Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkkonzept. Virtualisierung auf ein DL380 G7 mit P4300 Storage

Frage Hardware

Mitglied: 542262

542262 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2011 um 16:26 Uhr, 5009 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo

Wir möchten unsere Server komplett virtualisieren, dies sollte erstmals "schritt-für-schritt" geschehen. Das Konzept ist mehr oder weniger erarbeitet und ich bitte euch dieses zu über schauen um eventuelle Fehler auszumerzen.

IST-Analyse

16 Physische Server, 6 Stück sollen virtuell laufen

SOLL

Das Konzept sieht vor, dass 2 Server gekauft werden. Einer wird mit ESXi betrieben, der andere ist für den späteren Einsatz von vCenter und weitere Jobs. Für den Betrieb des ESX Servers wird ein SAN gekauft.


Die Hardware

SAN für die VMs > P4300 Starter > 7.2TB RAW > 2.4TB Nutzdaten mit einem RAID60
ESX > VMWare Essentials Plus 1y (für 3 Hosts für je 2CPU)
Server ESX > 1x DL380 G7 2x E5645 6C @ 2.4GHz, 3x4GB + 4x8GB RAM, NC375T 4Port NIC, 2x 72GB SAS 15K, PSU 750W Redundant
Server Management > 1x DL380 G7 1x E5645 6C @ 2.4GHz, 3x4GB, SAS P212 Controller, 2x 500GB Sata 7.2K, PSU 750W Redundant
Rack > 10642 G2 Cabinet Regular
Switch > E2510-48G

Kann jemand eine "gute" USV um eventuell noch 1-2 weitere DL380 abzudecken empfehlen?

Vielen Dank für Feedback
Mitglied: affabanana
12.10.2011 um 18:34 Uhr
Hallo Du

Normal würde man 2 Server kaufen und beide mit ESX i 5.0 Betreiben.
Darauf wird dann das Cirtuell Center mit der SQL Datenbank betrieben Oder die Appliance genutzt.

Das P4300 SAN kan ich dier nur Empfehlen. Mach aber kein RAID 60. RAID 10 Reicht dicke.
Weil das ist ein Cluster SAN, Das heist es ist alles immer auf beiden Kisten drauf.
Also Interessiert es dich nicht sofort wenn ein Node down ist. Solange Du den FOM Failover Manager laufen hast. Auch ne kleine Appliance die auf dem vSphere Cluster lauft.

Netzwerk mässig einfach die Best Pratice von VMware oder HP oder DELL Equalogic anschauen und einrichten.
Das mindestens 2 Ports für Round Robin iSCSI genutzt werden. Weil beim P4300 San jeder Node IO's liefert.

Switch würde ich Cisco empfehlen. Das ist Bekannt und hält was aus.

Die ESXi Server lasse ich von einem USB-Stick (Der Ruhig ein paar Teuro's kosten darf) laufen, weil der eh nur beim Booten was zu tun hat.
Ausser das er AFAIK alle 5 minuten die Config sichert.
Dafür einen RAIDcontroller und 2 teure SAS 15k RPM Disk zu vergeuden. Kannst Du machen wenn Du bedemken hast.
Läuft aber auf zig Servern sauber und Problemlos.

Guckst Du unbedingt hier mal rein:
Hier nach blaZilla und Continium und Irix und Jörg schauen
http://www.vmware-forum.de

http://forum.san-ware.de/

Gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
12.10.2011 um 22:41 Uhr
Moin,
also wichtig ist beim Storage nicht die Speicherkapazität sondern primär die Anzahl der Platten und wie viel I/O du benötgist - jetzt und zukünftig". Ansonsten bringt dir das Storage nur Sorgen... des Weiteren musst du dir überlegen, wie viele Festplatten bei RAID60 ausfallen dürfen und wie lange ein Rebuild dauert. Ich setz gerne auf RAID6 oder RaidDP.

Was hast du mit dem einen Switch vor?

