Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NTBackup Alternative bei Server 2008

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Bulli69

Bulli69 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.10.2009 um 16:23 Uhr, 10793 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich suche eine Alternative für NTBackup, da dieses bei Server 2008 ja nicht mehr dabei ist. Wer kann etwas günstiges oder vielleicht sogar eine Freeware empfehlen. Tapeunterstützung wäre Vorraussetzung. Exchangeunterstützung wäre auch vorteilhaft und scriptfähig sollte es auch sein.

Gruß
und tschüüüsss.
Mitglied: mofa
01.10.2009 um 16:56 Uhr
windows server sicherungsfeatures, keine echte alterinative, kostet aber nix.
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
01.10.2009 um 19:49 Uhr
Zitat von mofa:
windows server sicherungsfeatures, keine echte alterinative, kostet
aber nix.

und taugt auch nix und ist vor allem nicht in der Lage auf ein Band zu schreiben.

Ich arbeite am liebsten mit BackupExec. Acronis für Server ist wohl auch in der Lage auf Bandlaufwerke zu schreiben und ist auch scriptfähig (rudimentär) ist allerdings ja keine dateibasierendeLösung wie ntbackup.

Man sollte allerdings auch NTBackup wieder ans laufen bringen
http://www.windowsblog.at/stories/16139.aspx
Wobei ich mir nicht sicher wäre das dann auch das Exchange mitgesichert werden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
02.10.2009 um 20:32 Uhr
Zitat von St-Andreas:
> Zitat von mofa:
> ----
> windows server sicherungsfeatures, keine echte alterinative, kostet
> aber nix.

und taugt auch nix

Hallo Andreas,

kannst du die obige Aussage kurz erklären (ich weis es auch nicht besser, würde mich aber für die Grundlage interessieren) - Bandsicherung aussen vor?

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
02.10.2009 um 20:44 Uhr
Hallo Steffen,

also hier wird ganz gut erklärt wie gut die "Windows-Server-Sicherung" ist. Hinzu kommt das das Exchange nicht mitgesichert werden kann.

R2 kann zwar wohl das Exchange mitsichern (habs selber noch nicht getestet) aber wohl auch nur rudimentär. Das was man in diversen Foren dazu liest klingt ehr nach Frust als nach Freude über R2.

Tja und dann kommt da noch der Punkt "Systemstatus sichern". Für mich war eines der Hauptanwendungsgebiete des NTBackups "Mal eben" den Exchange oder den Systemstatus wegzusichern.
Ich habe das einmal unter 2008 gemacht (eigentlich nicht ganz richtig. Ich habs 5 mal gemacht weil ich meinen Augen nicht traute). Das Ergebnis war das die Sicherung des Systemstatus mehr als 40(!) G(!)B verbrauchte und (ok war ne virtuelle Testumgebung) dazu jeweils 3 Stunden beschäftigt war.


Gruß,
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
02.10.2009 um 21:09 Uhr
Hallo Andreas,

stimmt mit meinen Tests überein, ich hatte eher positive Ergebnisse erwartet...

Vielen Dank, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
02.10.2009 um 23:24 Uhr
Anmerkung: Exchange 2007 SP2 kann von 2008 Server gesichert werden. Ob es klappt, ist eine andere Frage - siehe meine letzte Frage. Systemstate-Sicherung waren bei mir knapp 8 GB. Zum Vergleich: auf einem 2003er DC der selben Domäne sind es 700 MB.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...