Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerk mit 2 Routern einrichten (Alice Box 1231 und Netgear WNR834B)

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: kRAiZ3E

kRAiZ3E (Level 1) - Jetzt verbinden

10.01.2013, aktualisiert 23:28 Uhr, 4575 Aufrufe, 23 Kommentare

Ich bin mir nicht sicher ob mein Vorhaben überhaupt zu dem gewünschten Ergebnis führen kann,
aber ich versuche es trotzdem mal zu beschreiben...

Grundsätzlich geht es mir darum einen Dedicated Gameserver zum laufen zu kriegen. Problem Portforwarding

Netzwerkaufbau momentan:

DSL Leitung -> Alice Router (DHCP Server) -> 16Port Switch -> mehrere Einzelrechner

Der Rechner mit dem Dedicated Server bekommt seine IP per DHCP Lease (hat also immer die gleiche IP).
Der Gameserver kann auch in der Serverlist gesehen werden, hat allerdings immer einen Ping von 5001,
ein connecten ist nicht möglich.

Habe sämtliche nötigen Ports für den Server geforwarded, allerdings ist die Portweiterleitung bei diesem
Router eher spartanisch ausgelegt, und man kann dem Router nicht mal eine feste WAN-IP festlegen,
obwohl ich eine feste IP bei meinem Provider habe, vielleicht erklärt sich auch so schon der Ping?!!?

Planung Netzwerkumbau:

DSL Leitung -> Alice Router -> Netgear Router(mit dd-wrt Firmware) -> 16Port Switch -> mehrere Einzelrechner

Soviel zur Planung, aber nun türmen sich in meinem Kopf die Fragen nach dem wie und ob es überhaupt
funktionieren kann.

Grundsätzlich soll der Alice Router sich nur einwählen, DHCP, WLAN, Portweiterleitung, VPN, etc sollte dann über
den Netgear Router (DD-WRT)bereitgestellt werden, da die Funktionen des Routers wesentlich umfangreicher sind.

manch einer wird sich jetzt fragen: Wozu noch der Alice Router? Das Problem ist, dass der andere Router
einen defekt beim einwählen hat kein PPPOE verarbeiten kann, daher kam ich auf die Idee sie in Reihe zu schalten.

Allerdings frage ich mich, ob damit mein Ping Problem überhaupt zu lösen ist.

Bin jetzt nicht hunmdertprozentig Fit in Routerkonfiguration bei mehr als einem Gerät. So Worte wie Schichten
und Topografien sind mir zwar bekannt, aber ich habe da höchstens gefährliches Halbwissen

Hat jemand eine Idee ob und wie man das Netzwerk einrichten könnte um ein funtionierendes Forwarding zu
gewährleisten??

Bin für jede Anregung dankbar - bevor ich jetzt selber tagelang verschiedenste Konfigurationen teste um
dann doch zu dem Ergebnis zu kommen ich hätts mir sparen können...

Gruß

kRA!Z3E
Mitglied: keine-ahnung
10.01.2013 um 16:54 Uhr
Zunächst - auch Leute mit völlig wirren Konfigurationen, termini technici und Ideen sollten hier der puren Höflichkeit wegen grüssen, wenn Sie denn auf eine Antwort hoffen.

Dann - hast Du auch nur ansatzweise eine Vorstellung davon, was Du hier für wirres Zeug von Dir gibst?

Ich hatte mal einen Studienkollegen, der als geflügeltes Wort immer folgenden Satz verwendete: "Gebrauche nie ein Fremdwort, dessen Sinn Dir vollkommen geläufig ist".

Jens - bist Du das??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013, aktualisiert um 17:09 Uhr
Hallo erstmal der Höflichkeit wegen

Hmm komische Antwort, ich dachte ich hätte mein Problem wenigstens ein wenig durch meine Beschreibung ausdrücken können...
ist wohl schiefgelaufen.

Aber Grundsätzlich denke ich, anstatt mich auf Formen der Höflichkeit hinzuweisen, sollte man vielleicht eher konstruktive Fragen stellen, anstatt Anektoden von Studienkollegen von sich zu geben. Ich habe diesen Thread geschrieben weil ich Hilfe suche, nicht um mich in menschlichen Belangen belehren zu lassen.

