Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkkarten ein Programm zuweisen!

Frage Off Topic Papierkorb

Mitglied: 117685

117685 (Level 1)

02.09.2014, aktualisiert 04.09.2014, 2844 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Tag,

ich stehe da vor einem kleinen Problem was ich leider selber nicht gelöst bekomme! Zumindest nicht zu meiner zufriedenheit.

Ich habe 2 Internetanschlüsse. Eine ist über Lan und die andere über Wlan.

Jetzt wolte ich Lan 1 fürs Streamen benutzen und Lan 2 für den Clienten. ch habe das Programm ForceBindIP gefunden was so zu 50 % Funktioniert. Sprich, manche Programme lassen sich auf einen Lan festlegen andere wiederum nicht!

Die Netzwerk Priotität von Windows 8.1 hat mal garkeinen einfluss, egal wie ich sie setzte!

Gibt es hierfür eine Lösung die 100% Funktioniert außer einen Teuren router zu kaufen?
Mitglied: brammer
02.09.2014 um 14:44 Uhr
Hallo,

das Stichwort für dich ist policy based routing-

http://wiki.mikrotik.com/wiki/Policy_Base_Routing

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 117685
02.09.2014 um 15:13 Uhr
OK, verstehen tu ich was du mir vorschlägst!

Aber umsetzten kann ich es so leider nicht! Ich bin zwar selber im IT Bereich tätig aber brauche hierzu genauere Angaben!
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
02.09.2014 um 15:48 Uhr
Hallo,

nun, mit Boardmitteln wird das nichts.
Das geht nur mit einem Router der das beherscht..

Der hier sollte das können.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: 117685
02.09.2014 um 16:37 Uhr
Naja, ich suche nach einer Software Lösung! ForceBindIp bekommt es ja ansatzweise hin!

Allerdings kann ich damit manche Programme nicht steuern. Ich dachte in den letzten 3 JAhren hat da sich was getan.

Anscheinend noch nicht wirklich.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2014, aktualisiert um 19:34 Uhr
Das wird hier wöchentlich gefragt....
Die Antwort ist wie immer: Mit Windows ist das gar nicht zu lösen !
Linux kann es bedingt mit viel Konfig Aufwand !

Richtig mach man es wie immer mit einem Dual WAN Port Load Balancing Router ala Draytek 29xx oder Linksys LRT244 usw.
Einer der zahllosen aktuellen Threads dazu:
http://www.administrator.de/forum/loadbalancing-über-zwei-lan-kart ...
Oder mit PBR und einem Switch der das kann:
http://www.administrator.de/articles/detail.php?id=103423
http://www.administrator.de/index.php?content=180258 (Mikrotik Router Beispiel)
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
03.09.2014 um 19:29 Uhr
Doofe Frage: Kannst Du die Client-Anwendungen in eine virtuelle Maschine packen?

Falls ja, könnte man den Hauptmacker über die fette Leitung streamen lassen und lediglich die Netzwerkschnittstelle von der virtuellen Maschine auf die schlappe Leitung brücken.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2014 um 19:39 Uhr
Hallo,

ich stehe da vor einem kleinen Problem was ich leider selber nicht gelöst bekomme!
Zumindest nicht zu meiner zufriedenheit.
Das kommt von dem Denkfehler und ja es ist genauso wie @aqui es gesagt hat
das wird hier recht oft nachgefragt und Du bist schon mal nicht alleine.

Ich habe 2 Internetanschlüsse. Eine ist über Lan und die andere über Wlan.
Und wie sind die bis jetzt an Deinen PC bzw. Dein Netzwerk angebunden???

Jetzt wolte ich Lan 1 fürs Streamen benutzen und Lan 2 für den Clienten.
Mit Windows alleine ist das so nicht möglich.

