Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkboot mit dhcp

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: djevil-ad

djevil-ad (Level 1) - Jetzt verbinden

01.06.2010 um 09:20 Uhr, 3240 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, hallo

Ich habe gerade Plop-Linux vom Netzwerk aus gebootet, funktioniert dank der Anleitung von plop.at auch prächtig.
jedoch hat der der dhcp server hiermit eine feste IP an eine vorgegebene MAC addressiert.s.u.

ddns-update-style ad-hoc;

subnet 10.0.0.0 netmask 255.255.255.0 {

option routers 10.0.0.1;

}

allow booting;
allow bootp;

  1. Standard configuration directives...

option domain-name "plop";
option subnet-mask 255.255.255.0;
option broadcast-address 10.0.0.255;
option domain-name-servers 10.0.0.1;
option routers 10.0.0.1;

  1. Group the PXE bootable hosts together
group {
next-server 10.0.0.1;
filename "/ploplinux/pxelinux.0";

host testpc {
hardware ethernet 00:0C:6E:A6:1A:E6;
fixed-address 10.0.0.250;
}
}

Nun möchte ich, das das jeder Rechner eine dynamische IP bekommt ohne an die MAC gebunden zu sein,
(einfach auskommentieren hat leider nicht geklappt)
Irgendwo muss glaub ich "range from_IP to_IP" hinein.

Vielleicht kann mir ja einer sagen wie es genau geht.

(Und bitte nicht sagen, google weiss es, oder einen Link schicken,
ich hab schon einiges ausprobiert..., deshalb.)
Mitglied: aqui
01.06.2010 um 10:00 Uhr
Komisch das du nix findest Dr. Google hat tausendfach die Lösung für dich....!!!
Bei dir fehlt schlicht und einfach das range Statement in der Konfig !!

ddns-update-style ad-hoc;

subnet 10.0.0.0 netmask 255.255.255.0 {

range 10.0.0.100 10.0.0.150;
option subnet-mask 255.255.255.0;
option broadcast-address 10.0.0.255;
option routers 10.0.0.1;
option domain-name "djevel.local";
option domain-name-servers 10.0.0.1;
usw.....

http://www.yolinux.com/TUTORIALS/DHCP-Server.html
Bitte warten ..
Mitglied: djevil-ad
01.06.2010 um 11:11 Uhr
Ja, so hatte ich es auch schon probiert...

ddns-update-style ad-hoc;

subnet 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 {

option routers 192.168.0.250;
range 192.168.0.239 192.168.0.249;

}

allow booting;
allow bootp;

  1. Standard configuration directives...

option domain-name "plop";
option subnet-mask 255.255.255.0;
option broadcast-address 192.168.0.255;
option domain-name-servers 192.168.0.250;
option routers 192.168.0.250;

  1. Group the PXE bootable hosts together
group {
next-server 192.168.0.250;
filename "/ploplinux/pxelinux.0";
#host testpc {
#hardware ethernet 00:14:68:5C:4F:73;
#fixed-address 192.168.0.251;
#range 192.168.0.79 192.168.0.99;
#}

}
aber leider ohne Erfolg...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.06.2010 um 13:10 Uhr
Den DHCP Daemon hast du nach der Änderung in der Konfig Datei mit /etc/rc.d/dhcpd restart neu gestartet ???
Sonst funktionierts logischerweise natürlich nicht !!
Falls es dann wirklich noch nicht klappen sollte: Was sagt das System Log unter /var/log/messages ?? Ggf. ein Syntaxfehler in der Konfig Datei ??

P.S.: Wieso hast du hier den grünen Haken oben für "Problem gelöst" gesetzt obwohl es gar nicht gelöst ist ??
Bitte warten ..
Mitglied: dog
02.06.2010 um 00:06 Uhr
Und dann wäre da noch die Authorative-Option.
Ich verstehe langsam, warum man die immer manuell zusätzlich machen muss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
DHCP-Server vor Änderung schützen (1)

Frage von cuilster zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Server 2012R2 Frage zum DHCP Failover (6)

Frage von Coreknabe zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
DHCP MAC Filter unter W2008R2 (2)

Frage von sabines zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...