Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkdrucker an lokalem Rechner über WLAN anderen Rechnern freigeben

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: userx

userx (Level 1) - Jetzt verbinden

04.03.2011, aktualisiert 18.10.2012, 5665 Aufrufe, 14 Kommentare

Der lokal über LAN angebundene Drucker soll über WLAN freigegeben werden

Am Win7 64 PC ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden)
Der PC ist über WLAN mit einem DSL Router verbunden und hat dadurch Zugang zum Internet.
Netzwerkadressen LAN u. WLAN sind bewusst unterschiedlich.
Nun soll der Drucker über das WLAN anderen Rechnern als Drucker zur Verfügung stehen.
Am Platz an dem der Router steht ist leider klein Platz für den Drucker. Der Drucker selbst lässt sich nicht um WLAN Fähigkeiten erweitern.
Ich habe in den Eigenschaften des Druckers freigegeben er wird aber nicht von anderen Rechnern im WLAN Netz gefunden.
Ich hatte gedacht evtl. wäre die Überbrückung der LAN u. WLAN Adapter eine Lösung aber dann habe ich auf dem PC kein Internet mehr.

Wie müsste es richtig konfiguriert werden?
Mitglied: TraceHard40
04.03.2011 um 23:45 Uhr
Servus,

ich hoffe ich habe die Aufgabenstellung richtig verstanden.

Drucker - PC - (WLAN) - Router (WLAN) - Restliche Rechner ?

Zunächst solltest du schauen, ob du die "Datei- und Druckerfreigabe" aktiviert hast.
Dann solltest du auf einem anderen Rechner in der Netzwerkumgebung schauen, ob du den Rechner finden kannst, an dem der Drucker angeschlossen ist.
Falls du den Drucker auf dem Rechner Freigegeben wurde, solltest du den Drucker nun verbinden können.

Grüße,
TH40
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.03.2011 um 23:46 Uhr
Hallo,

Zitat von userx:
Am Win7 64 PC ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden)
Der PC ist über WLAN mit einem DSL Router verbunden und hat dadurch Zugang zum Internet.
Netzwerkadressen LAN u. WLAN sind bewusst unterschiedlich.
Nun soll der Drucker über das WLAN anderen Rechnern als Drucker zur Verfügung stehen.
Geht nur über Routing. Das müsstest du auf dein Windows 7 einrichten.

Der Drucker selbst lässt sich nicht um WLAN Fähigkeiten erweitern.
Falsch. Ein Preiswerter AP der auch als AP-Client geschaltet werden kann reicht hier vollkommnen aus. Der verhält sich dann wie eine Transparente Bridge für deinen LAN-Anschluß am Drucker. Der Drucker bekommt davon überhaupt nichts mit. Für ihn ist der LAN Anschluß einfach in verwendung. Die MAC des Druckers im WLAN AP eintragen falls du MAC Filter verwendest.

z.B. Der Level-One WAP-3000 oder der WAP-6002 oder den WAP-6011 oder andere z.B. den Conceptronic C150APM tun es hier.

Ansonsten hier im Forum mal suchen. aqui hat hier excellente Anleitungen zum Thema routing verfasst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.03.2011 um 23:51 Uhr
Hallo,

Zitat von TraceHard40:
Drucker - PC - (WLAN) - Router (WLAN) - Restliche Rechner ?
Ich habe verstanden:
Drucker - LAN - PC Win7 - WLAN - WLAN-AP - Switch - und weitere Netzteilnehmer die nun auf den Drucker hinter PC Drucken sollen. Lan und WLAN haben unterschiedliche IP (was auch korrekt ist). Demnach Routing.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
04.03.2011 um 23:54 Uhr
Es ist echt ein Jammer: keine Umgangsformen mehr im Forum ....

Da will man was wissen und dann kann man nicht mal ein einfaches Hallo am Anfang schreiben - dass zieht dann die Motivation zu antworten echt runter ...

Zitat von userx:
Am Win7 64 PC ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden)
Der PC ist über WLAN mit einem DSL Router verbunden und hat dadurch Zugang zum Internet.
Netzwerkadressen LAN u. WLAN sind bewusst unterschiedlich.
Ich vermute mal du meinst damit das Du ein anderes Range genommen hast, in der Art 192.168.1.x für den Router und 192.168.2.x für den Drucker.
Was soll das bringen?

