Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie Navision Datenbanken inkrementell sichern?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: AndreasOC

AndreasOC (Level 1) - Jetzt verbinden

28.07.2011 um 13:49 Uhr, 3770 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

wir sichern bei uns die Server mit Acronis inkrementell täglich und voll einmal wöchentlich. nun haben wir das Problem, wenn man in Microsoft Dynamics Navision in der Datenbank was ändert, dann bleibt das Änderungsdatum der SQL-Datenbank unverändert, heißt Acronis erkennt es nicht als verändert und sichert die neuen Werte nicht mit. Weiß jemand dafür eine gute Lösung?
Wir nutzen Windows Server 2008 64Bit, SQL Server 2008, Acronis True Image Echo Enterprise
Mitglied: AndreasHoster
28.07.2011 um 14:07 Uhr
Datenbanken sichert man nicht als Filesicherung.
Datenbanken sichert man über die dazugehörigen Datenbanktools. Dann ist auch eine Point in Time Recover möglich.
Eigentlich kann ich jetzt guten Gewissens nur sagen, such Dir einen Kurs Datenbankadministration.
Produktive ERP Daten kurz nach Foren Ratschlägen zu sichern ohne genau zu wissen was Transaktionsprotokollsicherung etc. sind, ist höchst fahrlässig.

Aber im SQL 2008 Management Studio sollte es was von Backupplänen geben. So als Tipp.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasOC
28.07.2011 um 14:20 Uhr
ist mir schon klar, unsere wichtigen Datenbanken werden auch über Wartungspläne vom Mangementstudio gesichert. Aber wir haben noch ca. 50-70 Testdatenbanken (wovon ca. 30 etwas mehr wichtig sind), die kommen und gehen, da wäre es mir zuviel Aufwand immer die Wartungspläne anzupassen.
Das mit Acronis ist ja auch wirklich nur für den Notfall.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
28.07.2011 um 14:48 Uhr
Hi.

da wäre es mir zuviel Aufwand immer die Wartungspläne anzupassen

Dann ein ordentliches Backupprogramm mit einem SQL Agent besorgen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasOC
28.07.2011 um 14:52 Uhr
Zitat von GuentherH:
Hi.

> da wäre es mir zuviel Aufwand immer die Wartungspläne anzupassen

Dann ein ordentliches Backupprogramm mit einem SQL Agent besorgen.

LG Günther

und was verstehst du darunter?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
28.07.2011 um 15:08 Uhr
Hallo.

Wenn man 30 wichtige Datenbanken und dann vermutlich 1 ganz wichtige Datenbank zu sichern hat, dann finde ich es schon sehr mutig, dass man mit einem Image Tool wie Acronis sichert (es sei, es wird Acronis Recovery für MS SQL Server verwendet).

Entweder die Mühe machen mit dem Wartungsplan zu arbeiten oder eben ein Backupprogramm zu verwenden, dass die hier besprochenen Anforderungen erfüllt -
http://www.faq-o-matic.net/2011/01/03/sql-server-wie-datenablage-backup ...

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Symantec Backup Exec 2015: Fehler beim Sichern der Exchange-Datenbanken (4)

Frage von 10TechFlo64 zum Thema Backup ...

Windows Server
Hoher Speicherverbraucht der SQL-Datenbanken eines SBS 2011 (12)

Link von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
Xen und ESXi VMs auf einem NAS sichern? (10)

Frage von WinLiCLI zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
SQL Server sichern in Azure (2)

Frage von xxlukasxx zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
IP Sec Client legt Netzwerkkarte lahm (12)

Frage von mario87 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...