Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neue Grafikkarte zum Aufrüsten

Frage Hardware Grafikkarten & Monitore

Mitglied: ThierryHenry

ThierryHenry (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2014 um 11:40 Uhr, 2365 Aufrufe, 28 Kommentare, 1 Danke

Hallo

Ich habe eine Frage zu 2 Grafikkarten und wollte eure Meinungen hören
Ich brauche eine neue Grafikkarte die soll maximal 150 Euro Kosten.

Würde man mit diesen Karten seine Freude haben oder sind die gar nicht zu empfehlen:
http://www.amazon.de/Asus-Grafikkarten-NVIDIA-GDDR5-Speicher/dp/B00AJ9X ... und
http://www.amazon.de/NVIDIA-GeForce-GTX660-Grafikkarte-Speicher/dp/B00D ...
und würde bei beiden ein 350 Watt Netzteil bzw. 400 Watt Netzteil ausreichen oder wie ich vermute eher nicht.
Würde also eine der beiden Karten unten den Computer westentlich beschleunigen.

Bisher ist eine Nvidia GT330 mit 768 MB Ram GDDR3 und einer Speicheranbindung von 192 Bit eingebaut.

Intel Core i3 2,9 GHz (2 Kerne, Sockel 1156)
16 GB DDR 3 (1333 MHZ)
Samsung 840 EVO SSD Festplatte 250 GB
1 TB Western Digital
Netzteil 350 Watt von FS Group


28 Antworten
Mitglied: niklasschaefer
31.08.2014 um 11:48 Uhr
Hallo,
Hätte hier was von der Leistung her besser ist und vom Preis her auch
http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-PowerColor-Radeon-R9- ... ist eine Amd R9 270x

Netzteil reicht ein 400W Netzteil hier aber auf ein qualitatives setzten bequiet oder antec. Musst nur darauf achten das die pcie anschlüsse für die graka dabei sind.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--Straight- ...

Auch keinen Gruß

Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
31.08.2014 um 11:52 Uhr
auch keinen Gruß
sorry

Aber vielen Dank schon mal
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
31.08.2014 um 11:56 Uhr
Sers,

für 150€ würd ich ne Geforce GTX 750 Ti nehmen. Leise, solide Leistung, und braucht - solange du kein OC Modell nimmst - keinen extra Stromanschluss, kommt damit also mit max 75 Watt aus. Das könnte dein 350W Netzteil wohl noch stemmen können.

Die 650/660er sind überholt.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
31.08.2014 um 12:35 Uhr
Also falls ich doch ein neues Netzteil brauche sind Bequiet und Antec zu empfehlen.
Hatte diese hier mal empfohlen bekommen www.alternate.de/Thermaltake/Berlin-630W-Netzteil/html/product/863860?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
31.08.2014 um 13:35 Uhr
Bei "GTX660-Karten" genau hinschauen, als was die verkauft wird: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dubiose-GTX-660-Karten-im-Auslan ...

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
31.08.2014 um 14:02 Uhr
Hallo zusammen,

Würde also eine der beiden Karten unten den Computer westentlich beschleunigen.
Jede Grafikkarte die mehr zu "bieten" hat als Deine jetzige, beschleunigt den PC auf
jeden Fall, nur um wie viel und wofür ist hier immer die Frage!

Nehmen wir mal an Du möchtest ein Spiel spielen, auf zwei Monitoren, mit höchster Auflösung
und Detailstufe und das auch noch recht flott und ohne "Ruckler", aber das Spiel ist so programmiert
das es maximal 4 CPU Cores benutzt, dann hast Du zwar eine schicke Grafikkarte nur wird es dann
eben an der CPU liegen dass das Spiel nicht flüssig läuft. oder aber es sind massige Texturen in den
RAM der Grafikkarte zu laden und Du hast eben nur 1 GB GDDR5 RAM.

Bisher ist eine Nvidia GT330 mit 768 MB Ram GDDR3 und einer Speicheranbindung
von 192 Bit eingebaut.
Eine GTX760 TI mit 2 GB RAM und 25xBit sollte da auf jeden Fall schneller sein als
das was Du jetzt hast bzw. einsetzt, und eine mit 4 GB und 38xBit sollte das ganze
noch einmal beschleunigen, nur wenn Deine CPU zu schwach ist kann das natürlich
auch keiner von uns mit noch so einem guten Ratschlag zu einer Grafikkarte ändern!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Motherboard33
31.08.2014 um 16:12 Uhr
was das netzteil betrifft sollten schon mindestens 450 watt drin sein

an den netzteilen die für gamer-grafikkarten befinden sich spetzialstecker die für die grafikkarte den nötigen strom liefert
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
31.08.2014 um 18:07 Uhr
Oh danke für deine Info, aber wenn ich so eine Karte bei Amazon direkt oder Conrad Electronic kaufe muss ich mir wohl trotzdem weniger Gedanken mache, aber genau hinschauen werder trotzdem mal.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
01.09.2014 um 08:48 Uhr
Zitat von Motherboard33:

was das netzteil betrifft sollten schon mindestens 450 watt drin sein

an den netzteilen die für gamer-grafikkarten befinden sich spetzialstecker die für die grafikkarte den nötigen
strom liefert