@affabanana
Switch würde ich Cisco empfehlen. Das ist Bekannt und hält was aus.
Welche Ciscomodelle sind für iSCSI geeigent laut denen?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 542262
13.10.2011 um 10:24 Uhr
Erstmals Danke

Es ist sozusagen geplant in späterer Zeit einen weiteren DL380 zuzulegen, welcher dann mit HA geclustert wird. (Sollte möglich sein, da die VM's ja auf dem SAN liegen? Rein von der Konfig des HA im Nachhinein)

Du meinst wahrscheinlich RAID50 oder?
Also das Startersan hat 16x450GB SAS Platten = 7.2TB RAW. In RAID 50 = 2.8TB, RAID 60 = 2.4TB und RAID 10 = 1.8TB!! (das genügt für unsere Server + Reserver nicht.)

Mag sein das der Cisco besser ist. Das HP Modell haben wir bereits im Einsatz und ist für den Preis tadellos.

Also das "ESXi" wird in den Flash geladen beim booten oder?
Das Ding ist. Dass sowohl der DL380 promo ist, also spezialpreis inkl. Raidcontroller. Die Platten ebenfalls, ein Stück kostet ca. 80 Euro und wäre eigentlich noch ganz "nett" als ISO Speicher. Ich kenne die Lösung auf der ESX auf dem USB Stick läuft, aber dennoch hatten die Server platten. Können die ganz normal auch ohne HDDs starten?
Bitte warten ..
Mitglied: 542262
13.10.2011 um 11:20 Uhr
Also beim Raid 50, je 1 HD pro node, RAID 60 2 und RAID 10 4

Denke dass ein RAID 50, durch die Absicherung der 2 nodes legitim ist.

Das "Witzige" bei uns. Patchpannel samt Modem, Firewall, Switches liegt ca. 25 Meter vom Serverraum entfernt. Der Switch ist dazu gedacht, im Serverraum angebracht zu werden und als alleiniger Switch für unsere Server zu dienen (Momentan herscht ein Chaos an Vielfalt von Desktop Switchen).

Für das SAN wird dann ein VLAN eingerichtet und mehrere Ports verlaufen dann als trunk zu den andern Switches.

Grüsse,
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
13.10.2011 um 20:24 Uhr
Hi Marco,
Für das SAN wird dann ein VLAN eingerichtet und mehrere Ports verlaufen dann als trunk zu den andern Switches.
Vergiss es... das wird dich noch eine menge Nerven kosten. Kauf dir 2 extra Switches dafür. Am Besten Modelle die für iSCSI ausgelegt sind.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 542262
28.10.2011 um 14:33 Uhr
Hallo Dani

Hab deine Antwort leider erst etwas zu spät gesehen...

Das Zeug wurde bereits gekauft. Habe soeben gesehen, dass man beim SAN, wie bei einem Server CPU und RAM nachrüsten kann. Inwiefern macht das Sinn? Und wie zur Hölle repliziert sich dieser auf den andern Node? Es gibt ja nur 2Netzwerkports + Mgmnt. Fehlt da irgendwas? Gekauft wurde das P4300 Lefthand Starter Paket.

Gruss Marco
Bitte warten ..
Mitglied: meurs77
08.05.2012 um 11:15 Uhr
(Monate später) Hallo Dani
Diese repliziert sich über die 2 x 1GB/s Schnittstellten. diese sind bestenfalls zu einem Bonding zusammengeführt, welches gleichzeitig die Communications-IP ist.
Es gibt ein 10Gb Upgrade-Kit, dann geht's ab die Post...

Gruss
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
gelöst Passende CPU für DL380 G7 (4)

Frage von Luke74 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Server-Hardware
gelöst DL380 G7 Warnungen via email versenden (8)

Frage von franksig zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
HP DL380-G7 Systempartition von 2x 146GB 10k auf 400GB SSD SATA umstellen ? (3)

Frage von Koma1982 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Virtualisierung
OpenSource Desktop-Virtualisierung für Thin-Clients (7)

Frage von Fenris14 zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...