Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ordnerverschachtelung (Endlosschleife?) auf NAS löschen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: wiseguy

wiseguy (Level 1) - Jetzt verbinden

26.12.2014, aktualisiert 13:13 Uhr, 1865 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich hab mit Robocopy ohne die Parameter zum Ausschluss von Abzweigungen die Benutzerordner auf eine NAS gesichert. Dadurch wurde der Ordner Appdata\Local\Anwendungsdaten\Anwendungsdaten\... ganz oft verschachtelt auf der NAS angelegt.

Jetzt bekomme ich das nicht mehr gelöscht. Ich habe bereits folgendes erfolglos probiert:
1. Löschen über Dateiexplorer
2. Löschen über rd /S /Q ... -> ich erhalte dann in Endlosschleife die Meldung, dass einige der Unterdateien nicht gelöscht werden können, da der Dateiname zu lang ist
3. Die übergeordneten Ordnernamen in "1" umbenannt um den Dateinamen bzw. Pfad zu kürzen -> Da bin ich noch dabei und es liegen noch viele Unterordner vor mir... Aktuell (mit den 20 die ich schon umbenannt hab) hats aber noch nicht funktioniert
4. Löschen mit dem Programm "Unlocker"

Leider hat die NAS auch keinen SSH Zugriff, worüber ich den Ordner einfach löschen könnte. Da es sich um ein RAID handelt kann ich die Platten ja auch nicht einfach woanders einbauen und dann dort über ein Linux mit rm -r einfach weg löschen.

Hat da noch jemand ne Idee, wie ich das Lösen kann?
Evtl. weiß ja auch einer, wie ich das mit Lösungsversuch 3 schneller (z.B. über ein Script) bewerkstelligen kann. Ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass wenn alle Ordner/Dateinamen nur aus einem Buchstaben bestehen es dann klappen könnte...
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 26.12.2014, aktualisiert um 13:13 Uhr
Hi,
Löschen mit Robocopy!

  1. erstelle einen neuen, leeren Ordner
  2. spiegele diesen leeren Ordner auf den zu löschenden!

robocopy C:\LeererOrdner \\nas\freigabe\ordner\ordner\ordner\DerMussWeg /mir /b /r:0 /w:0

Sollte funktionieren.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: wiseguy
26.12.2014 um 12:19 Uhr
Hallo,

leider hat das nicht geklappt: Der nicht lösschbare Ordner bleibt anschließend immer noch bestehen
Aber ich habs jetzt geschafft: Ich hab eine ganze Reihe von Unterordnern entsprechend umbenannt (gekürzt) und dann mit Hilfe des Unlockers verschoben bzw. gelöscht bekommen...
Bitte warten ..
Mitglied: 116301
LÖSUNG 26.12.2014, aktualisiert um 13:13 Uhr
Hallo wiseguy!

Solche symbolische Verknüpfungen kann man z.B. mit der junction.exe glattziehen...

Beispiele (Als Administrator ausführen):
junction -d "C:\Users\<benutzername>\Appdata\Local\Anwendungsdaten"
junction -d "C:\Users\<benutzername>\Appdata\LocalLow\Anwendungsdaten"
junction -d "C:\Users\default\Appdata\Local\Application Data"
junction -d "C:\Users\default user\Appdata\Local\Application Data"

Grüße Dieter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (9)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
Outlook Automation Mail-Element löschen (1)

Frage von TestsubjektX zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
gelöst Eine Raumliste in der Powershell löschen (2)

Frage von Gnrdolf zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu
gelöst Nextcloud 12 Antivirus App for Files (10)

Frage von horstvogel zum Thema Ubuntu ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (9)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...