Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuinstallion auf Laptop ohne CD-ROM

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: norbert32

norbert32 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2006, aktualisiert 16.10.2006, 4688 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo alle,

ich hab hier ein kleines Problem..

Ich möchte gerne für einen Freund W2K auf einem Laptop installieren (Dell Latitude CP).
Allerdings hat der Laptop kein CD-ROM LW und das Diskettenlaufwerk lässt
auch sehr zu wünschen übrig...
Ich hab bisher eine komplette W2K - CD auf die HDD kopiert und den
Rechner mittels einer Win98 Disk gebootet. Dann habe ich unter
C:\I386 winnt aufgerufen. Der hat auch alles fein säuberlich kopiert und
mir hinterher gesagt, dass der DOS basierte Teil nun abgeschlossen ist.
Ich habe jetzt auf der HDD die folgenden Verzeichnisse und Dateien:
$LDR$
$WIN_NT$ ~BT <DIR>
$WIN_NT$ ~LS <DIR>
NTDETECT.COM
NTLDR
TXTSETUP.SIF
und das Originalverzeichnis: W2K

Ohne die Win98 Disk bootet der Rechner nicht.
Aus welchem Verzeichnis heraus kann ich nun die eigentliche Installation
anschieben?

Danke schon mal für Tipps,
Norbert
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 09:03 Uhr
Hallo,

hast Du im Bios wieder umgestellt das er von der Festplatte booten soll?

Die Verzeichnisse die Du siehst sind die Installationsverzeichnisse. Diese bitte nicht löschen, das erledigt das Setup am Ende automatisch.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
06.10.2006 um 09:11 Uhr
jepp, ich hab im BIOS alle 3 auf Internal HDD gestellt.
(Was ist eigentlich Modular Bay HDD..?)

Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 09:25 Uhr
Hallo,

jepp, ich hab im BIOS alle 3 auf Internal
HDD gestellt.
Welche Fehlermeldung erhälst Du denn, wenn Du die Diskette rausnimmst und von der Festplatte booten willst? Hast Du bei der Installation eine Fehlermeldung bekommen, dass das Setup in den Bootsektor schreiben will, dies aber vom BIOS aus gesperrt ist (BIOS-Virenschutz)?


(Was ist eigentlich Modular Bay HDD..?)
Das sind Festplatten die Du in den Erweiterungsschacht packen kannst. Du hast damit dann eine zweite Festplatte im Notebook.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
06.10.2006 um 09:34 Uhr
Hallo Ollie,

Welche Fehlermeldung erhälst Du denn,
wenn Du die Diskette rausnimmst und von der
Festplatte booten willst? Hast Du bei der
Installation eine Fehlermeldung bekommen,
dass das Setup in den Bootsektor schreiben
will, dies aber vom BIOS aus gesperrt ist
(BIOS-Virenschutz)?
strike F1 to retry boot, F2 for setup utility

Hm, nach der Installation hab ich keine Fehlermeldung bekommen und im BIOS kann man meines Wissens nach kein Virenschutz einschalten.

Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 10:19 Uhr
Hallo,

im Moment fehlen mir leider nen bissel die Ideen, aber hast Du mal probiert nur eine "interne HDD" anzugeben? Es sieht auf jeden Fall so aus als wenn er den Bootsektor nicht findet und daher nicht weitermachen kann.

Versuche doch mal folgendes:
Kopiere die Dateien NTLDR, NTDETECT.COM und die BOOT.INI auf eine Diskette und versuche von dieser zu starten. Falls Du keine boot.ini findest (ist versteckt auf C:\) musst Du eventuell das Hidden-Attribut löschen oder alternativ diese verwenden (ohne Gewähr):

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)WINNT
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)WINNT='Windows 2000 Professional' /fastdetect

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.10.2006 um 11:00 Uhr
Hi,

das Problem ist, soweit ich weiss, dass Win2k es nicht mag, wenn die Setup Dateien auf dem gleichen Laufwerk liegen auf das auch die Installation erfolgen soll.

