Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NS5GT-Router-Firewall Port freigeben?!

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: grieche

grieche (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2007, aktualisiert 06.01.2007, 6293 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!
würde gerne wissen wie ich in meinem router " NS5GT " von der Firma "Netscreen" nen Port freigeben kann..bin "eigentlich" kein noob aber irgendwie komme ich mit dem router bzw. firewall net klar..
hab noch nen bild hochgeladen wo man den webinterface sehen kann, in der untermenü "Policies" . Wenn jmd erfahrungen mit dem router hat bitte ich um Hilfe!! o_O
Mit freundlichen Grüßen
Grieche
Mitglied: aqui
04.01.2007 um 20:16 Uhr
Bischen komische Rubrik "Betriebssysteme"...hätte besser unter Network oder Security gepasst und dort vermutlich auch mehr Antworten produziert....
Unter
Network---->Interfaces----->untrust----->VIP--->New VIP
service....
Solltest du fündig werden !
Enable Autodetection sollte abgeschaltet sein. Für jeden Service musst du eine Policy erstellen und dann VIP::1 als Destination.

Alles was in der Doku unter "Mapped IP" und "Virtual IP" steht erklärt die Details !
Bitte warten ..
Mitglied: grieche
05.01.2007 um 16:09 Uhr
Danke erstmal für deine Hilfe..
bin neu hier und hab keine erfahrung mit adminitrator.de aber ich sehe da oben
Startseite > Netzwerke > Router und Routing!? wie kommste auf betriebsysteme?

ich hab noch ein paar fragen an dich..
1. kannste mir sagen was Autodetection macht? ( weil wenn ich autodetection aus mache dann steht bei status "down" hängt das vielleicht mit meiner nächste frage zusammen?)
2. was soll ich denn bei Map to IP eingeben?

also bis jetzt hab ich es net geschafft

ps. ich hab keine doku von dem teil..online hab ich auch nix gefunden ( also auf deutsch )
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2007 um 16:14 Uhr
Sorry das lag wohl an meinem Browser das der da auf "Betriebssysteme" hängen geblieben ist...

1.) Autodetection ist das selbsttändige Erkennen von Twisted Pair Ethernet Interfaces ob sie 10/100/1000 Mbit machen können oder sollen.

2.)Bei Map to IP gibst du die IP Adresse an an die du die eingehende Session forwarden willst. Also an die lokale IP Adresse (Host) an die dieser Port geforwardet werden soll.
Bitte warten ..
Mitglied: grieche
05.01.2007 um 16:40 Uhr
danke für deine schnelle antwort..fzt immer noch net..
also das steht bei VIP


IP Address Configure Virtual Port Service(port) Server IP Status Configure
85.178.52.*** Edit Remove 5190 HTTP(80) 192.168.1.35 OK Edit Remove


soll ich nicht bei Network---->Interfaces----->untrust----->MIP--->New MIP was machen?

hab schon bei policies als destination VIP::1 aktiviert.. aber den port bekomme ich immer noch net frei..

ne ahnung was ich da flasch mache?

(bekomme den port frei wenn ich bei policies alles auf "ANY" stelle, das will ich aber nicht so lassen)

ps. was mir noch gerad eingefallen ist..ich hab dhcp, da kann ich doch nciht bei MAP TO IP ne feste IP von meinem Rechner ( Host ) eingeben oda?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.01.2007 um 18:42 Uhr
Das ist das einzige was du machen kannst. Die FW kann ja beim Port Forwarding nicht wissen das sich die IP per DHCP ggf. ändert !!!
Du musst dem Host eine feste statische IP geben außerhalb der DHCP Range. Sonst wirds eh nix mit Port Forwarding oder die Daten gehen dir irgendwann ins Nirwana.

Auf ANY würde ich das nicht setzen. Vermutlich ist das dann ein exposed Host auf den ALLE freien Ports geforwardet werden. Aus Sicherheitsgründen würd ich das lassen !
Bitte warten ..
Mitglied: grieche
06.01.2007 um 16:48 Uhr
hm..sag mal muss ich dabei unbedingt NAT verwenden? (klingt may b bisl blöd o_O)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.01.2007 um 17:17 Uhr
Ja zwangsläufig, denn hinter der FW wirst du ja sicher ein privates Netzwerk mit RFC 1918 IP Adressen verwenden denke ich !
Falls dem nicht so ist und du ein Subnetz mit öffentlichen IP Adressen bekommen dann benötigst du natürlich kein NAT !
Bitte warten ..
Mitglied: grieche
06.01.2007 um 17:38 Uhr
jepiiiiiiiiiiii!!!
habs rausgefunden wie es geht.. coool gg
also ersma danke @ aqui für deine hilfsbereitschaft... ( Die frage mit NAT nehme ich wieder zurück, war aus verzweiflung und ziemlicht blöd, weil ich natürlich keine öffentlichen IP Adressen besitze :D )

aber ich habs total anders gemacht..
so:

Objects ----> Sercices ----> Custom ----> New ----> HIER DIE PORTS DIE MAN FREIGEBEN WILL EINTRAGEN
sozusagen nen neuen sevice erstellen und dann bei "Policies" den Service freigeben..da braucht man keine VIP als destination, geht einfach mit Source:ANY und Destination: ANY nur mit ausgewählten Service in meinem fall als test "ICQ" mit Port "5190" für miranda halt..

ein FETTER THX @ http://www.azureuswiki.com/index.php/Router_configuration
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
The Router rumble: Ars DIY build Router/Firewall (2)

Link von Kuemmel zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
gelöst ASUS RT-AC68 Router Firewall Fehlfunktion? (43)

Frage von pk-911 zum Thema Router & Routing ...

Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Netzwerkmanagement
gelöst Gäste WLAN vom eigenen Netz trennen mit einem eigenen Port am Router? (9)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...