Aber nochmal zum Thema:

Ist es möglich die Ports über die zwei Router so zu forwarden, das ich den Dedi betreiben kann.
Und wenn ja, wie sollte ich die beiden Router dann konfigurieren?

Nachtrag: Das mit den Schichten und Topografien war vielleicht etwas missverständlich, wollte damit nur ausdrücken das ich grundsätzliche Ahnung von Netzwerken hab, auch wenn das jetzt nicht direkt mit dem Problem zu tun hat...
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
10.01.2013 um 17:11 Uhr
Moin,

wenn beim Alice die Möglichkeit besteht, diesen im Nur-Modem Modus laufen zu lassen, solltest Du das entsprechend einstellen und den Rest dann dem Netgear überlassen.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013, aktualisiert um 17:15 Uhr
Die Möglichkeit besteht theoretisch bei einem Hardreset des Routers, würde aber trotzdem nicht funktionieren, weil die Einwahlfunktion des Netgear streikt! Soweit war ich leider auch schon, aber trotzdem großen Dank, dass Du dich mit dem Problem auseinandergesetzt hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.01.2013 um 17:34 Uhr
Auch kein "Hallo" kRAiZ3E,

hast Du ein Problem oder wir?

Aber Grundsätzlich denke ich, anstatt mich auf Formen der Höflichkeit hinzuweisen,
Aber auch nur weil wir der Meinung und/oder davon ausgegangen sind, dass Du Dir zumindest einmal die FAQ und einige sonstige Artikel durchgelesen hast!

sollte man vielleicht eher konstruktive Fragen stellen, anstatt Anektoden von Studienkollegen von sich zu geben.
Nur weil das in jedem anderen Forum so üblich ist muss es hier ja nicht auch so kommen!

Ich habe diesen Thread geschrieben weil ich Hilfe suche, nicht um mich in menschlichen Belangen belehren zu lassen.
Was interessieren mich die Forum Regeln und der ganze Quatsch ich habe ein Frage und brauche Hilfe
und zwar schnell, kommt immer zu den Schulferien wieder, aber mit absoluter Gewissheit!
Alles ist wichtig, besonders Dein Spieleserver den sie dann kapern und uns die Hölle heiß machen mit Spam, aber man kann dann halt in der Nachbarschaft schön erzählen; Wir haben jetzt einen eigenen Server.

Ach ja und was ist jetzt bist Du denn nun Jens?

Gruß
Dobby

Ach ja das Thema, ganz vergessen:
So wie @transocean das beschrieben hat würde ich Dir das auch raten.
Alice Box in den "Bridged Modus" schalten und den Netgear dahinter, der bekommt dann die feste IP
verpasst und dann nur noch die Portweiterleitung und gut ist es.

Alternativ kann man auch eine Router Kaskade oder eine echte und saubere DMZ aufsetzen um das
dahinter liegende Netzwerk vom vorderen abzutrennen. Beispiel DMZ mit zwei Routern

Anleitung von aqui hier im Forum dazu

Ach ja das Forum hat natürlich auch eine Suchfunktion, aber die hast Du bestimmt.......
Bitte warten ..
Mitglied: LauneBaer
10.01.2013 um 18:05 Uhr
Tach,

wurde ja schon gesagt wie man es in der Konstellation lösen kann, aber falls es nicht geht: Einen neuen Router kaufen der funktioniert. (kostet jetzt nicht die Welt...)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.01.2013 um 18:07 Uhr
Hallo,

Einen neuen Router kaufen der funktioniert. (kostet jetzt nicht die Welt...)
Der war richtig gut! Der hätte uns ja nun auch einfallen können.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013, aktualisiert um 18:09 Uhr
Zitat von Dobby:

Was interessieren mich die Forum Regeln und der ganze Quatsch ich habe ein Frage und brauche Hilfe
und zwar schnell, kommt immer zu den Schulferien wieder, aber mit absoluter Gewissheit!
Alles ist wichtig, besonders Dein Spieleserver den sie dann kapern und uns die Hölle heiß machen mit Spam, aber man
kann dann halt in der Nachbarschaft schön erzählen; Wir haben jetzt einen eigenen Server.

Ach ja und was ist jetzt bist Du denn nun Jens?

Gruß
Dobby

Zu aller erst nochmal ein Hallo - ...das Dir sowas nich selbst zu blöde ist... unglaublich!

