Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Newbie in Sachen Batch - einfache Rename-Datei

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Lexxy

Lexxy (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2006, aktualisiert 27.01.2006, 5424 Aufrufe, 2 Kommentare

[Edit]Status auf Gelöst gesetzt. Biber [/Edit]

Hallo allerseits,

bin neu hier und auch in Sachen Batch ein totaler Anfänger.... was ich bräuchte, ist eine (für Eure Verhältnisse wahrscheinlich ganz ordinäre) rename Datei.

Folgende Problematik: Zwei Software-Anbieter haben sich dooferweise den selben Verschlüsselungsdienst gekauft - ergo gibt es Probs für all jene, die beide Softwareprodukte nutzen.

Das Problem liegt in zwei dll-Dateien. Also bräuchte man eine Batch-Datei, die ein Rename im hin-und-her-Verfahren ausführt umbenennen - bei erneuter Betätigung wieder zurückbenennen), damit man sich das rumwühlen im Windows-Verzeichnis sparen kann, zumal das für Anfänger (und erstrecht für den Admin )mal sowieso der Graus ist.

besagte Dateien liegen im Verzeichnis: c:/Windows/system32
Ich hab das mal probiert aufgrund eines anderen Beitrages hier und versucht etwas zusammenzuschustern - bitte lacht mich nicht aus - bin echt voller Neuling:

if exist HL_MED32.dll ren HL_MED32.dll DB_HL_MED32.dll
if exist HLSoft32.dll ren HLSoft32.dll DB_HLSoft32.dll
if exist DB_HLSoft32.dll ren DB_HLSoft32.dll HLSoft32.dll
if exist DB_HL_MED32.dll ren DB_HL_MED32.dll HL_MED32.dll

keine Ahnung, ob da ansatzweise was richtig ist ?! Die Frage ist, wie lege ich die Datei an (reicht das wirklich im Editor, als .bat speichern und Verknüpfung der bat-Datei aufs Desktop ? Was muß da sonst noch an Befehlen/Hinweisen rein, damit das Ding geht ?

Besten Dank im voraus !
LG, Lexxy
Mitglied: superboh
27.01.2006 um 05:02 Uhr
Hi Lexxy,

die Syntax würde schon mal passen. Nur hat Du eines übersehen:

Deine 1. Zeile benennt die Datei HL_MED32.dll in DB_HL_MED32.dll um.
Wenn aber dann die 4. Zeile ausgefüphrt wird, wird eben diese Datei wieder zurück umbenannt.

Du musst über je eine temporäre Datei gehen.

Ich hab Dir mal ein entsprechnendes Script geschrieben, allerdings mit etwas übersichtlicheren Dateinamen. Du kannst das dann ja anpassen.

<font class="code">ren C:\Datei1_bak.txt Datei1_temp.txt
ren C:\Datei2_bak.txt Datei2_temp.txt

ren C:\Datei1.txt Datei1_bak.txt
ren C:\Datei2.txt Datei2_bak.txt

ren C:\Datei1_temp.txt Datei1.txt
ren C:\Datei2_temp.txt Datei2.txt</font>

Das Überprüfen ob die Datei jeweils da ist, kann ausbleiben, denn es sind ja wohl immer beide (Namens-)Versionen beider Dateien vorhanden.

Im Schritt 1 wird die gerade "inaktive Datei" in eine "temporäte Datei" umbenannt.
Schritt 2 benennt die "aktive Datei" in die (jetzt ja nicht mehr vorhandene) "inaktive Datei" um.
Im Anschluss wird die "temporäre Datei" wieder zur "aktiven Datei" umbenannt.

Allerdings ... in der Form weiss der User dann halt nie, welcher Satz der Dateien gerade aktiv ist.
Und ... soweit ich das verstanden habe, greift der Rechner auf die DLL auf der Platte nur dann zu, wenn sie nicht mehr im Speicher geladen ist. Allerdings werden nicht immer alle DLLs auch beim Beenden eines Programm gleich entladen. Das heisst, wenn der User "umschalten" will, kann trotzdem noch die dann falsche DLL im Speicher aktiv sein.
Ich kann mich da aber auch irren, das kann Dir ein Programmierer besser sagen.

Und ja, eine Batch-Datei ist eine reine Text-Datei die Du mit jedem Editor erstellen kannst.

Unter Windows ab NT oder neuer kann man Batch-Dateiein auch die Endung .cmd geben. Diese funktionieren dann aber nicht unter DOS oder Win9X mit dieser Endung.
Ich ziehe diese Endung aber vor, einfach um schon am Namen zu sehen, dass es eine Batchdatei für eben diese Systeme ist.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lexxy
27.01.2006 um 12:14 Uhr
Wow ! Das ging schnell *staun*

Hallo Thomas,

lieben Dank für die schnelle Hilfe/Antwort.

*lach* - nun leuchtet mir auch ein, weshalb das im Test nicht klappte, wenn ich zeitgleich sofort um- und zurückbenannt habe....

Auch den Hinweis "wie weiß der User welche dll-Version er gerade hat" habe ich nun schlicht gelöst, in dem ich zwei Dateien angelegt habe, aus deren Namen eindeutig hervorgeht, in welche Richtung sie arbeitet ! Nun ist es für User superleicht und sie können auf Nummer sicher gehen !

Lieben Dank für den Tip mit der Endung .cmd - da habe ich doch jetzt was wirklich interessantes dazugelernt und es auch gleich umgesetzt!!!!

Klasse - bin echt total happy, daß mir hier so schnell geholfen wurde ! Allerliebsten Dank!

GLG aus München, Lexxy (Francesca)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Script rename (5)

Frage von Florian86 zum Thema Windows 10 ...

Batch & Shell
gelöst Batch Eingabe in Datei schreiben (2)

Frage von MedicalAd zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch datei zum Hochladen von Datein auf ftp server (2)

Frage von loxymus zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Heise Newsticker: Microsoft veröffentlicht das "Fall Creators Update

(8)

Information von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (20)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Anmeldedomäne festlegen (13)

Frage von flotaut zum Thema Windows 7 ...