Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Neuer PC - Nichts geht

Frage Hardware

Mitglied: fabfoe

fabfoe (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2006, aktualisiert 24.04.2006, 5923 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo ihr lieben,

Ich habe mir neue Systemkompnenten gekauft, aber es funktioniert nichts.

Allen voran erstmal die technischen Daten:

MB: ASRock 939A8X-M
CPU: AMD 64 3200+
RAM: 2x 512MB DDR 400 (184polig) Infineon 3200
Grafik: Geforce 6600 GT AGP
HDD: SATA MAxtor 250 GB 16 MB
Netzteil: Tagan TG 420-U01 420W

Jetzt ergibt sich folgende Symptomatik:

Ich habe Prozessor Graka und Kühler angeschlossen (HDD und DVD noch nicht)
Nun schalte ich den PC ein. Normalerweise müsste jetzt Bios starten.
Es tut sich aber nichts.
Der Bildschirm belibt schwarz, als ob der PC gerade aus ist.
Lüfter von CPU und Graka drehen sich.
Der Speaker gibt 0 Tonsignale an, so dass ich nicht weiß, welches Teil kaputt ist.

Folgendes hab ich schon ausprobiert:

Graka ausgetauscht -> gleiche Symptomatik
CPU neu einesetzt-> gleiche Symptomatik
RAM nur einen DIMM benutzt und in allen Slots einmal ausprobiert -> gleiche Symptomatik
Anderen RAm (2700), der garantiert geht eingesetzt -> gleiche Symptomatik
Jumper für Stromversorgung anders gestellt -> gleiche Symptomatik

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Was kann ich noch ausprobieren?

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Thiele
Mitglied: 2095
23.04.2006 um 15:54 Uhr
Hallo ihr lieben,

Ich habe mir neue Systemkompnenten gekauft,
aber es funktioniert nichts.

.....
Allen voran erstmal die technischen Daten:

MB: ASRock 939A8X-M
CPU: AMD 64 3200+
RAM: 2x 512MB DDR 400 (184polig) Infineon
3200
Grafik: Geforce 6600 GT AGP
HDD: SATA MAxtor 250 GB 16 MB
Netzteil: Tagan TG 420-U01 420W
i.O.
Jetzt ergibt sich folgende Symptomatik:

Ich habe Prozessor Graka und Kühler
angeschlossen (HDD und DVD noch nicht)

da fehlt dann noch das Netzteil *gg

Nun schalte ich den PC ein. Normalerweise
müsste jetzt Bios starten.
Es tut sich aber nichts.
Der Bildschirm belibt schwarz, als ob der PC
gerade aus ist.

hast du vielleicht nen zusätzlichen stecker vegessen und/oder die jumpers richtig?
Lüfter von CPU und Graka drehen sich.
Der Speaker gibt 0 Tonsignale an, so dass
ich nicht weiß, welches Teil kaputt
ist.

Folgendes hab ich schon ausprobiert:

Graka ausgetauscht -> gleiche
Symptomatik
CPU neu einesetzt-> gleiche Symptomatik
RAM nur einen DIMM benutzt und in allen
Slots einmal ausprobiert -> gleiche
Symptomatik
Anderen RAm (2700), der garantiert geht
eingesetzt -> gleiche Symptomatik
Jumper für Stromversorgung anders
gestellt -> gleiche Symptomatik

Ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Was kann ich noch ausprobieren?

bios resetten
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 15:56 Uhr
Also Netzteil ist natürlich angeschlossen, ansonsten wärs ziemlich seltsam, dass sich die Kühler drehen...^^

nunja, bios reset hab ich auch schon versucht, klappte auch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 27546
23.04.2006 um 15:59 Uhr
Hi, alles anschließen mein Asus bootet nicht ohne DVD/Cd-Rom Laufwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
23.04.2006 um 16:03 Uhr
Hallo

Denn 12V steker in der nähe des LPT Ports hast du auch angeschlossen oder.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 16:08 Uhr
das mit dem DVD Laufwerk teste ich gleich mal...

Den 12V Stecker hab ich angeschlossen.

Kann es sein dass ich den durchgeballert hab? Ich hab nämlich erst, unwissend wie ich zu dem Zeitpunkt war, die 4 Pole von dem 2 Hauptstecker genommen (das ist ein 20 +4 Stecker) Statt den regulären 12V Stecker (ATX) den ich jetzt drinne hab?
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 16:20 Uhr
Also das mit dem DVD Laufwerk hat auch nichts gebracht.

Mein Monitor sagt mir weiterhin: No Signal...
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
23.04.2006 um 16:24 Uhr
Wenn du wirklich durch Strom was kaputt genacht hast würde man das sehen. Schau dir mal die Kondensatoren auf dem Board an ob sie oben eingebeult sind.
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 16:35 Uhr
Also eine Einbeulung kann ich auf Anhieb nicht erkennen.

