Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkverbindung über Routing unterbricht beim transferieren von grossen Datenmengen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Schmidmajer

Schmidmajer (Level 1) - Jetzt verbinden

18.09.2007, aktualisiert 19.09.2007, 13431 Aufrufe, 1 Kommentar

Wir haben schon seit einiger Zeit das Problem, dass beim Transferieren von grösseren Daten der Kopiervorgang plötzlich mit dem Fehler "Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar".

Um die nachfolgenden Erklärungen besser zu veranschaulichen, habe ich unseren Netzwerkplan angehängt: 187c8ccfdf7263781d8c03deef3b3e08-netzplan - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bei diversen Tests haben wir eruiert, dass es eigentlich kein Problem ist grössere Daten von einem Fileserver (File01 oder File02) zu einem Client im LAN2 oder LAN5 zu kopieren, aber...: Sobald ein zweiter User an einem anderen PC im gleichen LAN einen Zugriff auf den gleichen Fileserver macht, wird der erste mit der besagten Meldung "Der angegebene Netzwerkname ist nicht mehr verfügbar" unterbrochen. Dabei ist es egal, ob er nur in ein Verzeichnis wechselt oder anfängt, eine Datei zu kopieren.

Mittlerweile haben wir herausgefunden, wo das Problem liegt: Am Routing im DC. Für diesen verwenden wir einen W2003-Server.

Grund zu dieser Annahme haben wir aufgrund folgender Versuche, welche wir mit einem 800MB-Testfile gemacht haben:
[O] Kopie von \\192.168.10.16\ zu einem einzigen Client im LAN2
[O] Kopie von \\192.168.10.16\ zu einem einzigen Client im LAN5
[O] Kopie von \\192.168.10.16\ zu einem einzigen Client im LAN10
[X] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN2 von \\192.168.10.16\
[X] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN5 von \\192.168.10.16\
[O] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im VLAN10 von \\192.168.10.16\
[O] Gleichzeitiges kopieren nach 4 Clients im VLAN10 von \\192.168.10.16\

Nun wurde das Testfile in eine Freigabe auf dem Routing-Server kopiert:
[O] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN2 von \\192.168.2.1\Test
[X] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN2 von \\192.168.5.1\Test
[X] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN5 von \\192.168.2.1\Test
[O] Gleichzeitiges kopieren nach 2 Clients im LAN5 von \\192.168.5.1\Test

[O] = Funktioniert!
[X] = Funktioniert nicht!

Folgende Massnahmen wurden bereits durchgeführt:
- Sämtliche Netzwerkkarten in den Servern wurden ausgetauscht und auf Full-Duplex eingestellt
- Alle 3 Router wurden ersetzt
- BIOS-Update auf den Servern
- Alle Netzwerkkabel ausgetauscht
- Alle Systeme heruntergefahren und nacheinander neu gestartet

Sind momentan ziemlich ratlos... Hat jemand von euch noch eine Idee was wir ausprobieren könnten?
Mitglied: aqui
19.09.2007 um 10:16 Uhr
Generell kann man sagen das es in so einem Netzwerk keine gute Lösung ist über Server zu routen. Gerade der AD Server im Client Segment ist sehr bedenklich. Das ist ein klassisches Szenario mit VLANs und einem L3 Switch !!!
Du solltest bedenken, das Server auf das serven optimiert sind nicht aber aufs Packet Forwarding, was es in deinem Falle aber sein müsste !!
Vermutlich dropt der Server einfach geroutete Packete wenn er auch als Server beansprucht wird. Dieser Packetverlust führt dann zu diesen Ausfällen. Das ist auch umso fataler, da MS Netze (Annahme du nutzt Windows was du leider nicht beschreibst ) und deren Mechanismen zur Nameservice häufig auf UDP Broadcasts basieren. Windows Netze also sehr Broadcast intensiv sind was diesen obigen Umstand noch verschlimmert !
Fehlen ein paar dieser Packete kommt es zu diesen vermeintlichen Ausfallmeldungen.
Auch das der AD Server gleichzeitig ein Router mit 3! Segmenten ist, ist wie bereits bemerkt höchst bedenklich ! Dieser AD Server sollte wenigstens zwingend in die Datei hosts oder lmhosts der anderen Server statisch eingetragen werden und vice versa um diesem Problem zu begegnen. Besser sollte er gar kein Routing machen sondern ein Switch hier !

Langfristig solltest du dringenst über einen Layer 3 fähigen (routingfähigen) zentralen Switch nachdenken, der dir dein Netzwerk VLAN segmentiert routet um das Routing von den Servern und Proxy fernzuhalten.

Ob du in puncto Serverrouting alles richtig gemacht hast kannst du ggf. in diesem Tutorial nochmal nachlesen:
http://www.administrator.de/Routing_mit_2_Netzwerkkarten_unter_Windows_ ...

Wie gesagt...besser ist das abzuschalten und das über einen preiswerten L3 Switch machen zu lassen !
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Routing und Load Balancing TP Link TL-R470T+

Frage von TGW712 zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst Routing zwischen VLANs an HPE Aruba 3810M funktioniert nicht - warum? (10)

Frage von derGhostrider zum Thema Router & Routing ...

E-Mail
gelöst Postfix - redundantes Routing für Parallelbetrieb (2)

Frage von CriBer zum Thema E-Mail ...

Router & Routing
gelöst Frage zu korrektem Routing bei Siemens Router (7)

Frage von netzwerkschlumpf zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(40)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (10)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst Komplette TLD Überschreiben bzw eigene Definieren (10)

Frage von Herbrich19 zum Thema DNS ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...