Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzlaufwerke Windows Server Umgebung

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Xerone1989

Xerone1989 (Level 1) - Jetzt verbinden

10.11.2011 um 10:13 Uhr, 2646 Aufrufe, 7 Kommentare

Probleme mit Netzlaufwerken

Hallo Admin Freunde,

ich mache es mal kurz und schmerzlos: Habe eine Server2008 Domäne und für alle Benutzer ein Login Script und die Benutzer sind in Unterschiedlichen Gruppen. Das heißt aber auch, dass alle Benutzer jedes Laufwerk zugestellt bekommen, obwohl die gar keine Berechtigung dazu haben. Kann man diese Laufwerke, für die Benutzer, nicht irgendwie ausblenden? Person sieht praktisch Laufwerk A und B obwohl er nur Laufwerk A braucht.

Danke für eure Hilfe
Mitglied: bastla
10.11.2011 um 10:17 Uhr
Hallo Xerone1989 und willkommen im Forum!

Dein Stichwort ist "ABE" (Access Based Enumeration) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
10.11.2011 um 10:24 Uhr
Hi.

Dein Stichwort ist "ABE" (Access Based Enumeration) ...

Dann hat der User aber noch immer die Netzlaufwerke, sie sind halt dann leer.

Das heißt aber auch, dass alle Benutzer jedes Laufwerk zugestellt bekommen

Dann hapert es schon am Anmeldescript. Entweder passt du diesen an (Laufwerkszuweisung über Gruppen) oder du weist die Laufwerke überhaupt über Gruppenrichtlinien zu, oder am einfachsten -> einen einziges Netzlaufwerk und ABE einsetzen wie schon von bastla empfohlen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
10.11.2011 um 10:26 Uhr
@GuentherH
Dann hat der User aber noch immer die Netzlaufwerke, sie sind halt dann leer.
Yep - hatte zu oberflächlich gelesen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
10.11.2011 um 10:49 Uhr
Moin Günther.
oder am einfachsten -> einen einziges Netzlaufwerk und ABE einsetzen wie schon von bastla empfohlen.
Das müsste dann ggf. ein DFS-Laufwerk sein, falls die Freigaben auf unterschiedlichen Servern liegen. Hier muss man bedenken, dass Windows Search kein DFS unterstützt - die Indexsuche funktioniert nicht auf DFS-Namespaces - MS seit Jahren bekannt und noch nicht gefixt.
Mein Hinweis deshalb, weil ich es aus diesem Grunde schlauer finde, gruppenabhängige Mappings zu nutzen, wie sie ja per GPP schnell erstellt sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Grinsekatze
10.11.2011 um 11:35 Uhr
Hallo Xerone,

ich würde dies so lösen,

Du legst eine GPO für alle Netzlaufwerke an und gibste in der Registerkarte "Gemeinsame Optionen" bei "Zielgruppenregestrierung" die entsprechende Sicherheitsgruppe des AD ans, welche dass Laufwerk gemappt bekommen sollen.

Sprich wenn sich User A in Sicherheitsgruppe Buchhaltung befindet, bekommt er dass Laufwerk Buchhaltung gemappt, alle anderen nicht.

Grüße

Timo
Bitte warten ..
Mitglied: Mad-Eye
10.11.2011 um 18:18 Uhr
Alternativ falls du bei batch bleiben willst kannst du dir auch das Tool ifmember (http://rafaelwolf.com/?p=189) anschauen. Damit kannst du AD-Mitgliedschaften abfragen und je nach zugehörigkeit die Netzlaufwerke verbinden.

Gruß
Mad-Eye
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 als DC in SBS 2011 Umgebung (2)

Frage von moJ090 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 Portfreigabe für Netzlaufwerke (3)

Frage von Keule3112 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 - Windows Search installieren oder nicht? (6)

Frage von jojo0411 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (16)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Rechtliche Fragen
Hotspot rechtssicher betreiben? (14)

Frage von xSiggix zum Thema Rechtliche Fragen ...

Server-Hardware
gelöst Empfehlung KVM over IP Switch (8)

Frage von Androxin zum Thema Server-Hardware ...