Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netto-Performance Gewinn durch RAID 0 (Stripe)

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Vitamalz

Vitamalz (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2007, aktualisiert 20:53 Uhr, 5455 Aufrufe, 4 Kommentare

Als neuer User erstmal ein Hallo und gleich weiter zur Frage:

Ich besitze eine WD Raptor 36GB Platte mit 10.000 UPM als Systemplatte und frage mich, wie weit sich die Lese-(und Schreib)Performance erhöhen würde, wenn ich eine identische Platte in einem RAID 0 Vebund zusammen schließe.

Es gibt zwar einen Thread wo nach der Möglichkeit zur Berechnung des Performancegewinnes gesucht wird, aber zu einer Patentlösung ist man dort nicht gekommen. Theoretisch müßte der Performancegewinn doch bei 100% der Originalfestplatte liegen? Dies scheint aber nicht der Fall zu sein. In besagtem Thread war von einer Steigerung der Lesegeschwindigkeit von 60MB auf 65MB die Rede. Das wäre ja nur eine Steigerung von ca..ähm.. 8,3%(?). Das kommt mir etwas sehr wenig vor.

Ich würde zwar *sehr* günstig an eine identische 2te Platte herankommen, aber angesichts so einer minimalen Steigerung würde sich das kaum lohnen.

Die Sicherheit der Daten spielt übrigens keine Rolle - es geht nur um die Bastelei und darum, das ich eben günstig an die Festplatte käme.

Was ist Eure Meinung?

Gruß

Vita
Mitglied: AndreasHoster
24.09.2007 um 15:12 Uhr
Theoretisch müsste die Übertragungsrate um 100% steigen, wenn der Computer nur Lesen und schreiben würde, keine Köpfe positionieren müsste, keine Blöcke suchen muß etc.
und natürlich wenn der Rest: CPU, RAM, Chipsatz etc. mit der Datenrate fertig wird. Was aber in der Praxis nie der Fall sein wird. Und Übertragungsrate und Perfomance sind 2 verschiedene Dinge.
Z.B. mein alter 466 Celeron hatte unter Linux beim Durchsatztest aus dem RAM-Cache keine 100MB/s hinbekommen, da könnte also auch ein Festplatten-RAID0 mit 2 Raptoren nie 120 MB hinbekommen, weil der Rest einfach nicht schnell genug ist.
Ein moderner Rechner mit richtig konfiguriertem RAID0 sollte in einem reinen Lesetest, bei dem am Stück gelesen wird, allerdings tatsächlich so an die 95% höhere Leserate erreichen können, falls nicht Chipsatz, Anbindung des Controllers etc. den Flaschenhals darstellen.
Bei vielen Random Zugriffen auf kleine Blöcke ist dann wieder die Latenzzeit, bis die Köpfe den richtigen Block haben das bestimmende, die theoretisch doppelte Übertragungsrate ist da fast egal.

Kurz gesagt: RAID0 ist immer gut zum Angeben, gut bei bestimmten Anwendungstypen die größere Datenmengen am Stück lesen und kann unter Umständen auch praktisch gar nichts bringen. Kann man pauschal aber nicht beantworten. Daher auch keine Patentlösung bei dem anderen Thread.
Bitte warten ..
Mitglied: Vitamalz
24.09.2007 um 16:04 Uhr
"Kann sein - muss aber nicht" -> Ausprobieren ist angesagt

Danke auf jedenfall, wieder was dazugelernt!

Gruß
Vita
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
24.09.2007 um 16:55 Uhr
schreib/leserate auf einem core2duo auf einem aktuellen mainboard mit 2x 500er platten als raid-0 ----> ~120 mb/sec. (windows 2003 server)
Bitte warten ..
Mitglied: Vitamalz
24.09.2007 um 20:52 Uhr
schreib/leserate auf einem core2duo auf einem
aktuellen mainboard mit 2x 500er platten als
raid-0 ----> ~120 mb/sec. (windows 2003
server)

Danke für die Info,das sagt ja nur leider nicht viel bis gar nichts über meinen Fall aus...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Stripe Size bei Raid für Exchange + Vcenter
gelöst Frage von geforce28Festplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo Leute, ich habe einen VM Host, welcher nur mit 2 VM's bestückt werden soll. 1) Windows Server 2012 ...

Hyper-V
Storage Spaces Direct : 0 Performance
Frage von StfnCstrHyper-V8 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich habe mir ein TestCluster aufgesetzt um S2D zu testen. Erstellt habe ich zwei Volumes (Dual Mirror) ...

Festplatten, SSD, Raid
SSD Raid 0 sichern
gelöst Frage von TechnoXFestplatten, SSD, Raid18 Kommentare

Hallo erstmal, Ich habe mir ein neues Asus Sabertooth Z87 Board geholt, das Raid 0/Sata3 kann. Sowie 2 x ...

RedHat, CentOS, Fedora
Schlechte RAID Performance
gelöst Frage von plex88RedHat, CentOS, Fedora9 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe für die Arbeit einen kleinen Backupserver gebastelt dieser besteht aus: Intel Core Quad Q8200 2GB ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 9 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 11 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server12 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server12 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Netzwerkgrundlagen
Laufwerkszuordnung mit zwei IPs
Frage von Alex29Netzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo in die Runde, Ich als Hobbyadmin hätte mal wieder eine Frage an die Profis. Ich habe ein Netzwerk ...