OT: Langsam werde ich ein wenig sauer, ich brauche mich hier nicht von irgendjemandem Maßregeln zu lassen, ich halte mich meiner Meinung nach an die Forenregeln, aber wenn man das Erbsenzählen braucht... Ich bin ein erwachsener Mann und kein Schulkind, wobei ich es auch fraglich finde, wie hier anscheinend einige User große Vorurteile für bestimmte Personengruppen bereithalten. Gameserver = (dummes) Schulkiddy ...naja wer's braucht... Deine Offtopic-Kommentare hättest Du dir allerdings sparen können.

Zum Thema:

Ich werde mir Deine Links mal anschauen Dobby, danke dafür!

Also bist Du der Meinung das es theoretisch funktionieren sollte auch ohne PPPOE Einwahl auf dem Netgear?


und nochmal OT: Wer zum Henker ist dieser Jens??

Gruß

kRA!Z3E
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013 um 18:13 Uhr
Zitat von LauneBaer:
Tach,

wurde ja schon gesagt wie man es in der Konstellation lösen kann, aber falls es nicht geht: Einen neuen Router kaufen der
funktioniert. (kostet jetzt nicht die Welt...)

Grüße

Hi LauneBaer,

tja, hast Du sicherlich recht, allerdings bin ich grad chronisch erkrankt und habe wenig Einkünfte, daher wollte ich eine Neuinvestition vermeiden, aber klar Das wär das Einfachste!

Gruß kRA!Z3E
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2013, aktualisiert um 18:32 Uhr
Ums kurz zu machen: Vergiss den Murks !
Die Sinnlosigkeit deines Tuns wird auch einem blutigen Laien schon sofort klar.
Der Zugangspunkt zum Internet und der Quell aller Probleme ist der schrottige Billigrouter von Alice !
Was bitte sehr soll es bringen danach einen besseren Router zu kaskadieren wenn vorne schon die Probleme sind die du nicht fixen kannst ? Nicht nur das du jetzt 2 Mal Port Forwarding machen musst, es ändert sich damit ja auch rein garnichts an dem nicht funktionierenden Port Forwarding am Eingangsrouter, also der Alice Gurke, außer das du den Traffic nun durch 2 Router quälst !!
Was soll also wirklich der tiefere Sinn sein danach was Besseres zu installieren ? Meinst du wenn die NetGear Gurke das Alice Elend "sieht" das das was ändert ?!

Fazit: Vergiss den Mist ! Entsorge die Alice Gurke durch ein einfaches nur Modem oder beschaff dir einen anständigen Router ! Oder gib das Spielen auf und werd erstmal gesund !
Damit dein Routing Wissen auf Vordermann kommt lies dieses Tutorial !
Nochwas zu der NetGear Gurke:
Es kling etwas technisch unsinnig wenn du uns weismachen willst das eine Software Funktion auf dem NetGear defekt sein soll. Eigentlich unsinnig, solange der WAN Port physisch in Ordnung ist. Vermutlich also ein Software Bug ?! Aber bei dem NetGear Geraffel ist ja alles möglich wie die Leidensthreads hier berichten...
Es macht also sehr viel Sinn den NetGear einmal mit dem aktuellesten Firmware Release neu zu flashen und das mal genau zu testen !
Das erspart dir dann ggf. eine Neuinvestition ! Aber nur das. Dein Problem löst es natürlich nicht, das löst du nur mit der Entsorgung des Alice Elends.
Und...erklär uns allen hier mal was ein "Ping 5001" ist ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.01.2013 um 18:28 Uhr
Hallo nochmal,

Also bist Du der Meinung das es theoretisch funktionieren sollte auch ohne PPPOE Einwahl auf dem Netgear?
Ja das sollte so funktionieren!
Die Alice Box wählt sich ein und stellt die Verbindung her.
Und der Netgear Router mit DD-WRT bekommt an seinem WAN Interface
eine IP aus dem Netzwerk der Alice Box, aber ich würde vorne kein DHCP nehmen und
dafür das DHCP auf dem Netgear aktivieren.

Was für ein Netgear ist das denn? Hoffentlich ohne integriertes Modem!
Sonst sieht es schon wieder anders aus!

Ich habe selber eine Fritz!Box und dahinter einen Netgear FVS336Gv2.
Also funktionieren tut das schon.