Ich habe das Programm ForceBindIP gefunden was so zu 50 % Funktioniert.
Sprich, manche Programme lassen sich auf einen Lan festlegen andere wiederum nicht!
Zum Einen erfasst das Programm nicht alle Programme und zum Anderen wird es lustig wenn
der eine Internetanschluss mal streikt!!! Dann darfst Du alles wieder umkonfigurieren und wenn
der dann wieder funktioniert das ganze noch mal wieder rückwärts.

Die Netzwerk Priotität von Windows 8.1 hat mal garkeinen einfluss, egal wie ich sie setzte!
Naja, die setzt man auch eigentlich auf dem PC, dem Switch und dem Router zusammen ein
und nicht alleine nur auf dem PC.

Gibt es hierfür eine Lösung die 100% Funktioniert außer einen Teuren router zu kaufen?
Ja einen günstigen Router zu kaufen der das dann aber trotzdem unterstützt! (Kein Scherz)

Man kann das auf zwei Arten und weisen erledigen, und kommt zum Ziel!
Ein Router der Firma MikroTik sollte das können, aber die sind eben auch etwas
gewöhnungsbedürftig und/oder gemessen an Deinen Netzwerkkenntnissen haben
sie eventuell eine recht steile Lernkurve um es durch die Blume zu sagen!
  • Service based Routing macht genau das was Du möchtest, ist aber dann für alle
anderen Sachen nicht so der Bringer, immer nur eine Internetleitung benutzt wird.
  • Policy based Routing macht nicht ganz was Du möchtest, aber es wird dann eben
der gesamte Netzwerkverkehr auf beide Internetleitungen aufgeteilt, was sicherlich auch
schnell und wirtschaftlich ist, hinzu kommt noch das man bei einem Ausfall einer Leitung
nichts mehr umkonfigurieren muss.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: 117685
04.09.2014 um 08:51 Uhr
Naja, so ganz unbeholfen bin ich nicht in sachen Netzwerk!

Lan1 ist unser Hausanschluß und ist mittels Router angeschlossen. Der 2. Gateway ist übers WLan von meinem Nachbarn. Keine sorge er weis bescheit

Somit habe ich 2 Gateways und Funktioniert so weit auch ganz gut. Je nach auslastung der Leitung wählt er die schnellere verbindung"Automatisch"
Dafür muste man in der Registrierung einen Beitrag löschen damit nur eine Leitung Fix benutzt wird. Das funktioniert auch!

Mit ForceBindIP könnte ich jetzt sagen den Stream Fest auf das WLan und den Clienten über den Hausanschluss. Dieses Funktioniert nicht!
Da das WLan als 1. Leitung in Windows angesprochen wird, egal wie ich die Reihenfolge der Netzwerkkarten lege. Und ForceBindIP nicht in der lage ist den Clienten auf eine andere IP zu routen.

Somit muss ich über das WLan den Clienten starten, was auch Funktioniert und über unser Hausanschluß den Stream laufen lassen. Was auch Funktioniert.

Aber ich mag es halt gerne andersrum, weil durch den Wlan unser Vermieter wohnt und ich kann Ihn schlecht Bitten sitzen zu bleiben^^

Also dachte ich mir , ich habe irgendwo eine Option die diese reinfolge fest legt!
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
04.09.2014 um 09:02 Uhr
Hallo,

@117685



Deine Behauptung
Naja, so ganz unbeholfen bin ich nicht in sachen Netzwerk!
führst du mit dieser Aussage
Lan1 ist unser Hausanschluß und ist mittels Router angeschlossen. Der 2. Gateway ist übers WLan von meinem Nachbarn
Komplett ad absurdum...

2 Gateways in einem Netz... und da bist du dir sicher?

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.09.2014, aktualisiert um 09:11 Uhr
Naja, so ganz unbeholfen bin ich nicht in sachen Netzwerk!
Solche Aussagen sind immer relativ ! Denke an den Einäugigen und den Blinden....

