Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear Wgr614 v7 Zugang verweigert

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: freewheelin

freewheelin (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2013 um 13:32 Uhr, 2621 Aufrufe, 20 Kommentare

Wir wollten ein neues Endgerät an unseren Wlan-Router Netgear WGR614v7 anmelden. Dies geschieht normalerweise mit der EIngabe der IP-Adresse im Browser 192.168.1.1, nach Return-Taste öffnet sich ein kleines Anmeldefenster das Benutzername und Kennwort abfragt.DIese Daten sind der Eingang in die eigentliche Router-Steuerungsoberfläche. Leider funktioniert diese Anmeldung nicht mehr, aus mir nicht nach vollziehbaren Gründen. Alles was ich bis jetzt herausgefunden habe ist: "Router resetten auf Werkseinstellungen". Einfach gesagt, aber wie sieht es mit den Einstellungen aus. Was ich weiß ist, dass dann sämtliche MAC-Adressen sämtlicher Geräte die am Router angemeldet sind nochmal neu eingegeben werden müssen. Das wäre eine eher einfache Übung, wovor ich jedoch zurückschrecke ist die Neueingabe der T-Onlinezugangsdaten, da ich Horror habe vor der T-Online Hot-line Beratung, falls da irgendwas nicht stimmten sollte. .

Meine Frage gibt es irgendwie eine Möglichkeit den Reset zu umgehen,?

Mitglied: aqui
29.12.2013, aktualisiert um 13:54 Uhr
Zum Thema Passwort vergessen und verschlampen ist hier im Forum schon alles gesagt also kein Kommentar dazu…
Bleibt also der Provider Zugang.
Wieso hast du einen Horror davor ?? Du nimmst einfach deinen Ordner aus dem Regal wo du die ganzen schriftlichen Verträge zu deinem T-Online Account abgeheftet hast. Dort ist auch ein DIN A4 Papier nämlich die Auftragsbestätigung auf dem deine Zugangsdaten schwarz auf weiss abgedruckt sind.
Diese gibst du dann in den Router ein im WAN Setup ala Username:
<Anschlusskennung><Zugangsnummer (vormals T-Online Nummer)><Mitbenutzernummer>@t-online.de
Die Mitbenutzernummer für den Hauptuser ist immer die 0001
Password ist da auch abgedruckt was du dann unter "Passwort" eintippst. Modus setzt du auf PPPoE…fertig ist der Lack !

Das ist ja nun einfache Abtipperei vom Papier. Das kann jeder Erstklässler und das gewiss ganz ohne "Horror" im Gegensatz zu dir !
Nochwas: Das Regsirtrieren der Mac Adressen ist eine Pseudo Sicherheit die eigentlich nix bringt, denn Mac Adressen sind kinderleicht klonbar und damit erreicht man dann auch problemlos Zugang zu deinem Netz. So eine Liste bietet keinerlei wirklichen Schutz.
Sinnvoller ist da eher wasserdichte WPA-2 Verschlüsselung mit AES-CCMP (only) zu aktivieren und ein mindestens 12 stelliges Password mit den dafür erforderlichen Parametern.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
29.12.2013, aktualisiert um 14:08 Uhr
Was ich weiß ist, dass dann sämtliche MAC-Adressen sämtlicher Geräte die am Router angemeldet sind nochmal neu eingegeben werden müssen.
Wieso ? MAC-Filter aktiv? Den kannst du weglassen, denn der bringt sowieso keinen Sicherheitsgewinn! Ein Angreifer klont sich einfach eine aktive MAC und schon ist die Sperre umgangen.
wovor ich jedoch zurückschrecke ist die Neueingabe der T-Onlinezugangsdaten
Wer schlampig mit so was umgeht, tut mir leid, der muss in den sauren Apfel beißen.
Meine Frage gibt es irgendwie eine Möglichkeit den Reset zu umgehen,?
Maßnahmen wie man Passwortsperren umgeht werden wir dir hier nicht präsentieren (siehe Diskussionsrichtlinien)
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
29.12.2013 um 14:20 Uhr
Meine Frage gibt es irgendwie eine Möglichkeit den Reset zu umgehen,?
...das wurde Dir ja schon eingehend erläutert...
Jetzt nach Weihnachten, wo "vielleicht" noch etwas "Handgeld" eingegangen ist und die Preise im Blöd- und anderen Märkten in den Keller rutschen.....
....wäre das für mich ein Grund, die Netgear "Gurke" in die berühmte "Tonne" zu drücken.
Erspart Dir natürlich nicht eine Neueinrichtung aber vielleicht eine spätere Frustration, wenn der Firmware Resett beim 614 wie des öfteren nicht so auf Anhieb funktioniert...
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
29.12.2013 um 14:41 Uhr
Zitat von freewheelin:

Wir wollten ein neues Endgerät an unseren Wlan-Router Netgear WGR614v7 anmelden. Dies geschieht normalerweise mit der EIngabe
der IP-Adresse im Browser 192.168.1.1, nach Return-Taste öffnet sich ein kleines Anmeldefenster das Benutzername und Kennwort
abfragt.DIese Daten sind der Eingang in die eigentliche Router-Steuerungsoberfläche. Leider funktioniert diese Anmeldung
nicht mehr, aus mir nicht nach vollziehbaren Gründen.