Zu aller erst nochmal ein Hallo - ...das Dir sowas nich selbst zu blöde ist... unglaublich!
Steht hier drin und ist auch so gewollt von den meisten Leuten, kannst Du ruhig glauben oder auch nicht ganz wie Du willst, aber mit einem Hallo vorne, keinen Rechtschreibfehler mitten drin und einem Gruß am Ende ist Dir hier Hilfe fast immer sicher!

und nochmal OT: Wer zum Henker ist dieser Jens??
Was weiß ich wer Jens ist? ;)

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2013 um 18:34 Uhr
So so...und der NetGear fixt dann auch das nicht funktionierende Port Forwarding der Alice Box davor auf wundersame Weise mit seinen positiven Schwingungen....?!
Dann mal viel Erfolg mit diesem Setup !
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
10.01.2013 um 18:44 Uhr
Jens könnte das alles bestimmt klären ..., der ist aber auch nur Freitags aktiv

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013 um 19:06 Uhr
Zitat von aqui:
Ums kurz zu machen: Vergiss den Murks !
Die Sinnlosigkeit deines Tuns wird auch einem blutigen Laien schon sofort klar.
Der Zugangspunkt zum Internet und der Quell aller Probleme ist der schrottige Billigrouter von Alice !
Was bitte sehr soll es bringen danach einen besseren Router zu kaskadieren wenn vorne schon die Probleme sind die du nicht
fixen kannst ? Nicht nur das du jetzt 2 Mal Port Forwarding machen musst, es ändert sich damit ja auch rein garnichts an dem
nicht funktionierenden Port Forwarding am Eingangsrouter, also der Alice Gurke, außer das du den Traffic nun durch 2 Router
quälst !!
Was soll also wirklich der tiefere Sinn sein danach was Besseres zu installieren ? Meinst du wenn die NetGear Gurke das Alice
Elend "sieht" das das was ändert ?!

Fazit: Vergiss den Mist ! Entsorge die Alice Gurke durch ein einfaches nur Modem oder beschaff dir einen anständigen Router !
Oder gib das Spielen auf und werd erstmal gesund !
Damit dein Routing Wissen auf Vordermann kommt lies dieses
Tutorial !

Hallo aqui,

Tja das ist ja mal ne vernichtende Aussage! Aber ich dachte mir sowas schon, wollte es nur bestätigt wissen, weil wie gesagt meine Routing-Kenntnisse etwas eingeschränkt sind. Aber Deine Erklärung klingt logisch!

Werd mir den Link mal ansehen...

Nochwas zu der NetGear Gurke:
Es kling etwas technisch unsinnig wenn du uns weismachen willst das eine Software Funktion auf dem NetGear defekt sein soll.
Eigentlich unsinnig, solange der WAN Port physisch in Ordnung ist. Vermutlich also ein Software Bug ?! Aber bei dem NetGear
Geraffel ist ja alles möglich wie die Leidensthreads hier berichten...
Es macht also sehr viel Sinn den NetGear einmal mit dem aktuellesten Firmware Release neu zu flashen und das mal genau zu testen
!
Das erspart dir dann ggf. eine Neuinvestition ! Aber nur das. Dein Problem löst es natürlich nicht, das löst du nur
mit der Entsorgung des Alice Elends.

Hmm, das Netgear Teil (WNR834B) hatte das Problem schon länger, warum er eigentlich nur noch rumlag...
Dann hab ich vor 2 Tagen mal DD-WRT draufgespielt um auszuprobieren, ob es ein Softwareseitiges Problem ist, der Router funtioniert einwandfrei mit DD-WRT aber die Einwahl scheitert (ohne den Alice-Rotz). Somit denke ich, das da irgendwas an der Hardware ist - ein wenig unerklärlich ist das aber schon, da stimme ich Dir zu.

Und...erklär uns allen hier mal was ein "Ping 5001" ist ?!

in der Serverlist des Games wird der Ping in Millisekunden angezeigt, die der Client braucht um vom Server eine Antwort zu bekommen übers Internet (WAN), bei einem Ping von 5001 ist kein Connect möglich! - Aber die Frage war doch als Scherz gemeint? Oder??

Gruß

kRA!Z3E
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013 um 19:15 Uhr
Zitat von Dobby:
Ich habe selber eine Fritz!Box und dahinter einen Netgear FVS336Gv2.
Also funktionieren tut das schon.

