Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Office 2007 und Samba

Frage Linux Samba

Mitglied: masternrg

masternrg (Level 1) - Jetzt verbinden

25.03.2009, aktualisiert 25.06.2009, 6311 Aufrufe, 11 Kommentare

Zugriff verweigert.!

Hallo an euch alle da draußen,

ich habe hier in unserer Firma ein massives Problem mit Office 2007 und dem speichern auf unserem Samba-Laufwerk.

Folgende Konstelation:
Die Rechner sind alle mit Windows XP pro SP3) und MS Office 2007 Standard ausgestattet, zuvor wurde Windows 2000 pro und Office 2000 pro verwendet.

Sobald man eine Datei einmal auf dem Netzlaufwerk gespeichert hat, kann man dies nicht nochmal tun unabhängig davon, ob diese Datei neu erstellt wurde (z.B. .docx) oder die Datei bereits existierte (.doc)

Hier der Auszug aus der smb.conf

[global]
debug timestamp = yes
log level = 2
max log size = 100000
log file = /var/log/samba/%m.log
"profile acls = yes"
"nt acl support = yes"

netbios name = neo
netbios aliases = timeserv?
time server = yes
server string = neo.irgendjemandanderes.irgendjemand-irgendwo.de
workgroup = irgendjemandanderes
printing = sysv
  1. BitDefender
printcap name = cups
printcap cache time = 750
cups options = raw
map to guest = Bad User
  1. logon path = \%Lprofiles.msprofile
  2. logon drive = Y:
  3. marc
ldap passwd sync = Yes
passdb backend = ldapsam:ldaps://sphinx.irgendjemandanderes.irgendjemand-irgendwo.de

ldap ssl = ON
  1. ssl server cert = /etc/samba/ca.cert.pem
ldap admin dn = cn=admin,dc=irgendjemand-irgendwo,dc=de
ldap suffix = dc=irgendjemand-irgendwo,dc=de
ldap group suffix = ou=Groups
ldap user suffix = ou=Mitarbeiter,ou=people
ldap machine suffix = ou=Computers
wins support = YES
security = user
admin users = admin, administrator, Administrator, Admin, root
add machine script = /sbin/yast /usr/share/YaST2/data/add_machine.ycp %m$
domain logons = no
domain master = no
os level = 65

[homes]
comment = Stammverzeichnis %S
valid users = %S
browseable = No
read only = No
create mask = 0777
inherit acls = Yes
"inherit permissions = Yes"

Ich habe die in " " gesetzten Einstellungen (in der smb.conf natürlich nicht in " " gesetzt) in Foren gefunden, diese sollten das Problem beheben was leider nicht der Fall ist.

Falls jemandem dieses Problem bekannt ist und dieser jemand auch eine Lösung dafür hat, bitte ich dringend um Antwort.

Vielen Dank

Gruß
Dennis
Mitglied: 39916
25.03.2009 um 11:20 Uhr
Hallo Dennis,

hatte das gleiche Problem und mit den folgenden Einstellungen hat es schließlich geklappt:

.....
comment = Datenverzeichnis
path = /home/public/***
guest ok = yes
read only = No
create mask = 0664
security mask = 00
force create mode = 0664
oplocks = no
level2 oplocks = no
directory mask = 0775
directory security mask = 00
force directory security mode = 0775
nt acl support = No
.....

Die Oplocks kannst Du ignorieren, die setzen nur wegen einer Datenbank.

Gruß,
Martin

PS.: Auf dem Homeshare 777? Giftig...
Bitte warten ..
Mitglied: masternrg
25.03.2009 um 15:43 Uhr
Hallo Martin,

danke für die schnelle Antwort werde das heute abend direkt mal ausprobieren. Ich selbst habe diese config Datei nicht erstellt sondern mein quasi vorgänger.

Ich kenn mich mit den smb.conf´s auch nicht so gut aus. Was sollte deiner Meinung nach auf dem Homeshare für eine mask sein? 644 ? 744?

Die Homeverzeichnisse aller User beinhalten lediglich symlinks zu bestimmten Verzeichnissen auf dem Server.

Gruß

Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
25.03.2009 um 16:34 Uhr
Hi Dennis,

auf die Homes gehört ein create von 0640 und ein directory von 0750. Mit 644 bzw. 744 machst Du sie world-readable, das kann in die Hosen gehen, wenn ein User sie wirklich mal für private bzw. vertrauliche Dateien nutzt.

Samba Restart bitte nicht vergessen!

Gruß,
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: masternrg
26.03.2009 um 09:47 Uhr
Hi Martin,

ich möchte nur im Moment noch nicht einfach diese Einstellungen verändern, weil da ja auch im zusammenhang mit dem LDAP einiges schief gehen kann. Ich bin wie gesagt noch nicht wirklich eingearbeitet und eingewiesen in die Strukturen usw. und der Admin der das aufgesetzt hat ist quasi auch noch hier.

