Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ordnerumleitung funktioniert bei einem Benutzer nicht

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: tikayevent

tikayevent (Level 2) - Jetzt verbinden

08.06.2010, aktualisiert 13:00 Uhr, 6810 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Moin,

ich hab hier ein Problem, was mich schon seit Monaten verfolgt.

Ich habe hier einen Benutzer, welcher schon längere Zeit im System hinterlegt ist (gibt ältere, die sind aber unproblematisch). Das Problem ist, dass die Ordnerumleitung der Anwendungsdaten nicht richtig funktioniert.

Ich habe dann mal mit dem Richtlinienergebnisassistent den Computer überprüft, dabei kam folgendes zum Vorschein:

Dienstag, 8. Juni 2010 12:27:37

Folder Redirection ist aufgrund des unten aufgeführten Fehlers fehlgeschlagen.
Die Struktur der Sicherheitsbeschreibung ist unzulässig.

Zusätzliche Informationen:
Die Umleitung des Ordners Anwendungsdaten konnte nicht ausgeführt werden.
Die Dateien für den umgeleiteten Ordner konnten nicht an den neuen Ort verschoben werden.
Der Ordner soll konfigurationsgemäß nach <\\fidesagsrv04.fidesag.local\Profile$\%USERNAME%\Anwendungsdaten> umgeleitet werden. Dateien wurden von <C:\Dokumente und Einstellungen\BeermannK\Anwendungsdaten> nach <\\fidesagsrv04.fidesag.local\Profile$\BeermannK\Anwendungsdaten> verschoben.
Der folgende Fehler ist beim Kopieren von <C:\Dokumente und Einstellungen\BeermannK\Anwendungsdaten\2XClient> nach <\\fidesagsrv04.fidesag.local\Profile$\BeermannK\Anwendungsdaten\2XClient> aufgetreten:
Die Struktur der Sicherheitsbeschreibung ist unzulässig.

Die gleiche Meldung steht auch im Log des Computers.

Ich habe dann auf dem Server die Sicherheitsberechtigungen überprüft. Er ist als Besitzer eingetragen und als einziger, der darauf zugreifen darf. Somit sind die Berechtigungen korrekt.

Was mich aber wundert: ich habe für die Fehlereingrenzung sein Profil auf sämtlichen Rechnern und dem Terminalserver gelöscht, sprich es wurde komplett neugeschrieben und es besteht weiter.

Weiterhin kann es nicht am Computer selbst liegen, da dieser erst vor knapp einem Monat, wegen des Problems, neuinstalliert wurde.

So langsam wird das Problem nervig. die einzige Möglichkeit, die mir noch einfällt, wäre die Entlassung des Mitarbeiters, aber das wäre etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Ich hoffe einer von euch hat noch irgendwie eine Idee dazu.


Gruß und besten Dank im Voraus

Thomas
Mitglied: giusi83
08.06.2010 um 13:56 Uhr
Hallo Thomas,

Hmmm es muss aber mit den Berechtigungen zu tun haben.
Versuche doch mal das Verzeichnis auf dem Server neu herzustellen.
Das alte kannst du auf BeermannK_old setzen.

Und wenn es probleme gibt, kannst du es wieder rückgängig machen.

Was hast du alles schon versucht, um das Problem einzugrenzen?

Freundliche Grüsse
Giusi
Bitte warten ..
Mitglied: DJMicha
08.06.2010 um 14:12 Uhr
Hallo,

erfahrungsgemäß ist es so das die Datenordner weiterbestehen (anwedungsdaten usw..) wenn du ihn nur aus der Benutzerverwaltung löscht.
Die Ordner muss man manuel löschen.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: giusi83
08.06.2010 um 14:22 Uhr
Zitat von DJMicha:
Hallo,

erfahrungsgemäß ist es so das die Datenordner weiterbestehen (anwedungsdaten usw..) wenn du ihn nur aus der
Benutzerverwaltung löscht.
Die Ordner muss man manuel löschen.

mfg

Genau hat mit dem Benutzer im AD nichts zu tun.
Wird ja über die Policy gesteuert.
Und die Ordner muss man manuell erstellen, und dann auch löschen.

Ich würde als erstens das Verzeichnis neu erstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
08.06.2010 um 17:06 Uhr
Als ich das Profil gelöscht habe, hab ich den Benutzer im AD bestehen lassen und habe das Verzeichnis \\fidesagsrv04\Profile$\BeermannK sowie auf sämtlichen Rechnern das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\BeermannK

Sprich der Benutzer ist jetzt wie frisch angelegt, sämtliche Einstellungen und Anwendungsdaten wurden gelöscht.
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
18.04.2011 um 10:27 Uhr
Hallo,

ich habe auch so meine Mühe mit den Ordnerumleitungen, wir haben einen neuen Server installiert und der Name hat sich geändert.

In der neuen Domäne haben wir die Policy Ordnerumleitung für Eigene Dateien so konfiguriert, dass die Umleitung ins Basisverzeichnis passiert.

Wenn jetzt aber am Client ein Ergebnissatz erstellt wird, dann wird noch immer mit dem alten Server versucht zu synchronisieren.

Woran kann das liegen, wir haben mehrmals schon die Richtlinie neu bezogen, den PC neu gestartet und die Registry nach dem alten Server durchforstet...

Bitte um Hilfe.

Danke

Ciao

Lukas
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
18.04.2011 um 10:38 Uhr
Schau mal in Active Directory Benutzer und Computer nach, ob du da auch den Basispfad geändert hast. Unter Profil der Punkt Basisordner.
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
18.04.2011 um 13:56 Uhr
Im AD ist bei jedem Benutzer das Basisverzeichnis richtig hinterlegt und wird am Client auch als P:\ verbunden...

Die Eigenen Dateien haben dann als Pfad P:\

Trotzdem ist in der Richtlinie noch der alte Server drin...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Netzlaufwerk RemoteApp auf Win 2012 R2 Terminalserver funktioniert nicht (12)

Frage von grenzde zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Office 2016, auf Windows Server für mehrere Remote-Benutzer gleichzeitig (6)

Frage von psy-tek zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Ordnerumleitung - Die richtigen Berechtigungen? (2)

Frage von MrNight zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(1)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (25)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...