Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Oracle Zertifizierung

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: azzurro

azzurro (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2009 um 07:53 Uhr, 6461 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

bin neu hier und möchte euch alle erstmal recht herzlich grüßen!
Ein sehr übersichtlich, und schön aufgebautes Portal habt ihr hier


Ich studiere Wirtschaftsinformatik und arbeite gerade relativ intensiv mit Datenbanken (genauer: Oracle). Hierbei geht es weniger um die Administration des DB Server, als um die Konzeption und Umsetzung der Datenbank.

Ich beschäftige mich nun mit dem Gedanken, mich dahingehend auch zertifizieren zu lassen und bin dabei (wie verwunderlich) auf Oracle gestoßen.
Da das Themenspektrum doch sehr viel weiter ist, als dass, was unser Unikram zulässt, suche ich noch geeigneter Literatur, um mich auf die Entwicklerzertifizierung vorzubereiten.

Habt ihr da evtl. aktuelles (11er Version) anzubieten, oder Tipps und Tricks darauf vorzubereiten? Das ganze soll nicht morgen fertig sein, kann also auch ruhig ein wenig Zeit in Anspruch nehmen


Vielen Dank und ein schönen Tag noch!


a.
Mitglied: Biber
16.12.2009 um 09:01 Uhr
Moin azzurro,

willkommen im Forum.

Tja, gute Nachrichten und schlechte Nachrichten... was willst du zuerst lesen?

Lieber erst eine gute Nachricht vorweg...
Die Beschäftigung mit Oracle ist lohnend, spannend, perspektivisch, aufgrund der vielen vielen Oracle-AnwenderInnen-Communitys und der detaillierten und umfangreichen frei zugänglichen Dokumentationen im Internet durchaus allein zuhaus im Wohnzimmer machbar.

Ein bisschen differenzierter würde ich die Zertifierungen eingrenzen.
Die üblichen (und auf dem Markt gern gesehenen) Zertifizierungspfade OCA, OCP & OCM z.B. hier beschrieben lassen sich zwar im Selbststudium betreiben, aber nur, wenn du dafür Drachenfliegen, Midnightshopping, open-Air-Events und alle vergleichbar zeitaufwändigen Hobbys dafür aufgibst für ca. ein halbes Jahr.

Einer der "Study Guides" (Vorbereitungsschinken auf OCA, OCP etc) wiegt ca gefühlte anderthalb Kilo/1300 Seiten (bzw. pages weil auf neudeutsch) und fragt die Antworten auf Fragen ab, die sich eigentlich erst nach 2 Jahren der professionellen DB-Administration im Unternehmen stellen.
Diese Investition (ca 150 Euro) ist unbedingt lohnend, aber nichtsdestotrotz eher eine flankierende Maßnahme.

Du wirst um einen Crashkurs (3-5 Tage) bei einem professionellen (und zertifizierten) Oracle-Schulungsanbieter nicht herumkommen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: azzurro
16.12.2009 um 17:53 Uhr
Hi,

danke fürs Willkommenheißen!

Leider hört sich das ja echt nicht so toll an... bleibt also im Prinzip nur die Frage offen, ob ich 130€ + "unendlich viel Arbeit" für das Buch, oder ca 1300€ für so ein Crashkurs ausgebe, oder?

Was hälst du / haltet ihr von diesem "modernen" Zeug wie selftestsoftware.com ?
Die garantieren einem sogar das Bestehen :
"Purchase our practice test and use it to prepare for your exam. Take the corresponding vendor exam. If you have two consecutive non-passing scores within 90 days of purchasing a Kaplan Self Test Software practice test, we will give you your money back. "


Mein Dozent hat die Möglichkeit so "leicht" vorgestellt...


Danke trotzdem!
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.12.2009 um 18:26 Uhr
Moin azzurro,

da halte ich durchaus viel von... und wenn der Preis spürbar unter dem von mir genannten liegt, umso besser.
Mit der Erfolggarantie... hmm, kann ich nicht einschätzen.

Sinnvoll als Einstieg ist auf jeden Fall der OCA (also Oracle Administration) und nicht ein anderer Kurs.

Das Problem, dass sich inhaltlich (und leider auch logisch nachvollziehbar) beim Selbststudiun ergibt ist,
wie es auch oben versucht habe anzudeuten, es geht sehr viel, sehr breit und tief um Fragen, zu der dir ohne tagtägliche Oracle-Administration jeglicher Kontext fehlt.

Beim OCA drehen sich < 5% des inhalts um den theoretischen Unterbau ("Wie tickt eine Oracle-Db - warum macht die dies und das anders als DB2 oder MSSQL?"), weitere 5% um die physikalische Umsetzung, läppische 10-15% handeln tatsächlich von SQL, DDL, DML und DCL.
Der große Rest ist "das DBA-KnowHow"... und das kannst du zwar abstrakt als Vokabeln (auswendig) lernen, aber nicht als 1-Rechner-1-User-System sinnvoll nachkaspern bzw. "verstehen".
Dazu brauchst du jemand, der dir zwischen den tausenden Vokabeln und Syntax-Schlüsselworten auch mal hin und wieder zeigt, wo denn grad der rote Faden langläuft.

Aber was solls - da ich dich bisher nicht abschrecken konnte (was auch nicht mein Ziel ist):
Versuche es doch mit so einem Preparing Self Study-Werk.

Ich fand es jedenfalls ohne "erfahrene" Hilfe schwierig, in der Unmenge von neuem Lernstoff die "wesentlichen Informationen" zu erkennen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: azzurro
17.12.2009 um 07:59 Uhr
mh...
Optimisten würden sich jetzt über die 15-20% freuen, in der es um Theorie geht, die sollte ich nämlich können

Nagut, dann bedank' ich mich erstmal recht herzlich für deine Auskunft.
Da muss ich wohl am besten nochmal meinen Dozenten fragen, wie das da so abläuft, man sich drauf vorbereitet und wie lange sowas ca. dauert.



Schönen Tag noch und ein fröhliches Fest, falls wir uns nicht mehr schreiben :D

a.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Messgeräte zur Cat6a Zertifizierung im Raum Rhein-Main (7)

Frage von DanLei zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Schulung & Training
Zertifizierung 200-125 Cisco (5)

Frage von Data61 zum Thema Schulung & Training ...

Backup
Backup von laufender Oracle-Datenbank - VSS writer (4)

Frage von brain2011 zum Thema Backup ...

Windows Server
gelöst Oracle ODBC Treiber in Windows 2008 R2 (3)

Frage von kschi12 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...