Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Notebook wird im Netzwerk gefunden aber nicht mehr vorhanden

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: JosefSepp

JosefSepp (Level 1) - Jetzt verbinden

18.10.2010 um 14:12 Uhr, 2388 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

habe folgendes Problem.

Vor ca. 2 Wochen habe ich ein ausgemustertes Notebook aus unserem Netzwerk entfernt.

Nun bekomme ich vom Kaspersky jeden Tag die Meldung, dass das Notebook "NBBlaBla" im Netzwerk gefunden worden ist.

Wenn ich das Notebook anpinge, wird mir die alte IP-Adresse angezeigt. Aber es kommen natürlich nur Zeitüberschreitungen zurück.

Habe in den letzten Jahren bereits etliche PC´s auf diese Weise entfernt, aber hatte diesbezüglich noch keine solchen Probleme.

Meine Vermutung ist, dass der PC noch im DNS aufgeführt ist und irgendwie nicht entfernt wird.

Wäre für jede Hilfe von euch dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

JosefSepp
Mitglied: KowaKowalski
18.10.2010 um 15:18 Uhr
Hi Sepp,

eventuell mal prüfen wer genau der Masterbrowser ist (Domain oder AG ist ja nicht bekannt) und an diesem den ARP-Cache löschen wäre da ein Gedanke.


Mit freundlichen Grüßen
kowa


PS. nbtstat -n sollte zeigen wer Masterbraust
Bitte warten ..
Mitglied: JosefSepp
18.10.2010 um 15:38 Uhr
Hallo KowaKowalski,

habe beim DC den Befehl arp -d * ausgeführt, habe aber leider immer noch das gleiche Problem.

Wenn ich das Notebook "NBBlaBla" nun anpinge bekomme ich Rückmeldungen, da das Notebook mit 172.28.15.110 aufgeschlüsselt ist und früher diese IP hatte.

Das neue Notebook "NBBlaBla2" kann ebenfalls angepingt werden und weist ebenfalls die IP 172.28.15.110 aus.

Mit freundlichen Grüßen

JosefSepp
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
19.10.2010 um 13:26 Uhr
Zuerst würde ich gucken, ob es im DNS einen händischen Eintrag für das Notebook gibt.
Aber ich verstehe nicht, warum du zuerst von "Zeitüberschreitungen" schreibst und dann von erfolgreichen Pings, wenn du das neue Laptop mit der selben IP anpingst.
Habe ich etwas falsch verstanden ?!

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: JosefSepp
19.10.2010 um 15:32 Uhr
Ein händischer DNS-Eintrag wurde nicht erstellt. Wie könnte ich aber DNS-Einträge löschen?

Zum Sachverhalt:

"NBBlaBla" verweist beim Ping auf die IP 172.28.15.110 und ist ein ausgemustertes Notebook, welches nicht mehr in Betrieb ist.

"NBBlaBla2" verweist ebenfalls auf die IP 172.28.15.110 und ist ein neues Notebook.

Wenn ich nun "NBBlaBla" pinge, wird auf die IP 172.28.15.110 verwiesen und es kommen dann erfolgreiche Pings zurück, wenn das Notebook "NBBlaBla2" eingeschaltet ist.

Mit freundlichen Grüßen

JosefSepp
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
20.10.2010 um 09:47 Uhr
Guck doch mal in der DNS-Konsole, da kann man innerhalb der Domäne bestimte Rechner fest eintragen. Z.B stehen dort alle DC´s drin, oder Mail-Exchanger.
Ich vermute mal stark, daß die sich nicht registrieren sollen, sondern immer bekannt sind (bzw.: Es gibt auch Dienste wie DHCP, da fragt ein CLient : "Wer von euch ist denn dass"), deswegen händische EInträge.
Guck mal dort nach, ob du was findest...
Alternativ könntest du noch das AD nach Leichen deines Laptops durchsuchen, da kann ich dir aber nicht helfen ...

Gruß
Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Monitoring
Netzwerk-Qualität Monitoring Toolempfehlung (8)

Frage von michmeie zum Thema Monitoring ...

Notebook & Zubehör
Zusätzlicher Akku für Notebook (11)

Frage von dojo2000 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...