Mit der Einstellung
nt acl support = No

habe ich leider auch keine Veränderung herbeiführen können. Wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, ist es so dass Word / Excel 2007 beim erstellen der ~TMP Datei, die Berechtigung bei der Originaldatei auf READ ONLY setzt. Also wenn ich im WinXP unter Sicherheitseinstellungen schau, hat der Ersteller nur noch Leseberechtigung.

Ich habe deinen Auszug mal an den Admin geschickt mal schauen was er dazu sagt.

Danke erstmal ich melde mich wieder.

Gruß,
Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
26.03.2009 um 10:10 Uhr
Hallo Dennis,

kann ich verstehen, dass Du nicht einfach was ändern möchtest. Ich habe übrigens vergessen zu erwähnen, dass Du bei bestehenden Dateien die Rechte ggf. neu setzen musst:

Bei Dateien (cd /home/share):

find -type f ! -perm 640 -exec chmod 640 {} \;

Bei Ordnern (cd /home/share):

find -type d ! -perm 750 -exec chmod 750 {} \;

Gruß,
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
26.03.2009 um 16:30 Uhr
Problem ist nicht selten, häufig hilft das Setzen von

profile acls = no

in der smb.conf
Bitte warten ..
Mitglied: DJDocstyle91
30.03.2009 um 16:13 Uhr
Hallo @ all

@ Dennis: Warum nehmt ihr nich einfach Office 2003 oder noch einfacher OpenOffice.org?

liebe Grüße Björn
Bitte warten ..
Mitglied: masternrg
30.03.2009 um 16:21 Uhr
Weil wir
1. viele Mails bekommen mit docx und xlsx
- damit fällt Office 2003 schonmal raus
2. zu viele Mitarbeiter haben die sich in OpenOffice nicht zurecht finden
- damit wäre das auch geklärt.

Ich habe natürlich versucht OpenOffice hier rein zu bringen jedoch ohne Erfolg. Die Altersstruktur und die Mentalität der Mitarbeiter liessen dies leider nicht zu. Also von Office 2000 auf 2007 auch ein krasser Sprung jedoch gibt es hier im Umkreis einige Semiargeber usw. und die Leute identifizieren sich einfach mit MS Produkten besser und tun sich leichter.

Back 2 Topic
der Zugriff wird mir immernoch verweigert.

Jemand noch ein paar tips?
Bitte warten ..
Mitglied: DJDocstyle91
31.03.2009 um 17:39 Uhr
also die Office 2007 Dateien kannst du mit dem Add-In "Microsoft Office Compatibility Pack für Dateiformate von Word, Excel und PowerPoint 2007" in Office 2003 öffnen

hier haste mal nen Download Link: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=941B3470-3AE9- ...
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
01.04.2009 um 22:32 Uhr
Welche Änderungen an der smb.conf hast Du denn gemacht?
Bitte warten ..
Mitglied: Mexxis-IT
02.04.2009 um 05:23 Uhr
Zitat von masternrg:
Weil wir
1. viele Mails bekommen mit docx und xlsx
- damit fällt Office 2003 schonmal raus
2. zu viele Mitarbeiter haben die sich in OpenOffice nicht zurecht
finden
- damit wäre das auch geklärt.

Ich habe natürlich versucht OpenOffice hier rein zu bringen
jedoch ohne Erfolg. Die Altersstruktur und die Mentalität der
Mitarbeiter liessen dies leider nicht zu. Also von Office 2000 auf
2007 auch ein krasser Sprung jedoch gibt es hier im Umkreis einige
Semiargeber usw. und die Leute identifizieren sich einfach mit MS
Produkten besser und tun sich leichter.

Back 2 Topic
der Zugriff wird mir immernoch verweigert.

Jemand noch ein paar tips?

Cool... Ich hatte bisher immer Jobs, wo der Admin gesagt hat, welche Software die User verwenden sollen... und wenn's mal Aufruhr gab wurden die mit dem Spruch "Sicherheitsprobleme" oder angeblicher Inkompatibilität abgefüttert, wobei das Thema Sicherheit bei MS-Software jeder glaubt ;)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
Samba 4 AD und Office 365
Frage von geocastSamba

Hallo an alle Admins, ich habe mich in letzter Zeit mit Samba und seiner Active Directory beschäftigt und finde ...

Windows Netzwerk
Dateiberechtigung Office 2007 und Office 2013
gelöst Frage von Maverick6Windows Netzwerk3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei mir ein Phänomen, welches ich mir nicht erklären kann. Auf einem Netzlaufwerk soll eine ...

Microsoft Office
Speicherpfade in Office 2007 ändern!
gelöst Frage von mike7050Microsoft Office2 Kommentare

Hallo, wie ich bei Office die Speicherpfade ändern kann weis ich aber wie kann ich es verhindern, dass wenn ...

Microsoft Office
Office 2007 Aktivierungsfehler
Frage von 118534Microsoft Office5 Kommentare

Hallo, ich habe mein Office 2007 jetz auf Englisch gedownloaded und installiert. Bei der aktivierung habe ich den Key ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...