Somit habe ich 2 Gateways und Funktioniert so weit auch ganz gut. Je nach auslastung der Leitung wählt er die schnellere verbindung"Automatisch"
Diese Aussage ist ziemlicher Unsinn und konterkariert dein eigenes Statement in puncto "Netzwerkwissen" von oben...! Wenn du keinerlei Hilfsmittel hast wie z.B. einen Dual Port WAN Router oder PBR fähigen Router ist das de facto nicht möglich.
Ein Endgerät kann niemals "automatisch" eine schnellere oder bessere Verbindung "wählen" ! Wie bitte sollte das denn auch wohl gehen...?!
In so einem einfachen Netz bestimmt IMMER der Eintrag des Default Gateway (oder eine dedizierte Route) auf dem Endgerät WO die Reise hingeht und nichts "automatisches" !
Das Gateway ist also das A&O und nichts anderes. Wenn du 2 Gateways eingetragen hast ist das erstmal falsch, denn Windows (und auch andere Endgeräte) kann damit nicht umgehen.
Final entscheidet dann die Bindungsreihenfolge der Netz Adapter welches Gateway benutzt wird. Mit der Bindungsreihenfolge kannst du das also bestimmen wenn du fälschlicherweise 2 Gateways definiert hast ! Es gilt "First come, first serve", der erste Adapapter gewinnt also immer.
Letztlich hast du das mit deiner Registry Frickelei ja auch gemacht. Benutzt wird dann aber immer nur felsenfest ein einziges Gateway und nicht 2 und schon gar nicht "automatisch". Vergiss dass !
Traceroute (tracert bei Winblows) und Pathping als Testtools zeigen dir das immer eindeutig inkl. aller Hops an welcher Weg im Netz genommen wird !

So oder so du kannst es drehen und wenden wir du willst mit Bordmitteln ist das NICHT hinzubekommen schon gar nicht mit Windows Bordmitteln. Bei Linux sieht es wie immer etwas anders aus da die iptables einfach flexibler sind.
Letztlich hilft dir aber nur ein Dual WAN Port Balancing Router oder minimal ein Router der Policy Based Routing supportet. Alles andere ist Murks und wird nicht funktionieren....
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
04.09.2014 um 09:18 Uhr
In so einem einfachen Netz bestimmt IMMER der Eintrag des Default Gateway (oder eine dedizierte Route) auf dem Endgerät WO
die Reise hingeht und nichts "automatisches"

Zumal die zugrundeliegenden Protokolle keine Bewertung der Schnittstelle in Bezug auf die (relative) Qualität beinhalten. Eine 100MBit Schnittstelle kann auch in einem 4MBit DSL-Flaschenhals enden.

Sprich - der Client müsste die Geschwindigkeit vor jedem Datenpaket mit irgendwelchen "Tests" machen, über welche Schnittstelle das Datenpaket am Besten zu senden ist. Ob das dann noch praktikabel ist...
Bitte warten ..
Mitglied: 117685
04.09.2014 um 12:16 Uhr
Es geht mit nicht um die quallität oder ähnliches!

Schicht weg, gibt es eine möglichkeit in bezug auf oben genanten. Einfach die Priorität der Netzwerke fest einzustellen, da windows es ja nicht hinbekommt! MEHR NICHT

Ja es scheinen öfters welche danach zu Fragen und Ja, irgendwie scheint es ja bei mir zu funktionieren.

Ihr sagt mir es geht garnicht und gebt nicht mal groß lösungsansätze, sondern nur mit hardware!

Ist gur Ich suche weiter. Danke für die weis nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: Mitchell
04.09.2014 um 19:52 Uhr
User pfutsch, Thread einer von vielen = Papierkorb

Mit freundlichen Grüßen
Mitchell
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Computer mit 2 Netzwerkkarten und routing von Red Pitaya ins Internet (9)

Frage von DH1KLM zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
32 Bit CAD Programm und Excel 64 Bit geht nicht (5)

Frage von GrueneSosseMitSpeck zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...