Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordnerberechtigungen werden bei neu angelegten Dateien falsch gesetzt

Frage Linux Linux Userverwaltung

Mitglied: Chapelle

Chapelle (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2007, aktualisiert 15.08.2007, 4365 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

hab ein Problem welches mich mittlerweile verrückt macht.

hab hier linux laufen und versuche die ordnerberechtigungen für die shares anzupassen. es läuft also ein samba.

wenn ein benutzer eine datei verändert, verändern sich die dateirechte oder es werden einfach acl's hinzugefügt.
auch wenn man einen neuen ordner anlegt, passiert das selbe.

ich hab schon meines wissens alles probiert. hab im samba die befehle:
[test]
comment = test
path = /home/test
browseable = yes
writeable = yes
read only = no
create mask = 770
directory mask = 770

dann auch die befehle force create..

aber irgendwie klappts nicht.
hat jemand eine idee?
Mitglied: 39916
13.08.2007 um 17:22 Uhr
Hi.

Was für ein Linux, welcher Samba, wie verändern sich die Rechte, wie sieht Deine Global-Section aus?

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
13.08.2007 um 17:31 Uhr
Hallo,

danke schon mal, dass du mir helfen möchtest.
Ich hab schon viel dazu gelesen, aber irgendwie bekomm ich es nicht hin.

Ich bin jetzt zuhause und kann dir morgen sagen was du wissen magst.

Hast du vielleicht vorab ne Idee voran es liegen kann?
Dann könnt ich schon mal nachlesen und wir könnten besser zusammen arbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
13.08.2007 um 17:48 Uhr
Bei aktuellem Samba gibt es ab und an Probleme vor allem mit Office-Dokumenten (Rechte werden ziemlich willenlos, habe es bis hin zu 000 erlebt).

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
13.08.2007 um 17:51 Uhr
Also das ist wohl irgendne Suse 10x...

Hab ihn nicht aufgesetzt, soll das aber jetzt bereinigen.

Also wird auch die Samba Version eine Recht aktuelle sein.

Ich hab mir vorläufig so beholfen, dass ich nen Cron Job geschrieben hab, der die Ordnerberechtigungen nach paar Minuten wieder richtig anpasst.

Das ist halt aber momentan nur eine absolute Notlösung, da da dadurch die Datensicherungen immer sehr groß sind.
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
13.08.2007 um 19:28 Uhr
Also ich hab das so gelöst:

comment = Server Public

path = /home/public
read only = no
create mask = 0664
directory mask = 0775
security mask = 00
force create mode = 0664
directory security mask = 00
force directory security mode = 0775
nt acl support = No

Funktioniert bei mir 100%-ig.

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
14.08.2007 um 09:40 Uhr
Hab das jezt auch mal so versucht:

[test]
comment = test
path = /home/test
read only = no
create mask = 0770
directory mask = 0770
#security mask = 00
force create mode = 0664
#directory security mask = 00
force directory security mode = 0770
nt acl support = No

Da passiert aber einfach nichts.
Der setzt die rechte genauso wie vorher. Ich verstehs net.

OS: OpenSuse 10.2
Samba: 3.0.25b

Hab auch den Samba-Server neugestartet irgendwie ändert das trotzdem nix
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
14.08.2007 um 09:45 Uhr
Du hast die beiden entscheidenden Stellen auskommentiert...
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
14.08.2007 um 09:46 Uhr
ich hab mal nachgelesen was diese beiden zeilen bedeuten und dachte, diese seien nicht wichtig?

habs jetzt wieder drin und mal den samba neugestartet, auch nen neuen ordner angelegt, aber er setzt immer noch den standardwert von 755
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
14.08.2007 um 10:30 Uhr
ok. es geht.

erklär mir doch mal, was diese beiden zeilen bedeuten.

EDIT:

Habs jetzt auch mal ohne die beiden zeilen probiert und es geht trotzdem..
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
14.08.2007 um 11:30 Uhr
Das sind umask-Einstellungen. 00 bedeutet keine Veränderung an den von Dir vorgegebenen Werten. Wenn Du die Zeilen entfernst, geht das nicht immer! Vorsicht, lass sie drin.

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
14.08.2007 um 15:39 Uhr
du meinst dann kann ich die dateirechte mit chmod verändern?
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
14.08.2007 um 15:55 Uhr
Welche Dateirechte meinst Du? Die der bereits existierenden Dateien? Logisch, die kannst Du mit chmod ändern.
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
14.08.2007 um 19:49 Uhr
Welche Dateirechte meinst Du? Die der bereits
existierenden Dateien? Logisch, die kannst Du
mit chmod ändern.

Ich versteh das irgendwie noch nicht ganz.
du sagst damit kann man die von mir angegeben werte nicht verändern.
aber wenn ich sie dann doch mit chmod verändern kann.. ?
Bitte warten ..
Mitglied: 39916
14.08.2007 um 21:50 Uhr
Missverständnis: die von Dir vorgegebenen Werte aus der smb.conf können so nicht mehr von dem System geändert werden (das, was Dir passiert ist). Natürlich darfst Du als root alle Rechte aller Dateien immer ändern.
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen - noch nicht allzu lange Linux?

Gruß,

Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Chapelle
15.08.2007 um 07:30 Uhr
Hallo,

nein naja.. Mit 21 Jahren darfste da noch nicht soviel erwarten ;)
Aber 2 Jahre Linux schon..

Hab mich im letzten Jahr mehr auf Windows konzentiert... Aber danke für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Festplatten, SSD, Raid
Reallocated sectors count: Welche Dateien befinden sich in den beschädigten Sektoren? (9)

Frage von DunkleMaterie zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...