Nur aus reiner Neugier, musstest Du dann kein Portforwarding auf der Fritzbox einstellen?? ...was ist mit der Aussage von aqui versuche nur die Zusammenhänge zu verstehen, da eure Aussagen für mich im Widerspruch stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.01.2013, aktualisiert um 19:19 Uhr
Hi Kraise
Zitat von kRAiZ3E:
Die Möglichkeit besteht theoretisch bei einem Hardreset des Routers, würde aber trotzdem nicht funktionieren, weil die Einwahlfunktion des Netgear streikt!
Auf dem Netgear (WNR834B welche FW-Version) ist doch die dd-wrt Software drauf. Damit wählt man sich mit einer Kennuung und einem Passwort am WAN-Port ein. Die Modemfunktion des Alice.

Wie Aqui schon sagt: Nach dem Durchlesen des Tutorials sollte das klappen. Weiter gibt es noch sein Tutorial "Kopplung von 2 Routern am DSL-Port"

Ansonsten gilt, je mehr Geräte desto mehr Latenz (deine Ping-Zeit). Wobei die Geräte im LAN Latenzen von wenigen µs haben, während die Laufzeiten und die Paketverarbeitung im Internet deutlich länger dauert. Die Geschwindigkeit beträgt ja nur 1m pro 4ns. Und dann zählt noch die Paketlänge, da ein langes Paket länger braucht um komplett gelesen und beantwortet zu werden.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013, aktualisiert um 19:52 Uhr
Hi MrNetman,

hast wohl überlesen, das eben diese Einwahlfunktion nicht funktioniert (ich denke Hardwareproblem)...

Aber dann hätte ich auch das Problem nicht und könnte nur den Netgear benutzen Der hat eine Modem Funktion!

Gruß

kRA!Z3E
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
10.01.2013 um 19:54 Uhr
Hallo kRAiZ3E,

Du hast nun einmal Alice und somit auch die nicht gerade attraktive Hardware am Hals.
Den Router von Alice solltest Du zu einem einfachen dummen Modem machen.
Das Teil arbeitet dann im PPPoe-Passthrough. Dabei darfst Du aber weder WLAN, noch die Firewall einschalten, noch sonst irgend etwas konfigurieren.
Dafür ist der nachfolgende Router zuständig, der dann auch das PPPoE erledigen muß.
Hier muß ich Aqui natürlich Recht geben, für Dein Vorhaben, ist der Netgear nicht gerade angebracht.
Selbst wenn er mit DD-WRT geflasht ist, hat der NETGEAR nur einen Teil der Konfigurationsmöglichkeiten, die DD-WRT normalerweise mitbringt.
Stell das Ding bei Ebay rein und besorg Dir was richtiges.
Zum Beispiel ein ALIX-2D13 wie hier von Aqui beschrieben...
http://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...
...oder wenn Dir das zu teuer ist, einen Linksys WRT54GL oder E3000 oder was ähnliches. Die laufen fast alle mit DD-WRT und gibt es ab 30 €uronen.
Was welcher Router kann, erfährst Du hier....
http://www.dd-wrt.com/site/support/router-database
...und Vergiss den NETGEAR !

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
10.01.2013 um 20:06 Uhr
@MrNetman,

Auf dem Netgear (welcher Typ denn und welche FW-Version)

Die Modemfunktion des Alice (welche Typ)

(Alice Box 1231 und Netgear WNR834B)

Irgend wie überliest man das, ich habe Ihn auch schon danach gefragt, aber es steht dick oben drüber,
aber eben auch nicht da wo man es sonst erwartet, ich glaube das ist Reflex.

Nur aus reiner Neugier, musstest Du dann kein Portforwarding auf der Fritzbox einstellen??
Nein ich habe keinen Spieleserver sondern nur ein NAS und ich wähle mich via VPN von außen ein
das ist mir sonst zu unsicher!

...was ist mit der Aussage von aqui versuche nur die Zusammenhänge zu verstehen,
Das tun hier sehr viele Leute, aber da ich auch manchmal aber da wir anderen eben nicht
die Ahnung so haben wie aqui, geht das auch schon öfters hier mal schief!

da eure Aussagen für mich im Widerspruch stehen.
Wenn dem so seien sollte, würde ich pauschal sagen der aqui hat immer recht!
Denn was der schreibt sehe ich hier oft genug und wie fit ich im Netzwerken
bin weiß ich auch zu hundert %, und daher hat der aqui dann immer recht.

