Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk korrekt einrichten mit WLAN und LAN

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: vangicht

vangicht (Level 1) - Jetzt verbinden

03.04.2012 um 09:21 Uhr, 2287 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin Moin zusammen!

Ich hab folgendes Problem:

- Mein Kunde hat einen WLAN-Router der für's Internet sorgt.
- Der Kunde hat 1 PC (Anwendungs-Server und auch gleichzeitig Anwendungs-Client) + 1 Notebook (Anwendungs-Client)
- Der Kunde hat eine Software (Client/Server-Anwendung) die per LAN die Daten austauschen soll. Der Anwendungs-Client greift dabei per IP auf den Server zu.
- Beide Rechner sind per WLAN mit dem Router für den Internet-Zugang verbunden.
- Wenn nötig wird per Cross-Over-Kabel das Notebook direkt mit dem Server verbunden, damit der Anwendungs-Client auf die Server-DB zugreifen kann.
- Das WLAN-Netz hat den Adressbereich 192.168.0, das LAN 192.168.1

Das Ganze funktioniert derzeit nur, wenn auch das Notebook per Cross-Over-Kabel angeschlossen ist, ansonsten deaktiviert Windows ja die Netzwerkkarte und
der auf dem Server-PC vorhandene Anwendungs-Client kann nicht mehr auf 192.168.1.x zugreifen.

Da der Standort des WLAN-Routers (Internet-Zugangs) blöd gelegen ist, scheidet eine Kabel-Vernetzung zum Router derzeit aus.

Wie kann man das sinnvoller lösen?

Ist sicher einfach zu beantworten, aber ich bin nicht so der Netzwerk-Spezi... ;-( und im Netz hab ich für diese Konstellation nichts passendes finden können.
Mitglied: d4shoerncheN
03.04.2012 um 09:26 Uhr
Hallo,

Möglichkeiten gibt es viele. Eine davon wäre evtl. Power-LAN was du dir angucken könntest, z. B.
http://www.amazon.de/TP-Link-Starter-Netzwerk-Powerline-Steckdose/dp/B0 ...
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
03.04.2012 um 09:39 Uhr
Moin vangicht,

Prüfen müsstest Du zunächst folgendes:

Das Ganze funktioniert derzeit nur ... ansonsten deaktiviert Windows ja die Netzwerkkarte und ...

die Netzwerkkarte wird nicht deaktiviert, sondern Win meldet nur ein nicht angeschlossenes Kabel - das Interface sollte weiter (durch einen lokalen Ping prüfen) erreichbar sein. Damit sollte auch die Anwendung, wie immer diese konfiguriert ist, auf diese IP zugreifen können.

Evtl. hast Du einen kleinen Hub/Switch zur Hand, der probehalber angeschlossen, die Kabelverbindung 'offenhält'?

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
03.04.2012 um 10:35 Uhr
Hi Van geht nicht,

Warum sind zwei verschiedene Netze für WLAN und LAN konfiguriert?
Der Router fürs Internet kann damit bestimmt nicht umgehen.
Wo werden die Crossoverkabel angeschlossen? aha zwischen den beiden Geräten. Crossoverkabel sind gefährlich, da es unterschiedliche Typen gibt. Seit vielen Jahren beherrschen alle Maschinen ein auto-MDX, können also auch mit ungekreuzten Kabeln zurecht kommen. Ein kleiner, winziger Switch löst aber das Problem.
Zwischen Client/Server und Client?
Welches OS läuft denn auf den Maschinen?
Außerdem können Server und Client auch über WLAN problemlos kommunizieren. Das kannst du testen.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: -ricardo-
03.04.2012 um 12:16 Uhr
Hahaha
Power-Lan oder auch PowerLahm genannt

Je nach dem wie alt die Elektroverkabelung ist, ist das eine unzuferlässige Methode.
Ich habe an einem Standort nur einen Kopierer damit angebunden. Alle zwei Tage ist er ausgefallen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.04.2012 um 12:28 Uhr
Hi !

Wie MrNetman oben schon schreibt, ist das eine seltsame Konstellation (mit den zwei Netzwerksegmenten) für so ein kleines Netz. Welchen Sinn soll das deiner Meinung nach haben? Die wenigste Consumer- oder Soho- Netzwerkhardware unterstützt das überhaupt. Mit viel Glück geht das gerade noch mit einer Fritzbox und da auch nicht mit jedem Modell aber z.B. mit einem popligen Speedport Router hast Du da keine Chance.

Weisst Du ob es sich im eine echte Client-Server Anwendung (also mit Datenbankserver) handelt? Denn wenn es sich um eine Desktop Datenbank (die z.B. nur auf einer Freigabe liegt) handelt, werden bei einer Abfrage meist immer alle Datensätze einer Tabelle übertragen und damit kann ein WLAN auch mal schnell überfordert sein, vor allem wenn die Funkmodule durch weite Strecken die Bandbreite automatisch verringert haben, wie ich das schon mehrmals bei Kunden hatte. In so einem Falle würde ich mal schauen, ob nicht doch die Möglichkeit besteht Kabel zu verlegen und wenn es nur ein Cat5e in der Fussbodenleiste ist.

Mit Powerline musst Du aufpassen, vor allem in Industriegebäuden (mit vielen Maschinen etc.) kann Powerline problematisch (d.h. nicht funktionsfähig) sein. Da hilft meist nur ausprobieren....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: 106009
03.04.2012 um 13:19 Uhr
[OT]

Hi,
Zitat von mrtux:
... werden bei einer Abfrage meist immer alle Datensätze ...

Mhhm, was denn nun, meist oder immer?

Gruß
[/OT]
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst WLAN AP einrichten aber ohne zweites Netzwerk (7)

Frage von NetNewbie zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Mein Netzwerk mit VLAN und Routing (Voip,-Lan,- Wlan) (6)

Frage von theunix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkmanagement
gelöst Frage zum Netzwerksetup (Lan und Wlan) (10)

Frage von NetzNewbie zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN-Ortung ohne Anmeldung am WLAN-Netzwerk? (13)

Frage von daniel2104 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
gelöst Jeden morgen Internet-Probleme (56)

Frage von pjrtvly zum Thema Internet ...

Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (23)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (22)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...