Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Octopus F200 mit Baugruppe STLS 2

Frage Netzwerke ISDN & Analoganschlüsse

Mitglied: wladislaw

wladislaw (Level 1) - Jetzt verbinden

13.05.2011 um 17:54 Uhr, 6656 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

ich brauche einen Rat.

wir haben eine Anlage Octopus F200 mit eingebaute STLS2 Baugruppe. Ein ISDN-Basisanschlüss verwende ich für ein FAX-Gerät und der 2te Anschluss ist noch frei. Alle meine 4-ISDN Telefone wurden per Kabel an die Anlage angeschlossen. Kann ich diesen freien Port von STLS2 Baugruppe verwenden, um eine weitere z.B. Siemens Gigaset SX795 ISDN-Basisstation anzuschliessen um damit 3 weitere Mobilteile Gigaset S79H anzumelden ( mit Voraussetzung, dass ich von allen Telefonen parallel telefonieren kann). Oder gibt es einen anderen Weg um die Zusätzliche Telefone schnurlos anzubinden. Danke im Voraus für eure Hilfe.
Mitglied: mrtux
14.05.2011 um 01:58 Uhr
Hi !

Mit Anlagen von Siemens/Telekom ist es bei mir schon einige Jahre her aber ich versuche mal eine Antwort:

Zitat von wladislaw:
wir haben eine Anlage Octopus F200 mit eingebaute STLS2 Baugruppe. Ein ISDN-Basisanschlüss verwende ich für ein

Wenn das Modul jetzt schon steckt, ist es bestimmt auch in Gebrauch. Das Modul erweitert die Anlage normalerweise um 2x S0 entweder extern oder intern. Dann stellt sich mir auch noch die Frage, ob Du das selbst überhaupt kannst, denn das muss in der Anlage auch noch programmiert werden....

ich diesen freien Port von STLS2 Baugruppe verwenden, um eine weitere z.B. Siemens Gigaset SX795 ISDN-Basisstation anzuschliessen

Wenn die wirklich noch komplett frei sind, dann schon....

um damit 3 weitere Mobilteile Gigaset S79H anzumelden ( mit Voraussetzung, dass ich von allen Telefonen parallel telefonieren
kann). Oder gibt es einen anderen Weg um die Zusätzliche Telefone schnurlos anzubinden. Danke im Voraus für eure Hilfe.

Nein, kannst Du nicht: Eine DECT Basisstation hat normalerweise nur einen S0 Port und pro S0 sind bekanntermaßen nur zwei B-Kanäle vorhanden, egal wie viele Mobilteile Du an der Basis anmeldest, pro Basis sind nur zwei Kanäle verfügbar, also können immer nur zwei Mobilteile gleichzeitig (zumindest über die Anlage) telefonieren. Du musst also mindestens zwei Basistationen über separate S0s an die Anlage anschließen...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
14.05.2011 um 13:12 Uhr
Sprich du hast zu der in der CBCC verbauten STLS2 noch eine weitere Baugruppe gesteckt.

Du kannst mit Hilfe eines Crossover-Kabels kannst du, wenn noch ein Port frei ist und du über einen Administrationszugang (der office bzw. 633423-Zugang reicht da nicht) den weiteren Port als internen definieren und die Basisstation anhängen.
Es sind aber nur zwei Gespräche gleichzeitig möglich und, ich kenn jetzt das besagte Gigaset nicht, wenn du Pech hast kannst du, wenn du ein Gespräch weitervermittelst, das Telefon so lange nicht benutzen, bis die weitergegebene Verbindung abgebaut wurde.
4 Handsets sind schon eher kontraproduktiv.

An der F200 kannst du Basisstationen an die ersten drei UP0E-Anschlüsse anschließen. Dabei muss es sich um BS3/1, BS3/S oder BS4 handeln, du brauchst die EIC-Kennung (das kleinste Übel) und du brauchst ein Taktmodul. Pro angeschlossenem UP0E-Port kannst du dann vier Gespräche führen. Also mit drei BS3/1 oder BS4 wären es 12 gleichzeitige Gespräche.

Effektiv kommt es aber darauf an, welche Software- und Hardwareversion du hast.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...