Hast Du eine Möglichkeit, die Festplatte an einem anderen Rechner (z.B. über ein ext. USB
Gehäuse) zu partitionieren?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
06.10.2006 um 11:10 Uhr
hmm,

ich bin jetzt doch auch etwas verwirrt ...

Auf der Platte liegen sowohl die BTLDR, die NTDETECT.COM als auch 'ne BOOT.INI.
Der Eintrag der Boot.ini sieht dabei etwas anders aus:

[Boot Loader]
Timeout=5
Default:=C:\$WIN_NT$.~BT\BOOTSEC.DAT
[operating systems]
C:\$WIN_NT$.~BT\BOOTSEC.DAT = "Installation ...."

(macht ja aber Sinn, da er ja weiter installieren soll...)

Ich habe jetzt auf eine leere Diskette alle 3 W2K-Dateien und zusätzlich noch die config.sys, die io.sys und die msdos.sys gepackt (eben auch ohne die letzten 3 getestet..). Da kommt dann:
Non-System disk or disk error
Replace and press any key when ready

????
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
06.10.2006 um 11:19 Uhr
Hallo cykes,

ja könnte ich. Aber wie schieb ich dann die Installation an?
Soll ich die Platte teilen?
Nach D die Daten schieben, von denen aus installiert werden soll?

Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 11:24 Uhr
Hallo cykes,

das Problem ist, soweit ich weiss, dass
Win2k es nicht mag, wenn die Setup Dateien
auf dem gleichen Laufwerk liegen auf das auch
die Installation erfolgen soll.

das hatte ich bisher nicht, ich konnte alle Win-Versionen bisher aus dem selben LW heraus installieren wo auch die Setup-Dateien lagen. Man darf eben nur nicht während des Setups partitionieren und formatieren.

Sinnvollerweise, und da gabe ich Dir absolut Recht, ist es besser von einem anderen Laufwerk aus zu installieren.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 11:37 Uhr
Hallo,

dann weiss ich zur Zeit leider auch nicht weiter. Ich werde abernochmal darüber sinnieren und hoffe dann eine bessere Antwort geben zu können

Derweil viel Erfolg.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
06.10.2006 um 11:58 Uhr
also ich denke, dass offensichtlich 'irgendwie' die Initialisierung der HDD nicht klappt.
Aber da bin ich eben mit meinem Latein am Ende....

Ich hab schon überlegt, ob es Sinn nacht, die Installation nochmal von vorne zu beginnen...?
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: TheOllie
06.10.2006 um 12:28 Uhr
Hallo,

zumindest kann es nicht schlimmer weden als jetzt

Ich würde es durchaus versuchen.

Ollie
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
07.10.2006 um 07:50 Uhr
Ok, ich hab mir jetzt nochmal mit PM die Festplattenaufteilung angesehen und festgestellt, dass am Anfang ein kleiner Bereich nicht partitioniert war.
Ich hab jetzt nochmal alles runtergeschmissen und neu partitioniert.
Werd mich (nach meinem Urlaub ) dann wieder melden und über (hoffentliche) Erfolge berichten.

Danke für die Hilfe bisher,
Norbert

P.S. Hat die Platte vorher an einem anderem Laptop mit Linux partitioniert. Vielleicht wollen die wirklich nicht miteinander
Bitte warten ..
Mitglied: norbert32
16.10.2006 um 23:04 Uhr
Hallo alle,

da bin ich wieder
Tja, ich hab jetzt also die komplette Platte mit FAT32 formatiert, das I386 Verzeichnis raufkopiert und die Installation angeschoben (WINNT). Ging auch alles erst mal gut.
Nach einem Neustart hab ich nun wieder mein altes Problem. Der Laptop will nicht von der HDD booten...

Also alles wieder auf Anfang...
Norbert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (12)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (10)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
Unterstützt mein Laptop einen 1440p 60hz externen Monitor? (2)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...