit Kabel funktioniert und mit WLAN nicht, könnten natürlöich noch Störungen in der Funkstrecke in Betracht kommen. mach mal mit Insidder o.ä. einen Umgebungsscan.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
20.10.2012, aktualisiert um 18:31 Uhr
Hi Stephan,

welche Protokolle haben an Deiner WLAN-Karte nen Haken? (Eigenschaften des Adapters)

Und welche sinds beim LAN-Adapter?




mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
23.10.2012 um 21:48 Uhr
Hallo zusammen,

hat etwas gedauert bin aber trotzdem nicht weiter gekommen.
Ich habe es mit einem anderen Notebook (XP) versucht und damit geht der Zugriff auf das NAS wunderbar. Ich würde daher die WLAN-Verbindung (am Router) ausschließen. Mit einem LiveSystem und meinem Notebook habe ich es aber noch nicht testen können.
An den Adaptern ist eigentlich alles identisch eingestellt. Habe die WLAN Anbindung auch schon mehrfach neu eingerichtet hat aber nichts geändert...

Ich bleib dran.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
24.10.2012 um 22:34 Uhr
So,

hab jetzt noch mal einiges getestet aber leider nach wie vor ohne Erfolg. Aktuell habe ich Kabel und WLAN aktiviert und dabei ist mir folgendes aufgefallen:

Netzwerkübersicht Kabel:
917ab9de063bdef15c38ddb8e9d2708c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Netzwerkübersicht WLAN:
8b57ea90eaebb8eface3fc6e45c121a5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Kann mir das jemand erklären? Ich verstehe es einfach nicht. Beide Adapter sind mit fester IP, und Gateway konfiguriert...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.10.2012 um 11:43 Uhr
Nein, das ist auch nicht zu erklären. Das ist ein lächerliches Simpel Szenario und muss eigentlich so funktionieren.
Fassen wir nochmal zusammen:
  • Du hast ein simples Heimnetzwerk mit einem DSL Router auf dem WLAN aktiviert ist und einem LAN an dem ein NAS hängt und das LAN via D-LAN Adaptern "verlängert" wurde in einen anderen bereich.
  • Dort hängt ein zum Accesspoint gemachter Router am D-LAN der genau so konfiguriert wurde wie es HIER in der "Alternative 3" beschrieben wurde, richtig ??
  • Fakt ist das dann sowohl im LAN als auch im WLAN angeschlossene Rechner die IP vom DSL Router bekommen. WLAN und LAN nutzen denselben IP Bereich.
  • WLAN Einstellungen am DSL Router und abgesetzten AP sollten gleich sein was WPA Verfahren, Schlüsselprotokoll, SSID (WLAN Name) und Passwort anbetrifft. WLAN Name und Passwort ohne Sonderzeichen ! DSL Router WLAN und abgesetztes WLAN müssen 5 Funkanäle Abstand haben auch von evtl. vorhandenen Nachbar WLAN. Das musst du zwingend mit einem freien Tool wie z.B. dem inSSIDer checken !! http://www.metageek.net/products/inssider/

Wenn das alles genau so vorbereitet ist solltest du nun strategisch vorgehen:
  • PC per Kabel ins LAN hängen und WLAN dabie ausschalten !! (Es dürfen NICHT beide Adapter aktiv sein, weil sie sonst im gleichen IP netzwerk sind was Windows nicht kann !)
  • Mit ipconfig die vergebene IP Adresse checken. Ist die im DSL Router IP Netz ? OK !
  • Mit dem Rechner, das NAS, DSL Router 1 und den über D-LAN abgesetzten AP anpingen. Das muss funktionieren !
  • Nun Rechner vom Kabel abziehen und das WLAN aktivieren
  • Mit der SSID verbinden und wieder mit ipconfig checken ob die IP Adresse korrekt und im DSL Router 1 IP Netz ist.
  • Wenn dem so ist wiederum NAS, DSL Router 1 und den über D-LAN abgesetzten AP anpingen. Das muss auch wieder funktionieren !
  • Wichtig ist der Ping auf das NAS. Ist das pingbar klappt auch der Zugriff !!
Bitte warten ..
Mitglied: schiggi
15.11.2012 um 22:29 Uhr
Hallo aqui und natürlich alle Anderen.

Sorry, hab mich lange nicht gemeldet. Das liegt unter anderem daran, dass ich sobald ich Zeit hatte alle Einstellungen mehrmals überprüft und nach zurücksetzen der Router neu konfiguriert habe.

Nur zur Info: WLAN war nur an einem Router aktiviert somit war der Kanalabstand nicht relevant. Abstände zu Nachbarnetze waren ausreichen. Es gab ja aber auch kein generelles WLAN-Problem.
Leider war aber alles ohne Erfolg.....

Ich habe nun den "Accespoint-Router" ersetzt da ich auf 802.11n umstellen wollte... und ich insgeheim erhoffte mit neuem Gerät geht alles.... was soll ich sagen?? Mit diesem Router funktioniert nun alles so wie erwartet.

Leider gibt es nun keine logische Lösung für das Problem... trotzdem Dank an alle für die Tips und Infos.

Gruß
Schiggi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst Seagate Blackarmor NAS 440 - nicht mehr erreichbar (8)

Frage von Knackbacke zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
gelöst Gäste WLAN vom eigenen Netz trennen mit einem eigenen Port am Router? (9)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...