Nun soll der Drucker über das WLAN anderen Rechnern als Drucker zur Verfügung stehen.
Am Platz an dem der Router steht ist leider klein Platz für den Drucker.
Naja - Du könntest einfach ein Kabel vom Router bis zum Switch legen. Bis 100m wärst Du noch sicher in der Spezifikation

Der Drucker selbst lässt sich nicht um WLAN
Fähigkeiten erweitern.
Doch - das geht schon kommt aber möglicherweise auf Deinen WLAN Router an. Hier wäre ja ein zweiter Router/Switch mit WLAN möglich.

Ich habe in den Eigenschaften des Druckers freigegeben er wird aber nicht von anderen Rechnern im WLAN Netz gefunden.
Hast du den Drucker freigegeben oder die Eigenschaften des Druckers?

Ich hatte gedacht evtl. wäre die Überbrückung der LAN u. WLAN Adapter eine Lösung aber dann habe ich auf dem
PC kein Internet mehr.
Hä?


Wie müsste es richtig konfiguriert werden?
Gute Frage ...

Grußlos ....
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
05.03.2011 um 00:04 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von TraceHard40:
> Drucker - PC - (WLAN) - Router (WLAN) - Restliche Rechner ?
Ich habe verstanden:
Drucker - LAN - PC Win7 - WLAN - WLAN-AP - Switch - und weitere Netzteilnehmer die nun auf den Drucker hinter PC Drucken sollen.
Lan und WLAN haben unterschiedliche IP (was auch korrekt ist). Demnach Routing.

Gruß,
Peter

Moin Peter
Ich habe verstanden:
Drucker - PCWin7 - Wlan - WLAN-Router - weitere Teilnehmer die drucken sollen

Am Win7 64 PC ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden)
Hört sich nach Cross-Over an aber ned nach einem Lan ....
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.03.2011 um 00:12 Uhr
Hallo,
Zitat von Nagus:
Hört sich nach Cross-Over an aber ned nach einem Lan ....
Naja, manche Chipsätze und LAN Karten können auch ohne Crossover Kabel so betrieben werden. Die machen es halt selbst. Bleibt aber trotzdem ein LAN auch wenn wir meisten mehr darunter verstehen

Gruß,
Peter

PS. das mit dem einfachen Hi ist ja auch nicht ganz einfach
Bitte warten ..
Mitglied: mike55
05.03.2011 um 09:15 Uhr
Hallo,

Testweise schalte mal die Firwall auf dem Computer, wo der Drucker angeschlossen ist, aus.

Dann versuche auf den Computer, bei welchem du den Drucker übers Netzwerk nutzen möchtest, zuzugreifen. Gib dazu in der Adressleiste des Windows Explorers folgendes ein: \\IP-Adresse-computer-mit-drucker\

Wenn der Drucker dort aufgelistet ist, brauchst du nur doppelt auf den Drucker klicken, und er wird verbunden.

Die beiden Netzwerke überbrücken bewirkt ganz etwas anderes, das kannst gleich wieder rückgängig machen.

Grüße, Michael
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.03.2011, aktualisiert 18.10.2012
Der Ansatz die beiden LAN und WAN Adapter zu koppeln ist schon gar nicht so falsch....allerdings NICHT mit einer Brücke !
Hier steht genau wie es geht:
http://www.administrator.de/wissen/routing-mit-2-netzwerkkarten-unter-w ...
Du musst die Variante OHNE ICS wählen !
Damit kannst du dann problemlos routen zwischen dem LAN und WLAN und den Drucker von beiden Seiten problemlos nutzen.
Das ist in 10 Minuten mit ein paar Mausklicks erledigt...
Bitte warten ..
Mitglied: funnysandmann
05.03.2011 um 23:08 Uhr
Guten Abend erstmal,

Also ich habe mal alles so durchgelesen nd ihr denkt alle ganz schön Kompliziert.

also ersten wieso hast du den Drucker per LAN am PC wenn du ihn eh über den PC freigeben musst? dann könntest du ihn ebenfalls über USB anhängen bleibt dann egal.

zweitens unter Drucker -> Eigenschaften -> freigabe -> <Freigabenamen auswählen>

an anderen PCs den drucker installieren und zwar:

Windows explorer:
\\"PC-NAME"\"Drucker Freigabe"

Ganz wichtig auf dem PC an dem der Drucker hängt muss jedes Vorhandene Bentzerkonto ein Passwort haben, sonst gibts da Probleme.