Und was haben wir gemacht (mal wieder), bevor nichts gemacht wurde?
Nicht nachvollziehbare Gründe haben irgendwas mystisches, finde ich ...

Gruß
ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
29.12.2013 um 19:05 Uhr
Hallo,

Leider funktioniert diese Anmeldung nicht mehr, aus mir nicht nach vollziehbaren Gründen.
Warum? Hat die jemand geändert?

Gründe
Wenn nicht funktioniert das eigentlich auch immer, nur Du solltest einmal den Browser
wechseln und zwar auf einen ohne Erweiterungen wie "NoScript" und "Konsorten",
das ist mit unter der häufigste Grund bei Netgear Geräten.

Der zweit häufigste Grund ist dann noch, das es einen Zertifikatsfehler gibt, der eben nicht
in allen Browsern gleich gut bzw. richtig dargestellt wird, und somit meist zu Verwirrungen
führt.

Der dritt häufigste und letzte Grund ist folgender, man versucht per "Copy & Paste" den
Namen und das Passwort zu übertragen respektive einzugeben und hat ein Leerzeichen
am Ende dabei übersehen.

Lösungen
Also ich denke Du solltest einmal den Microsoft Internet Explorer ohne Erweiterungen
hernehmen und dann damit einen neuen Versuch starten.

Sollte das ganze Unterfangen nicht zum Erfolg führen, würde ich den Router einmal
direkt an den PC anschließen und es noch einmal versuchen.

Ansonsten bleibt nur noch der Reset auf die Werkseinstellungen (Factory Defaults)
und dann eine Neukonfiguration des Routers!

Tipps
- Sichere doch einmal nach der Konfiguration eben diese und dann kannst Du sie jedes
Mal schnell wieder einspielen.
- Benutze keine Sonderzeichen im Namen und im Passwort, denn die werden oft
nicht richtig im Browser umgesetzt und die Anmeldung scheitert.
- Lege Dir bitte mehrere Benutzer im Adminmenü des Routers an um beim nächsten
Mal noch einen Zugriff auf den Router zu haben.

Gruß und guten Rutsch
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:06 Uhr
Hi aqui,
danke dass Du dir die Mühe gemacht hast zu antworten.
Ich lese Ärger zwischen deinen Zeilen, wegen "blöder" Probleme die sogar Erstklässler lösen können.
Ich bin leider noch in der Kinderkrippe.
Aber danke nochmal für die Hinweise bezüglich MAC-Filter und WPA-2 AES-CCMP und 12-stelliges Passwort.
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:15 Uhr
Hi colinardo,
1.Danke für den Hinweis mit dem MAC-Filter.
2.Ich mache das im Auftrag meiner sehr vergesslichen Großmutter.
3.War nicht meine Absicht nach unkorrekten Sachen zu fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2013 um 11:19 Uhr
OK, bei der Kinderkrippe wirds dann schwierig da hast du Recht. Da muss ja erstmal das ABC her…
Nee… wir denken hier aber alle das du die obigen Zeilen mit dem "Horror" nicht wirklich Ernst gemeint hast in einem Administrator Forum ?!
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:21 Uhr
Hi orcape
vielen Dank für deine Antwort. Wahrscheinlich darfst du mir hier keine Produktempfehlung geben, aber vielleicht kannst mir sagen auf was ich achten sollte. Die Netgear Gurke ist 6 Jahre alt. und nervt tierisch, da hängen 4 Notebooks, ein alter Power-Mac und zwei I-Pads dran, was dazu führt, dass der Router mindestens einmal am Tag neu gestartet werden muss.
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:23 Uhr
Denke ich auch
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.12.2013, aktualisiert um 11:29 Uhr
Hast du es mal mit einem Update der Firmware auf die aktuellste Version versucht ?? Oder solltest das wenigstens gleich mitmachen wenn du ihn eh resettest...
http://support.netgear.de/product/WGR614v7
2.0.30 ist die derzeitge Version. Bevor du den entsorgst (was bei NG sicher das beste wäre..) macht es aber dennoch sinn wenigstens die aktuellste Firmware zu flashen um zu checken ob er damit stabiler rennt.
Produktempfelungen kann man dir schon geben nur wenn da einer schreibt kauf einen Edimax, dann schreibt der nächste nee einen Trendnet, dann kommt Buffalo, FritzBox, dann doch besser eine Plattform die DD-WRT als Firmware kann und und und…. Du bist dann nicht viel schlauer als zuvor.
Genau aus diesem Grund sind Produktempfehlungsfragen hier nur bedingt sinnvoll.
Der WGR614 steht sogar in der DD-WRT Router datenbank. Lässt sich also mit DD-WRT flashen als Firmware, was dann wenigstens einen "richtigen" Router aus ihm machen würde !!
Müsste man dann nur mal checken ob die v7 auch supportet ist ?!
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:25 Uhr
Hi AnkhMorpork
danke für deine Antwort,
"wir haben (mal wieder) das Netgear-Browser Fenster nicht mit dem Logout-Button beendet, sondern nur das Browser-Fenster geschlossen.
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:28 Uhr
Ok danke ich probier das mal.
Das Teil ist 6 Jahre alt.
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 11:32 Uhr
Hi Dobby
vielen Danke deine Antwort,
kann bei IE "Noscript" und "Konsorten" in den Einstellungen einfach ausschalten?
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
30.12.2013 um 11:53 Uhr
Zitat von freewheelin:

