Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Office 2013 oder 2010 jetzt kaufen?

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: crack24

crack24 (Level 2) - Jetzt verbinden

26.05.2013 um 12:18 Uhr, 5206 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wir möchten bei uns im Unternehmen im Juni 25 Clients updaten. Neuer Server mit Windows 2012 und Exchange 2013 kommt auch. Momentan läuft auf den Clients Windows XP und Office 2003. Es ist ein kleineres Industrieunternehmen und bei Word und Excel werden nur ein paar Gestaltungsfunktionen und einfache Formeln benutzt. Dazu kommt noch Outlook für den Emailverkehr.

Ich würde gerne als Betriebssystem Windows 7 einsetzen weil Windows 8 die Leute wahrscheinlich zu sehr verstören würde. Beim Office Paket bin ich mir allerdings nicht sicher welches wir nehmen sollen. Cloud Funktionalitäten brauchen wir nicht.

Habt ihr da einen Tipp für mich? Macht das preislich einen Unterschied?

Gruß
crack
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013 um 12:33 Uhr
Die frage ist doch, gibt es irgendeinen grund, warum Ihr von O2K3 weg wollt, außer vielleicht, daß der Support nächstes jahr endet? ich persönlich würde erstmal dabai bleiben, solange es keinen anderen zwingenden Grund gibt.

Falls nur der Preis das ausschlaggebenden ist, solltet Ihr euch einfach ein Angebot von einem Händer geben lassen. Office 2013 ist zwar leicht billiger als 2010 aber das soltle nicht das ausschlaggebenden sein.


Wenn Du schreibst:

bei Word und Excel werden nur ein paar Gestaltungsfunktionen und einfache Formeln benutzt.

dann wäre auch sicher ein alternatives Produkt wie Openoffice, Libreoffice, Softmaker, freeoffice udn wie sie alle sonst noch heißen ausreicht. Diese sind günstiger und sind für einfache (und kompliziertere) Sachen genauso geeignet. Insbesodnere der umstieg von MS-Office 2003 auf Openoffice ist deutlich einfacher für die meisten User als von MS-Office 2003 auf MS-Office 2010/2013.

Dazu kommt noch Outlook für den Emailverkehr

da ist wiederum die frage, welche Funktionalität gebraucht wird. Nur email? Dann kan man irgendeinen andere MTA nehmen udn gut ist. Auch Groupware-funktionalität? Dann sollte man bei Outlook bleiben.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
26.05.2013 um 13:42 Uhr
Hallo,

der Umstieg von 2003 auf 201x wird forciert, da Outlook 2003 nicht mehr per Exchange 2013 supported wird.

Kommt auf den Administrationsaufwand an. Prinzipiell lässt sich Office auf einem Microsoftsystem logischerweise immernoch am einfachsten administrieren.
Nutzt man dazu auch noch OWA für Kalender, Termine usw und lässt die Kontakte etc aufs Handy synchronisieren ist jede Drittlösung in Kombination mit einem Exchange nur gefrickelt, was wiederrum die (späteren) Wartungskosten enorm in die Höhe treiben kann. Zu dem ist der "hässlichste" Office Umstieg immernoch von 2003 auf 2007 gewesen, unter 2010 wurde das ganze bereits etwas entschärft, da das ganze etwas aufgelockerter gestaltet wurde.

Zur Umstellung der Office Versionen würde ich daher direkt zum neuesten Raten, auch, wenn es etwas fad wirkt.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013 um 14:31 Uhr
Deswegen fragte ich ja, ob mehr als nur "Email" gemacht wird. Sofern nur Email genutzt wird, sollte ein einfacher MUA mit IMAP/POP3 völlig ausreichen.

Ansonsten gebe ich dir recht, daß an Outlook kein Weg dran vorbeiführt, solange man Exchange einsetzt, wenn mehr als nur Email darüber abgewickelt wird.

Und der Wechsel von MS-Office bist 2003 auf alles neuere ist für die Benutzer, mit denen ich zu tun hatte, immer ein "Schock" gewesen. Selbst für die, die IT-affin sind. Das legt sich zwar nach einiger zeit, aber für die "unbedarften" User ist es erstmal ein großer Produktivitätsverlust, durch die Sucherei, wo man denn jetzt wieder etwas findet.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
26.05.2013 um 14:37 Uhr
Logisch, aber das ist bei allem neuen so, egal, ob es besser ist oder nicht. Ich halte mittlerweile die Office 201x GUI der von 2003- für bei weitem Überlegen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: crack24
26.05.2013 um 14:59 Uhr
Groupwarefunktionalität wäre von Vorteil. Gemeinsame Termine, öffentliche Ordner etc. Ich selbst arbeite auch schon mit Office 2010 aber alle anderen noch mit 2003. Der Vorteil von 2013 gegenüber 2010 ist meiner Meinung nach nur, dass wir damit das neueste haben und der Support länger ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.05.2013 um 16:05 Uhr
Zitat von crack24:
Groupwarefunktionalität wäre von Vorteil.

Dann würde ich Office 2013 nehmen.

Die Leute muüssen sich eh umgewöhnen, da ist es egal ob sie auf 2013 oder 2010 umgewöhnen. Aber mti 2013 köntn Ihr läner arbeiten, ohne wieder umstellen zu müssen. Und preislich ist es, iirc, etwas günstiger als 2010.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: crack24
26.05.2013 um 19:47 Uhr
Ok, danke für eure Tipps.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
27.05.2013 um 09:17 Uhr
Moin
Zitat von Lochkartenstanzer:
Die Leute muüssen sich eh umgewöhnen, da ist es egal ob sie auf 2013 oder 2010 umgewöhnen. Aber mti 2013 köntn
Ihr läner arbeiten, ohne wieder umstellen zu müssen. Und preislich ist es, iirc, etwas günstiger als 2010.
Das mit dem Preis ist abhängig davon, welche Edition sie kaufen.

Wenn der TO Open Licence (bspw. Standard oder Pro Plus) kauft, dann bekommt er sowieso nur die 2013, kann aber per Downgrade-Recht die 2010-er nutzen.

Oft werden aber die preisgünstigeren Office Home and Business PKC gekauft.
Und hier ist in den letzte Wochen (seit Mitte April 2013) folgendes passiert:
Der Preis von Office 2010 Home und Business PKC ist um ca. 70,- € (~50%) gestiegen (Händler EK bei Distris, die dies noch anbieten).

Die 2013-er Version des Office Home and Business war bei Markteinführung Anfang des Jahres ca. 20% teurer als die baugleiche 2010-er.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.05.2013 um 10:04 Uhr
Zitat von goscho:
Oft werden aber die preisgünstigeren Office Home and Business PKC gekauft.
Und hier ist in den letzte Wochen (seit Mitte April 2013) folgendes passiert:
Der Preis von Office 2010 Home und Business PKC ist um ca. 70,- € (~50%) gestiegen (Händler EK bei Distris, die dies
noch anbieten).

Das hatte ich so noch im Hinterkopf, deswegen die empfehlung das "preisgünstigere" 2013er zu kaufen.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Office 2013 - Exchange 2010 - Probleme mit Anhängen (3)

Frage von Coscos zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
Word Ansicht - Windows 7 Office 2013 zu Windows 10 Office 2010 (6)

Frage von jojo0411 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Vorlagenpfad wird nicht übernommen Office 2013 (5)

Frage von Leo-le zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...