Ich würde nicht zu viele Reserven beim Netzteil lassen. Ein Netzteil sollte unter voll Last laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
01.09.2014 um 09:46 Uhr
Zitat von ITvortex:

Ich würde nicht zu viele Reserven beim Netzteil lassen. Ein Netzteil sollte unter voll Last laufen.

Das ist aus heutiger Sicht (sprich seit >5J) Quatsch. Reserven brauchst du. Nicht zuletzt weil du die Einschaltströme abfangen musst.

Was beim Kauf beachtet werden will ist dass der Wirkungsgrad zu den Workloads passt. Bei hochwertigen Geräten ist der Wirkungsgrad eben nicht erst ab 90% Auslastung auf hohem Niveau.
Will heißen: Achte auf eine "80 Plus" Zertifizierung. Details zu den Zertifizierungsstufen gibt es hier.
Ein E9 mit 400W (80+ Gold) von bequiet zum Beispiel bringt schon ab 20% Auslastung knapp 90% Wirkungsgrad. Die 20% sollten bei 400W ungefähr dem Leerlaufzustand des oben genannten Computers entsprechen.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
01.09.2014 um 10:34 Uhr
Ja ganz toll, und für 20 % mehr Strom verbrauchen ist sinnvoll?

Was bringen dir z.B. 200W an Reserve?

Ja da hast du schon recht, nur bevor ich mir ein sehr teures Netzteil kauf um Reserve zu haben, kauf ich mir dann ein neues wenn ich nach 1 1/2 Jahren mal was nachrüste.

Ich weiß wir sind hier verschiedener Meinung aber ich denke beide Aspekte haben seine richtigkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
01.09.2014, aktualisiert um 10:44 Uhr
Zitat von ITvortex:

Ja ganz toll, und für 20 % mehr Strom verbrauchen ist sinnvoll?

Nur weil ein Netzteil 500 W Leistung bringen kann bedeutet das nicht dass es permanent diese Leistung abruft.

Was bringen dir z.B. 200W an Reserve?

Die angenehme Gewissheit dass ich etwa eine 75W GPU (GTX 750Ti o.Ä.) durch eine 225W GPU (GTX 770 o.Ä.) austauschen kann ohne das Netzteil wechseln zu müssen. Oder auch nur eine zweite identische GPU um SLI oder Crossfire zu nutzen. Oder mehr RAM, oder zusätzliche PCIe Karten, oder mehr Festplatten, SSDs, oder mehrere Geräte via "SuperCharge"-USB auflaufen, etc, etc, pp.

Ich weiß wir sind hier verschiedener Meinung aber ich denke beide Aspekte haben seine richtigkeit.

Frei nach Beatrice Hall: "Ich verachte Ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, dass Sie sie sagen dürfen."

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.09.2014 um 13:17 Uhr
Hallo,

Was bringen dir z.B. 200W an Reserve?
Die Gewissheit das Dir nicht elementare Teile des PCs kaputt gehen wenn der PC sich abrupt
abschaltet bzw. die Komponenten nicht beschädigt werden wenn sie in den Turbo Modus gehen
wollen und nicht genug Strom vorhanden ist! Dann ist der Sparvorteil schnell hinüber!

Ja da hast du schon recht, nur bevor ich mir ein sehr teures Netzteil kauf um Reserve
zu haben, kauf ich mir dann ein neues wenn ich nach 1 1/2 Jahren mal was nachrüste.
Naja wenn man gleich dafür sorgt das ein gutes Netzteil mit einem hohen Wirkungsgrad
kauft, was auch eine gewisse Reserve im Notfall bietet spart man sich zeit und eventuell
auf den Ersatz der durch einen Schaden entsteht.

Ein Enermax EPM500AWT Platimax mit einem Wirkungsgrad von 90 - 95 % für
99 € ist jetzt nicht so der "Brüller", aber liefert alles was man braucht um Sorgen
frei einen Gaming PC zu betreiben und ein SLI oder Crossfire System mit 3 SSDs
ist mit dem 750 oder 1000 Watt Bruder noch sehr viel länger auf der richtigen Seite.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
01.09.2014 um 14:15 Uhr
Naja Dobby, ich verstehe was du meinst und das hat auch seine Richtigkeit, allerdings vergisst du das nicht jeder 0815 Heimanwender das alles braucht.