Mit freundlichen Grüßen

PS: ich hoffe i bin nun keinem aufm Schlips getreten.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.03.2011 um 16:46 Uhr
@sandmann
Aaalso am besten liest du den Thread nochmal ganz genau durch !!!
Zitat: "...ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden) "
Das sagt doch technisch alles, oder ??
Der Kollege userx betreibt einen LAN Netzwerk Drucker, also einen Drucker mit eigenem LAN Interface im Netz !
Nix also mit Freigabe, USB, Win 7 und so einem Unsinn...
Fazit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.... !!
Hoffentlich sind wir nun nicht dir auf den Schlips getreten !!
Bitte warten ..
Mitglied: funnysandmann
06.03.2011 um 18:57 Uhr
Aaalso am besten liest du den Thread nochmal ganz genau durch !!!
Also ja ich habe den Thread genau durchgelesen.

Zitat: "...ist am LAN ein Netzwerkdrucker lokal angebunden. (eigene Netzwerkadresse an Motherboard LAN Adapter angebunden)
"

Das sagt doch technisch alles, oder ??
ach und was sagt das Technisch bitte schön aus?

Der Kollege userx betreibt einen LAN Netzwerk Drucker, also einen Drucker mit eigenem LAN Interface im Netz !
Richtig mit eingenem Lan Interface und eigenem Subnetz

Nix also mit Freigabe, USB, Win 7 und so einem Unsinn...
Naja aber sein Problem ist doch das der Drucker in einem anderen Netz steht als alle anderen Rechner und das sollte auch so sein da der Drucker über LAn geht und der rest über WLAN und nachdem er den Drucker nicht über den Router anbinden kann oder möchte.

Muss er entweder auf seinem Windows 7 Pc vom WLAN NEtz auf LAN Netz hin und herrouten oder er gibt den installierten Drucker einfach frei und alle anderen drucken über den Win7 PC.

Da das routing aber in dieser Konstellation beschissen ist, da alle Clients im netzwerk wissen müssen das sie das Drucker Subnetz über den Win7 client erreichen und somit auf jedem client eine route eingestellt werden muss, diese müssen auch nach jedem Neustart eingerichtet werden. bzw. auf dem router eine eingestellt werden muss das weiß ich allerdings nicht ob das bei einer fritzbox geht. Bei einem DLINK kann man routen einstellen aber diese gehen nur über das WAN Interface also somit gar nicht.

Fazit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.... !!
Jap du hast recht solltest mal ausprobieren.

Hoffentlich sind wir nun nicht dir auf den Schlips getreten !!
Ne keinesfalls.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
07.03.2011 um 10:35 Uhr
Ob das nun das Gelbe vom Ei ist da der Drucker ein eigenes SMB Interface hat, sich also selber im Netz ja schon bekanntmacht als freigegebener Drucker. Das ist so üblich bei Druckern mit integriertem LAN Port !
Wenn er diesen Drucker also nun noch einmal freigibt auf einer Hardware wo der Drucker physisch gar nicht ist ist fraglich ob er sich damit einen Gefallen tut.
Aber nundenn, es führen viele Wege nach Rom....
Vermutlich hat userx eh das Interesse an einer sinnvollen Lösung verloren wie das fehlende Feedback hier ja deutlich zeigt.
Bleibt dann nur zu hoffen das es für
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
noch reicht...?
Bitte warten ..
Mitglied: funnysandmann
07.03.2011 um 11:02 Uhr
Guten Morgen,

ja du hast recht.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.03.2011 um 17:50 Uhr
.userx hat ja vermutlich so oder so das Interesse an einer sinnvollen Lösung verloren wie der mangelnde Feedback hier ja deutlich zeigt
Vielleicht reichts bei ihm dann wenigstens noch für:
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Netzwerkdrucker auf anderen Rechner übertragen (9)

Frage von lord-icon zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
über Wlan keine Anhänge mailen u. Netzwerkdrucker langsam (9)

Frage von i-projekt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Ping Pakete gehen beim einen Rechner verloren und bei anderen ist alles normal (37)

Frage von Windows10Gegner zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Lokalen Netzwerkdrucker über Remoteverbindung auf Server freigeben (5)

Frage von christo215 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...