Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzlaufwerk zeigt CSC-Cache nach Ruhezustand des Clients - nur durch Neustart zu beheben

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Twinrix

Twinrix (Level 1) - Jetzt verbinden

07.10.2013 um 19:06 Uhr, 7914 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

in meiner SBS2003 Domäne stelle ich gerade die Clients von Windows XP Pro (32bit) auf Windows 7 Pro (64 bit) um.

Ich haben Offlinedateien bei XP über die GPO aktiviert. Dies soll auch bei Win 7 so bleiben, da die Serverdaten nicht ohne Not auf die Clients synchronisiert werden sollen. Dass die meisten Einstellungen für Offlinedateien unter XP für Windows 7 nicht mehr funktionieren, habe ich schon festgestellt. In der neuen Richtlinie ist folgendes eingestellt, um die Offlinedateien auf den Clients zu deaktivieren (die nur für XP gültigen Einstellungen sind auch aktiv, habe ich hier aber nicht aufgezählt):

Benutzerkonfiguration --> Richtlinien --> Administrative Vorlagen

--> Netzwerk --> Offlinedateien: "Offline verfügbar machen" entfernen Aktiviert

--> System --> Ordnerumleirungen: Umgeleitete Ordner nicht automatisch offline verfügbar machen Aktiviert

Außerdem ist der "intelligente Hintergrundübertragungsdienst" auf den Clients deaktiviert.

Grundsätzlich habe ich das gewünschte damit auch erreicht. Das Synchronisierungscenter bleibt beim Anmelden eines Users inaktiv, alle Funktionen der Offlinedateien sind nicht anwählbar.

Auf den Clients werden beim Anmelden Netzlaufwerke verbunden.

- Das Stammverzeichnis "H" über die Einstellung auf dem entsprechenden Reiter in der Nutzerverwaltung
- Ein Verzeichnis gemeinsame Dateien als "G" (ebenfalls auf dem SBS) per Anmeldescript
- Sowie zwei weitere Netzlaufwerke "V" und "M", die sich auf einem Win7 Client befinden, ebenfalls per Anmeldescript

Funktioniert soweit auch alles wunderbar.

Nun tritt allerdings folgendes Phänomen auf. Geht ein Client in Standby, ist das nach dem Aufwachen das H-Laufwerk Offline (obwohl der Server online und erreichbar ist). Geht man im Explorer unter Eigenschaften, steht beim Dateisystem "CSC-Cache" statt NTFS. Interessanterweise ist das bei den anderen Laufwerken nicht so - auch nicht bei dem Laufwerk G, das ebenfalls auf dem SBS liegt.

Dieser Zustand lässt sich nur durch einen Neustart des Clients beheben (Ab- und Anmelden hilft genausowenig wie Trennen und Neuverbinden des Laufwerks).

Hat jemand eine Idee, wie man dieses Verhalten ändern kann? Ich habe dazu bisher nirgends etwas finden können.

Danke!
Mitglied: emeriks
08.10.2013 um 18:51 Uhr
Hi,
ist der Dienst "Offlinedateien" (CscService) auch deaktiviert?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Twinrix
20.10.2013 um 14:04 Uhr
Ja, funktioniert aber leider trotzdem nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Twinrix
30.10.2013 um 22:18 Uhr
Da ich nirgend eine Lösung zum Abschalten gefunden habe, bin ich nun einen anderen Weg gegangen:

- Offline Dateien bleiben aktiviert
- Limite per GPO auf 0 gesetzt

Damit wird faktisch nichts auf den Client synchronisiert. Nach Ruhezustand gibt es jetzt aber einen Button im Explorer, über den der Benutzer des Rechners das Laufwerk wieder in den Online-Zustand versetzen kann.

Nicht wirklich schön, kommt aber dem gewünschten Zustand am nächsten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (1)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Backuplösung für 7 Clients+Netzlaufwerk (6)

Frage von TDK-29 zum Thema Backup ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (3)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (9)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...