Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordner mit Freigabe und Sicherheitseinstellungen kopieren auf Win2k Server

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

31.03.2005, aktualisiert 01.04.2005, 25652 Aufrufe, 14 Kommentare

Ich suche ein Tool mit dem ich die o.g. Einstellungen kopieren kann.
Es sind ca. 35GB die ich kopieren ( verschieben ) muss, aber es mussen alle Einstellungen mitkommen.

Welches tool nehmt ihr dazu???
Mitglied: meinereiner
31.03.2005 um 17:28 Uhr
also die Dateien kannst du einfach mir xcopy kopieren. Der Schalter O kopiert die Berechtigungen mit. Die sollten dann aber auf Domänen Gruppen vergeben sein, denn sonst kennt der neue Server die User nicht.

Zu den Freigaben hätte ich eine Idee, die ich aber nie versucht habe:
mit regedit /e exportiere den Schlüssel HKLM\System\CurentControlSet\lanmanserver\shares. Den kopierst du mit den Files und importierst ihn dann auf dem anderen Server mit regedit /s ....

Wenn das mit den Shares klappt wäre es nett wenn du das kurz bestätigst..
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
31.03.2005 um 20:34 Uhr
Robocopy aus dem ResKit kann es auch.

robocopy.exe <<a>source<a>> <<a>dest<a>> /E /COPYALL
kopiet alle Unterordner mit allen Attributen

[EDITH]
Der Schlüssel muss lauten
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\Shares
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
31.03.2005 um 20:51 Uhr
ich würde fürs Kopieren bei 35GB Daten auf jeden Fall das von gemini erwähnte Robocopy statt XCopy verwenden, da es weitaus zuverlässiger arbeitet, Logfiles auswirft und auch einen speziellen, Qos-ähnlichen Modus hat. Wir machen teilweise Datenumzüge mit etlichen 100GB Daten damit und es funktioniert immer gut. Vorsicht nur vor dem Mirror-Schalter "/MIR", falls vor dem Kopieren Daten im Zielverzeichnis vorhanden sind - danach nämlich nicht mehr *grins

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
31.03.2005 um 21:58 Uhr
habe von dem Programme gehört, wer kennt es und hat es schon eingesetzt???
Wie gut ist es ???
Wie müsste ich es einstellen.
Muss Samstag die Daten umziehen lassen und es darf kein böses Erwachen geben.
Ich muss auch die Batch Dateien anpassen. Werde dies wohl imt Textpad machen, kenn aber noch nicht die Einstellungen.
Es müssten die Einträge von zb : \\servera\laufwerkx --> \\serverb\laufwerkx umgestellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
31.03.2005 um 22:36 Uhr
ich mache das immer mit folgendem kleinem Shellscript (Du mußt nur noch die Pfade für source und destination anpassen):
01.
@echo off 
02.
@echo Copyjob, alle Parameter 
03.
@echo. 
04.
 
05.
set source=\\server1\share1 
06.
set destination=\\server2\share2 
07.
 
08.
robocopy "%source%" "%destination%" /E /B /COPYALL /R:1 /W:1 /LOG:robolog.txt /TEE
Probier es vorher noch an zwei nichtproduktiven Shares aus und vergleiche auch vorher die Parameter Deines Robocopy-Binaries mit den angegebenen - da mehrere Versionen von robocopy existieren, kann die Syntax leicht variieren.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
31.03.2005 um 22:43 Uhr
es darf kein böses Erwachen geben.

Dann würde ich mir das mal in einer Testumgebung ansehen und probieren!!! Die Batches würde ich mir an deiner Stelle vorher noch besorgen und sie mir zumindest mal anschaun!

Falls du schon auf beiden Servern Zugriff hast, solltest du auch schon mal die Daten kopieren, Shares/Rechte überprüfen, etc..
Ich zieh im Moment häufiger mal Files um und mach eine erste Kopie immer vor dem eigentlichen Umzug. Danach brauch man dann nur noch das zu kopieren was sich geändert hat, was viel schneller geht. Vor allem kann ich auch probieren ob alles passt.

zu robocopy:
Ich hab davon immer mal wieder gehört, es aber nie eingesetzt..xcopy hat halt immer gut funktioniert. Aber es sollte die bessere Variante sein, wie Gemini und Fritzo sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
31.03.2005 um 22:51 Uhr
da wir wohl Select Verträge haben, komme ich wohl nicht so schnell an das Robocopy ran. Also muss ich wohl ne anderen Weg gehen .....:>(
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
31.03.2005 um 22:58 Uhr
Lad dir doch die rktools runter:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=9d467a69-57ff- ...

Da ist robocopy (und noch jede Menge anderer nützlicher Tools) dabei.

[EDIT]
Die Resource Kit Tools versuchen sich in %Program Files%\Windows Resource Kits\Tools zu installieren. Das ist ungünstig, schon allein wegen den Leerzeichen.
Besser ist da ein Pfad wie C:\reskit
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
31.03.2005 um 23:14 Uhr
ist das auch für W2k Server german ???
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
01.04.2005 um 02:57 Uhr
yup
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
01.04.2005 um 03:00 Uhr
@gemini:

c:\temp>echo %programfiles%
C:\Programme

wat denn, klappt doch
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
01.04.2005 um 11:50 Uhr
@fritzo:
wat denn, klappt doch

Je eh.
Nur ist es in der Shell und in Scripts einfacher Pfade ohne Leerzeichen zu verwenden.
Außerdem ist ein ein ziemlicher Schlauch bis man in Tools ist.
Selbstverständlich könnte man den Pfad der path-Variablen hinzufügen, dann gehts einfacher
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
01.04.2005 um 14:38 Uhr
Was hältst Du von dieser Lösung?
01.
dir c:\ /ad /s /b > dirs.txt 
02.
for /f "tokens=1*" %%a in (dirs.txt) do ( 
03.
  set path=%path%;%%a %%b 
04.
)


nein, das geht nicht wirklich. Gott sei Dank.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...