Ich habe zwar auch eine Router Kaskade, aber meine ist nur via VPN durch das Internet erreichbar!
und bei Dir muss Die Alice Box die IP bekommen und man wird dann via Portweiterleitung
auf den Server geleitet!

Beides ist mit zwei Routern und einer von außen erreichbaren öffentlichen IP Adresse,
nur bei mir sind alle Ports dicht und bei Dir nicht, zumal ich die Alice Box auch nicht kenne
aber aqui bestimmt weiß was die zu leisten vermag und was nicht.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
10.01.2013, aktualisiert um 23:27 Uhr
Bin auf der Suche nach einem DD-WRT bzw. OpenWRT fähigem Router auf den hier gestossen:

http://www.tp-link.com.de/products/details/?categoryid=&model=TL-WR ...

Ist recht günstig (ca. 45€) aber ich habe wenig Erfahrungsberichte gefunden.
Kennt den vielleicht jemand? Wäre das auch eine gute Alternative?

Gruß

kRA!Z3E

Edit:
Ich habe mich jetzt dazu entschieden mir einen günstigen Router zu kaufen, da mir das gefrickel nicht wirklich erfolgsversprechend erscheint.

Danke für die Links über Routing und das kaskadieren von Routern - jetzt bin ich schlauer...

Ich denke wenn jemand ein ähnliches Problem, allerdings ohne defekte Einwahlfunktion hat, sollten die genannten Informationen helfen!

Daher markiere ich den Thread jetzt als gelöst...

Danke an alle,

kRA!Z3E
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
10.01.2013 um 23:56 Uhr
Zitat von kRAiZ3E:
Hi MrNetman,
hast wohl überlesen, das eben diese Einwahlfunktion nicht funktioniert (ich denke Hardwareproblem)...
Hardware ist das Modem.
Der Router routet am WAN-Port Ethernet und das macht die Software zum Einwählen. Entweder ist dd-wrt nicht sauber oder es ist nicht konfigurierbar, da z.B: das Passwort zu lang ist.
Anschluß WAN am Netgear ist ohne Modem. Laut Handbuch Seite 7 http://documentation.netgear.com/wnr834b/deu/208-10132-01/pdfs/FullManu ... zum Anschluß an ein Kabel- oder DSL-Modem.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
11.01.2013 um 02:49 Uhr
Hallo kRA!Z3E,

Buffalo N300 AirStation Nfiniti WHR-HP-G300N
100 MBit/s LAN Ports mit vorinstalliertem DD-WRT für 39 €

Buffalo AirStation WZR-HP-G450H
1 GBit/s LAN Ports mit vorinstalliertem DD-WRT für 99 €

Obwohl ich sonst ab und an eher zu Netgear tendiere und die haben auch Router mit
vorinstalliertem DD-WRT haben im Programm, aber diese beiden haben Bekannte von mir
im laufen und sind beide damit recht zufrieden.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.01.2013 um 19:07 Uhr
Ich biete 30 Euro mit einem Mikrotik 750:
http://www.administrator.de/contentid/124700
Von den Features und vom Preis unschlagbar !!

.@kRA!Z3E
Der NetGear hat doch vermutlich KEIN eingebautes DSL Modem, oder ?? Dann kannst du ihn ja auch nicht direkt an die Alice Leitung anschliessen und es ist klar das eine Einwahl dann scheitern muss ! Logisch !
Du musst also zwangsweise die Alice Box weiternutzen.
Wenn es möglich ist und du die wirklich in den PPPoE Passthrough Modus versetzen kannst über das Setup also in den NUR Modem Modus wie Kollege orcape richtig bemerkt dann ist das für dich die goldene Lösung !
Vermutlich hast du hier den Provider Anschluss schlicht falsch und laienhaft realisiert, das es scheiterte. Das der PPPoE (nicht PPTP das ist ein himmelweiter Unterschied !) Zugang defekt ist ist also vermutlich Unsinn und basiert auf einem Fehler zw. Stuhl und Keyboard.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Netzwerk Routing Verständnisproblem mit zwei Routern. (5)

Frage von schnuepel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Telefonieren mit 2 Routern im Netzwerk? (13)

Frage von Quattrofun zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (21)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...