Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Server-Hardware

GELÖST

Neuer Server für Heimnetz mit SBS 2003 gesucht (stromsparend u. preiswert)

Mitglied: Luihomes

Luihomes (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2006, aktualisiert 08.02.2006, 6042 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich benötige Ersatz für meinen derzeitigen Heimnetz-Server (Athlon 800), der langsam den Geist
aufgibt (reagiert oft nicht mehr und bleibt stehen => Grund unbekannt, vermute Mainboard).
Konfiguration:
- Betriebssystem: SBS 2003 (Standard) mit max. 5 Clients
- Internetanschluß: DSL mit nachgeschaltetem WAN-Router (inkl. Firewall) von Netgear (=> reicht das zur Absicherung???)
- AV: Geplant ist AVK 2006 von GDATA (Client/Server), derzeit ist noch Client-Version auch auf dem Server installiert
- Weiteres: DNS, DHCP, DC, AC, Exchange, Fileserver (über freigegebene Verzeichnisse auf internem SATA-RAID 0(!!) mit periodischer Sicherung auf externer USB2.0-Festplatte), Printserver (1 Laserdrucker an LPT1)
- Clients sind alle mit Windows-XP SP2 bestückt

Meine Fragen hierzu:
Was wäre für eine Server-Hardware zu empfehlen (Prämisse: stromsparend und preiswert)?
Vorschläge für weiteren Ausbau/Optimierung (RAID5??, NAS??, )

Wie gesagt, alles unter der Prämisse stromsparend und preiswert!
(Lärmpegel ist nicht wichtig, Server steht im Keller)
Ich dachte ursprünglich an ein Xeon-System, aber ist da der Stromverbrauch nicht zu hoch?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Luihomes
Mitglied: Schlachter
07.02.2006 um 15:10 Uhr
kurze Frage:
Hast du die Lizenz für SBS schon?
Das konnte ich mir nicht ganz aus deinem Text rausnehmen.
Es gab vor 4 Wochen bei uns bei Selgroß ein Super Angebot. Ein Stand alone Server mit 2x160GB SATA Festplatten als RAID 1 mit eigentlich allem was dazu gehört und 1xSBS2003 für 1199?. Ich wollte es mir zuerst kaufen, hab mich dann aber doch anders entschieden. Der war vom Preis-Leistungsverhältnis her super.
Stromverbrauch? Ja, die Intels ziehen schon stark an der Leitung, aber ich habe keinen bisher gesehen, auch AMD, der weniger wie 60Watt (nur Prozessor) hatte. Von daher entweder viel Geld für nen Centrino Desktop Ausgeben, oder damit klar kommen.
RAID 1 würde ich dir auf jedem Fall empfehlen, da be einem RAID 0 schon der Ausfall einer Platte das ganze System lahm legt.
NAS oder SAN und solche Späße kosten viel Geld, sind auch super, aber nicht für einen Heimrechner/Heimserver geeignet.
Bitte warten ..
Mitglied: cbrler
07.02.2006 um 16:01 Uhr
Hallo Luihomes,

wenn dich die Lautstärke nicht stört, dann waer doch ein 1 HE genau das richtige für dich.

Der Serverbauer der rechts oben seine Werbung platziert hat, bittet auch gebrauchte Server, zu günstigen Preisen an.

Nachteil:

du kannst nur als Geschäftsperson dort Server beziehen.

Meist sind die Kisten nur ein wenig zerkratzt, aber ansonsten gibst da keinen Hacken.

lg

cbrler
Bitte warten ..
Mitglied: Luihomes
08.02.2006 um 10:30 Uhr
@Schlachter:
Ich besitze die Lizenzen bereits.
Ist denn die Stromersparnis bei einem Centrino-Desktop wirklich relevant geringer als z.B. Athlon, Pentium oder auch Xeon, Opteron o.ä.?
Es frisst doch nicht nur der Prozessor den Strom, sondern auch die Peripherie.
Ich habe beispielsweise einen Athlon-64 mit (nur) 300 Watt-Netzteil anstatt ca. 500 Watt bei einem 'echten' Server-System. Kurz gesagt: Was sind denn die größten Stromfresser in einem Heimnetz/-server?

@cbrler:
Warum wäre denn ein 1-HE-Server für mich besser geeignet als ein Tower-System.
Der benötigt doch nicht weniger Strom, oder? Was sind denn die Vorteile?

Grüße
Luihomes
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Mac OS X
Macbookpro neue ssd einsetzen u neu aufsetzen
Frage von jhausteinMac OS X5 Kommentare

Hallo Gemeinschaft Ich möchte in den Rechner eine neue SSD Platte einbauen und komplett neu aufsetzen Könnt ihr mir ...

LAN, WAN, Wireless
Verkabelung Heimnetz
Frage von 122573LAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo, ich plane derzeit einen anderen Switch im Keller zu installieren, der Gigabitfähig ist. Meine Frage ist, geht das ...

LAN, WAN, Wireless
Planung eines Heimnetzes
Frage von Freezer2602LAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Hallo zusammen, lange war ich stiller mitlesender in diesem Forum, jetzt habe ich mich aufgrund meines Anliegens angemeldet. Kurz ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen
Frage von MultiStormWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einen in die Jahre Gekommenden Windows Server 2003 SBS Server Tauschen. Der Neue Server Steht ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...