Ich habe inzwischen zwei Vermutungen:

Entweder ist es ein Graka, AGP ANschlussbedingtes Problem

Oder ich hab wirklich den 12 V ATX anschluss geschrottet, da es keinen Unterschied macht, ob ich den angeschlossen hab oder nicht. Der PC macht genau das gleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
23.04.2006 um 16:43 Uhr
Hallo

Hast du nicht einen Bekanten oder Handler wo du dir eine PostCodeKarte ausleihen kannst. Wenn die wirklich nichts anzeigt dann ist das Board hinüber oder sie Zeigt dir was an und du kannst den fehler eingrenzen. Du kannst aber auch noch mal testen ob das Netzteil io ist. Über prüfe mal nach den angaben der Seite http://www.pc-erfahrung.de/Index.html?netzteil_atx.html ob das Netzteil die Richtigen Spanungen liefert.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 16:57 Uhr
Eigentlich müsste das Netzteil die richtige Spannung liefern...
ALso anhand der Angeaben jetzt.
Was ist denn eine Post Code karte?
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
23.04.2006 um 17:10 Uhr
Bei allen Boards wird am Port 80 des PCI Bus ein Wert ausgegeben. Anhand dieses Wertes kann man Prüfen ob das Board normal Startet oder wenn es bei einer nummer stehen bleibt kann man anhand des wertes den fehler finden. Die Beep töne beim starten ist eine stark vereinfachte form des Postcode. Was mir bei deinem Board sorgen macht das es halt keinen Ton von sich gibt. Wenn der Ram oder CPU nicht funktionieren sollten das Board wenigstens die passenden Töne aus geben. Aber ich muss dir auch erlich sagen das ich von Asrock nichts halte hatte von Bekanten mitlerweile schon ca. 4 Boards zur Reperatur und bei jedem war etwas Faul.
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 17:19 Uhr
hmm, kannst du mir dann vllt ein anderes motherboard empfehlen, das die anderen Hardwarekomponenten untersützt?
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
23.04.2006 um 17:31 Uhr
Hallo,
da sich bei dir gar nichts tut außer dem Lüfter (läuft der konstant oder geht er nur mal kurz an?) könnte es sein das der Kabel baum zwischen Gehäuse und Mainboard falsch oder nicht gesteckt ist ? d.h. das Kabel für die Hdd LED und die Reset Taste und den Powertaster.
Wenn hier was falsch ist könnte es zu diesem Fehlerbild kommen.
Bitte warten ..
Mitglied: fabfoe
23.04.2006 um 18:07 Uhr
also, der Kühler dreht sich permanent, die Festplatte fährt auch hoch, und auch das DVD-Laufwerk geht an.

Aber sonst passiert nichts, es macht auch keinen Unterschied, ob ich RAM drinhab oder nicht, oder ob ich den 12 V Stecker drin hab oder nicht.

Ich werde mal ein anderes Motherboard probieren...
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
23.04.2006 um 18:09 Uhr
So direkt epfehlen kann ich dir keins. Ist halt Geschmacks frage. Ich würde eher eins nehmen was einen AMD oder nvidia Chipsats hat, ist immer auch eine Geld frage. Aber wende dich erst mal an deinen Händler wenden das er das Board noch mal Testet.
Bitte warten ..
Mitglied: miniversum
23.04.2006 um 19:32 Uhr
Kann es sein dass ich den durchgeballert hab? Ich hab nämlich erst,
unwissend wie ich zu dem Zeitpunkt war, die 4 Pole von dem 2 Hauptstecker
genommen (das ist ein 20 +4 Stecker) Statt den regulären
12V Stecker (ATX) den ich jetzt drinne hab?

Welche Stecker wo drauf gesteckt???

miniversum
Bitte warten ..
Mitglied: dreadnik
24.04.2006 um 10:41 Uhr
Hallo,

hatte schonmal mit den gleichen Problemen zu kämpfen. Lag bei mir am falsch angeschlossenen Netzteil. Kontrolier mal den ATX 12V Anschluss. Ich meine, dass das Tagan Netzteil hier ein wenig schlecht beschriftet ist. Die Symptome waren bei mir die selben. Die onboard Post Codes haben mir da nicht weitergeholfen

Mit freundlichen Grüßen
Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
24.04.2006 um 10:47 Uhr
Hallo

Denn Tip mit dem 12V anschluss haben wir ihm schon mal gegeben. Aber mit einem anderen verwechseln geht das überhaupt sollten die Stecker nicht alle eine andere Codirung haben so das man sie nicht in die Falsche Buchse stecken kann.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: dreadnik
24.04.2006 um 12:21 Uhr
Hallo Robert,

dachte ich auch, wurde aber eines besseren belehrt. War bei mir ein Tagan 480W Netzteil. Trotz Studiums der Anleitungen habe ich direkt den falschen Stecker benutzt was zu den gleichen Symptomen führte. Hab die Beschriftung nicht mehr im Kopf. Die falsche Verkabelung hat das Mainboard (Asus A8N-E) aber überlebt.

Gruß Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: RobertTischler
24.04.2006 um 12:29 Uhr
Hallo

Da hast du aber glück gehabt. Warum werden dann alle möglichen stecker erst Standartisiert wenn man sie dann zum schluss doch überall wo man will reinstecken kann. Zum Glück hatte ich so einen Fall noch nie gehabt.

Mit freundlichen Grüßen

PS: der 12V Stecker müsste eigentlich 2 Gelbe und 2 Schwarze Leitungen haben. Mit lerweile gibt es glaube auch schon 6 Pollige 12V Stecker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Neuer PC startet nicht auf (19)

Frage von uridium69 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows XP
gelöst Neuer PC mit alten Programmen (15)

Frage von wiedhalm zum Thema Windows XP ...

Router & Routing
Spielzeiten auf pc und handy steuern (7)

Frage von fisch56 zum Thema Router & Routing ...

CPU, RAM, Mainboards
PC Engines apu3a4 product file (7)

Link von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...