Und weshalbe sollte ich bei einem privaten Office PC ein teures Netzteil verbauen wenn er/sie es nie benötigen wird?

Es ist auch eine Frage an die Anforderungen, und nicht nur um das was möglich ist. Ich verbaue auch nicht jedem der Emails checken will einen i7 und 16 GB Ram.


lg
ITvortex
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
01.09.2014 um 14:39 Uhr
Wobei man sich natürlich immer die Frage stellen sollte: Was wird er realistisch aufrüsten?
Wenn er sowohl CPU als auch GPU stark aufrüstet, wird er kaum über 500Watt kommen.
Wird er jedoch das Mainboard tauschen, mehrere GPUs einbauen und eine i7 Octacore CPU verbauen braucht er mehr Power. Aber mal im Ernst, dann kann er auch wieder ein neues Netzteil kaufen :D

Hier meine Empfehlung:
Eine GTX 750Ti von Asus. Das tolle bei der Asus Serie ist der neue Zero Fan Modus - bis 50C° bleibt der Kühler aus und du hast Ruhe.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-ASUS-GeForce-GTX-750T ...

Als Netzteil das be quiet! Straight Power E9 500W - ich habe schon diverse mit 450Watt verbaut, echt leise zuverlässig. Außerdem gibt der Hersteller mittlerweile 5 Jahre Garantie.
http://www.mindfactory.de/product_info.php/500-Watt-be-quiet--Straight- ...

Grüße

win-dozer
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.09.2014, aktualisiert um 14:58 Uhr
Es ist auch eine Frage an die Anforderungen, und nicht nur um das was möglich ist.
Ich verbaue auch nicht jedem der Emails checken will einen i7 und 16 GB Ram.
Dafür alleine reicht ein iPad aus!

Und mit 500 Watt würde ich hinten und vorne nicht reichen, sicher soll man
nicht von sich auf andere schieben, ist mir auch klar, nur in jedem Bauvorschlag
der c´t die sich ja auch nicht nur an Enthusiasten richtet, werkelt ein 400 Watt oder
450 Watt Netzteil drinnen und wenn hier nun einmal zur Debatte steht ein neues zu
kaufen sollte es nicht an 20 € scheitern auch ein wenig Reserve mit einzubeziehen
denn eventuell reicht der PC ja noch recht lange und man rüstet später noch einmal
RAM und eine andere Grafikkarte nach und das sollte auch möglich sein ohne jedes
Mal gleich ein neues Netzteil mit kaufen zu müssen und wie schon angesprochen ist
es wohl auch eher eine Sache des Wirkungsgrades den das Netzteil bietet

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
01.09.2014 um 15:01 Uhr
Das habe ich auch so nicht gemeint.
Ich sagte nur das man das Netzteil unter voll Last laufen lassen sollte, nicht das man 100 % auslasten soll.

Und seien wir uns ehrlich, jeder der selbst etwas nachrüsten möchte, weiß schon beim Kauf des PC's das er eine Graka z.B. nachrüsten muss und demnach auch die Leistung benötigen wird. Bei einem privat User der sich nur nach ein paar Jahren den Arbeitsspeicher aufrüsten möchte sollte natürlich ein bisschen Reserve sein, aber das benötigt auch keine 100-200 W mehr ;)


Liebe Grüße
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
01.09.2014 um 15:04 Uhr
Zitat von Dobby:

> Es ist auch eine Frage an die Anforderungen, und nicht nur um das was möglich ist.
> Ich verbaue auch nicht jedem der Emails checken will einen i7 und 16 GB Ram.
Dafür alleine reicht ein iPad aus!

Nein. Dem fehlt eine ordentliche Tastatur.

SCNR

lks
Bitte warten ..
Mitglied: win-dozer
01.09.2014, aktualisiert um 15:22 Uhr
Zitat von Dobby:

Und mit 500 Watt würde ich hinten und vorne nicht reichen...

puhh, hast du schon mal geschaut was so eine Gaming Kiste unter Last saugt? So viel ist das gar nicht...

Überleg mal, die beiden Hauptverbraucher (mit riesigem Abstand) sind CPU und GPU. Seine alte CPU hat eine TDP von 73 Watt, die GPU die er will 73Watt. Die die ich ihm empfohlen habe 63. Selbst die aktuelle Titan braucht "nur" 250 Watt.

Und um zu beachten, das sind Werte die theoretisch möglich sind. Dann noch 20Watt Mainboard, 10Watt HDD und 2x 5 Watt für SSDs.
Und dann? dann haben wir immer noch Luft! Mit einer Titan!

Ich sage, selbst 400 Watt haben für den TO genügend Luft nach oben, aber 500 Watt sind noch okay.