Hi AnkhMorpork
danke für deine Antwort,
"wir haben (mal wieder) das Netgear-Browser Fenster nicht mit dem Logout-Button beendet, sondern nur das Browser-Fenster
geschlossen.

Hallo,

ich meinte eher Änderungen an Hard- oder Software. Updates?

Gruß

ANKH
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.12.2013 um 12:34 Uhr
Hallo,

vielen Danke deine Antwort,
kann bei IE "Noscript" und "Konsorten" in den Einstellungen einfach ausschalten?
Das sollte schon ein Browser sein der nicht über Erweiterungen verfügt oder eben diese
deaktiviert hat, aber das kommt auch immer schon auf den Benutzer an und wenn ich folgendes
lese.....
"wir haben (mal wieder) das Netgear-Browser Fenster nicht mit dem Logout-Button beendet, sondern nur das Browser-Fenster geschlossen.
Solltest Du eventuell einen Browser installieren, es gibt davon ja genug, den Du ausschließlich zum Administrieren verwendest.

Viel wichtiger ist aber das Du das nächste Mal die Einstellungen sicherst.
Das mit den T-Online Daten ist ja wohl auch ein Witz und kann weiter oben von @aqui leicht abgetippt werden.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
30.12.2013, aktualisiert um 13:01 Uhr
@aqui
Der WGR614 steht sogar in der DD-WRT Router datenbank. Lässt sich also mit DD-WRT flashen als Firmware, was dann
wenigstens einen "richtigen" Router aus ihm machen würde !!
Müsste man dann nur mal checken ob die v7 auch supportet ist ?!
...vergiss das mit dem v7, ich hatte ja nicht umsonst die "Tonne" angepriesen.
@freewheelin
..war nicht böse gemeint, sind nur eigene Erfahrungen, die hier mitspielen und die vielen Problemthreads dazu im Forum sprechen Bände.
Wenn Du dazu in der Lage bist einen Linksys (25-60.-€ bei EBay) mit DD-WRT zu flashen, Informationen dazu findest Du in der
DD-WRT-Roter Database. Eine webflash.bin z.B.lässt das problemlos über den RouterGUI zu.
Genauso gut(nur mit 150-180€ etwas kostenintensiver) könntest Du Aqui´s Tutorial verwenden und Dir ein ALIX mit pfSense oder Monowall zulegen...
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
Die Dinger gibt es übrigens auch fertig mit der entsprechenden Router Software vorinstalliert.
Musst Dir natürlich klar darüber sein, das das für einen Laien schon mit etwas Einarbeitungszeit verbunden ist.
Ansonsten fällt mir da noch die allseits bekannte Fritzbox ein, kein schlechter Router aber natürlich nicht ganz preiswert.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.12.2013 um 13:39 Uhr
Zusätzlich zu den Ratschlägen von @orcape wären noch die Router von Buffalo,
wenn es denn ausschließlich um die Verwendung von DD-WRT geht, denn die
haben Router im Programm die bereits mit DD-WRT vorinstalliert ausgeliefert werden
und preislich von 30 € über 70 € bis hin zu 100 € auch keine Wünsche mehr offen lassen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: freewheelin
30.12.2013 um 16:39 Uhr
Zum Beispiel "Opera?"
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
30.12.2013 um 16:44 Uhr
Zum Beispiel "Opera?"
..ist einer von vielen Browsern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Off Topic
gelöst Neu Gerät privat gekauft - Hersteller verweigert Gewährleistung (9)

Frage von pelzfrucht zum Thema Off Topic ...

Netzwerke
KvSfaenet und VPN Zugang (12)

Frage von beamenwaerschoen zum Thema Netzwerke ...

Netzwerkmanagement
gelöst Nicht aktuellen Rechnern den Zugang verweigern (10)

Frage von ganymed zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...