Gruß

win-dozer

Edit meint:
hier mal die Leistungsaufnahme eines Testsystems mit einer 750Ti beim spielen (180 Watt mit allen Verbrauchern):
http://www.computerbase.de/2014-02/nvidia-geforce-gtx-750-ti-maxwell-te ...

hier das Testsystem im Detail (übertakteter i7!):
http://www.computerbase.de/2014-02/nvidia-geforce-gtx-750-ti-maxwell-te ...
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.09.2014 um 15:21 Uhr
Nein. Dem fehlt eine ordentliche Tastatur. face-smile
Extra Akku, Tastatur und Schutzhülle in einem, macht aber jeder mit sich selber ab denke ich
denn ich kenne genau so viele Leute die sich einen 6000 € PC zusammen stellen und der hält
bei denen dann eben auch 10 Jahre+ aber macht eben alles mit und man muss nicht soooo oft neu
kaufen installieren und basteln als mit einem 1500 € PC den man dann halt alle 2 - 3 Jahre erneuert.

Beispiel 1 mit Akku
Beispiel 2 zum aufladen via USB

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
02.09.2014 um 11:09 Uhr
Hi.
Erfahrungsgemäß kann ich nur sagen, dass es sich nicht lohnt, bei der Aufrüstung an der Grafikkarte zu sparen.
So wie ich das lese, möchtest du mit der Grafikkarte zocken, moderne Spiele bringen auch moderne Grafikkarten schnell an ihre Grenzen.
Also investiere lieber richtig Geld, dann hast du auch länger Freude dran, auch die Kühlung ist bei den High-End-Grakas besser gelöst.
Deine CPU wird dann aber auch erneuerungsbedürftig, beim Netzteil würde ich auch nicht sparen, lieber ein etwas teureres Modell mit 7 Jahren Garantie und 80+ Platinum wie z.B. Corsair AX760 (gibts auch mit weniger Watt) als ein 0815-Netzteil das auf der 12V-Schiene (wichtig für Grakas) im Ernstfall zu wenig oder nur kurzfristig Leistung bringt und dann anfängt zu rauchen.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
03.09.2014 um 13:45 Uhr
Habe noch eine Frage zu Grafikkarten, ich weiß blöde Frage, wenn ich eine Übertaktete Grafikkarte auf die Standardwerte (wie Referenzmodell) runtertakten könnte kann es sein das die Karte 30 Watt oder so weniger verbraucht und statt empfohlenen Netzteil von 400 Watt bereits 370 Watt reichen.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
03.09.2014 um 14:01 Uhr
Wenn du nur den Takt erhöht hast, dann sollte sich das so ca. bei 5-15W bewegen. Wenn du die Spannung erhöht hast sieht das natürlich anders aus.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
03.09.2014 um 17:46 Uhr
Achso, in diesem Fall ist es so das die Grafikkarte bereits ab Werk übertaktet ist und laut einer Auskunft vom Händler heißt es das man dies problemlos auf den Standardtakt setzen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2014 um 18:16 Uhr
Zitat von ThierryHenry:

Habe noch eine Frage zu Grafikkarten, ich weiß blöde Frage, wenn ich eine Übertaktete Grafikkarte auf die
Standardwerte (wie Referenzmodell) runtertakten könnte kann es sein das die Karte 30 Watt oder so weniger verbraucht und
statt empfohlenen Netzteil von 400 Watt bereits 370 Watt reichen.

Wenn es dazu ein kleines Tool vom Hersteller gibt ist das sicherlich möglich
wie zum Beispiel von ASUS ist die Karte jedoch von vorne herein übertaktet
und Du gehst jetzt einfach so dabei, wäre ich da lieber vorsichtig bzw. würde
mich da im Internet erst einmal zu erkundigen, und sicher nicht nur in einem
Forum!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
03.09.2014 um 18:17 Uhr
Zitat von ThierryHenry:

Achso, in diesem Fall ist es so das die Grafikkarte bereits ab Werk übertaktet ist und laut einer Auskunft vom Händler
heißt es das man dies problemlos auf den Standardtakt setzen kann.

Dann sollte es eigentlich kein Problem geben, nur wenn der Dir eine
neue verkaufen möchte ist der Tipp nur für Ihn gut!
Bitte warten ..
Mitglied: infowars
04.09.2014 um 09:28 Uhr
Dann gib lieber mehr Geld für eine bessere Graka aus, damit du diese nicht übertakten musst, das wirkt sich auch auf die Lebensdauer und Temperatur aus.
Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: ThierryHenry
04.09.2014 um 11:40 Uhr
Daher möchte ich die Grafikkarte gerne auf die Standardwerte runtertakten, da sich das ja wie du geschrieben hast auf die Lebensdauer und Temperatur auswirkt.

Danke
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Server-Hardware
gelöst Neue Serverfestplatten (13)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Router & Routing
Neue Top Level Domain .box bringt manche Netze durcheinander (1)

Link von magicteddy zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...