Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook - Exchange - Internet

Frage Internet

Mitglied: Leobuck64

Leobuck64 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.11.2005, aktualisiert 14.11.2005, 8191 Aufrufe, 13 Kommentare

Senden von Email über unterschiedliche Konten

Hallo Leute,

ich habe AD mit 2003SBS und Exchange, Clients auf W2000/ XP mit Office 2000.
Mein Exchange ist nur für interne Mails und interne Outlook- Funktionen wie Aufgaben...

Das klappt ja auch alles prima.

Meine Clients haben Verbindung zum Internet. Externe Mail Konten (z.B. xxx@t-online.de) wurden im Outlook als Internet Konten angelegt.
Das Empfangen der Mails vom Exchange und gleichzeitig von den konfigurierten Internet Konten klappt auch wunderbar. Blos beim Senden hab ich im Outlook ein Problem. Hier gehen offensichtlich alle Mails an den Exchange - Server, die ich versenden will.
Blöderweise möchte / muss ich natürlich auch mit der Außenwelt korrespondieren. Über das Exchange geht das nicht - das hat keine Verbindung zum Internet.

Wie zum Geier kann ich unter dem Modus "Unternehmen / Arbeitsgruppe" im Outlook sagen, dass ich ein Mail über das Internetkonto versenden will und nicht über meine Exchange Konto ?

Die Outlook - Hilfe sagt : Sie können mit Microsoft Outlook entweder einen Einwähl-Internetdienst, die E-Mail-Server Ihres Unternehmens oder beides verwenden. Aber es klappt eben nur für den Empfang - nicht für`s Senden

Bin für jede Hilfe dankbar - quäl mich da jetzt schon ewig mit rum.

Danke Gruß Leo
Mitglied: ltw001
08.11.2005 um 23:35 Uhr
Warum willst du nicht über den SBS2003 versenden.
Wenn du dort den SMTP-Conntector konfigurierst, sollte das problemlos klappen!

Gruß
Tobi
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
09.11.2005 um 01:27 Uhr
Hallo!

Vlt. ein wenig billig, aber versuch mal in das "Von"-Feld einfach die Mail-Addi des Internetkontos einzugeben. Normalerweise kann man auf die Art und Weise entscheiden von welchem Konto man die eMail versenden will. Oder du richtest das Internetkonto einfach als primäres Konto ein, dann werden alle Mails standartmäßig über die Mailadresse des Internetkontos versendet.

Gruß, Robert
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
09.11.2005 um 22:13 Uhr
Hallo und Danke erstmal für Eure Vorschläge.

Also den SBS2003 kann ich nicht für einen Internetzugang konfigurieren - der ist mein einziger Domänencontroller dieser Domäne, die ich nur aus der Ferne betreue. Diese Laus will ich mir nicht in den Pelz setzen.

Das mit dem "Von Feld " hab ich auch versucht - da kommt aber dann die Meldung "Sie sind nicht berechtigt im Auftrag von... zu senden". Die Konten kann man wohl nur wählen, wenn man Outlook im "Nur via Internet" Modus betreibt. Soviel hab ich schon rausbekommen.

Das mit dem primären Konto würde mich ja jetzt noch interessieren - dann könnte ich zwar intern keine Mails mehr versenden - die interne Domäne ist ja nicht im Internet bekannt - aber damit könnte ich leben. Bisher hab ich da aber nur was mit der Konfiguration der Reihenfolge beim Empfangen gefunden.

Danke schon mal - Gruß Leo
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
10.11.2005 um 22:57 Uhr
Zuerst würde ich alle bereits angelegten Konten raushauen. Danach das zuerst anlegen, welches das primäre sein soll. Dahin steht dann in der Kontenübersicht (Standard). That`s it!
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
11.11.2005 um 07:46 Uhr
Hallo Teddyhamster,

das ist zwar gut gemeint, aber solange man ein Exchange Konto dabei hat aus dem eigenen AD wird das immer das primäre Konto sein sobald es konfiguriert ist.

Ich versuch`s jetzt nochmal über Outlook Profile - hat auch zwischenzeitlich schon mal geklappt - ein paar Mails sind raus, aber inzwischen bockt es auch wieder.
Bin mir auch nicht so sicher, ob der ständige Profilwechsel mir nicht mehr kaputt macht als Probleme löst.


Danke - Gruß Leo
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.11.2005 um 08:53 Uhr
Hallo,

mit SBS 2003 nutzt Du ja Outlook 2003. Kannst Du das Konto über das Drop-Down-Menue "Konten" in der Sybmolleiste des Fensters "neue Mail" auswählen. Falls die Schaltfläche nicht angezeigt wird, kannst Du sie über Anpassen --> Schaltflächen hinzufügen --> Standard --> Konten einfügen.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
11.11.2005 um 10:16 Uhr
Hallo Tuem,

das Drop-Down-Menue "Konten" hat man leider nur im Modus "via Internet" und auch nur unter diesem Modus kann man die Schlatfläche hinzufügen. Sobald man aber mit Exchange rummacht ist man im "Unternehmensmodus" und das gibt es weder eine Schaltfläche "Konten" oder "Senden als". Wenn ich das "Von- Feld" ausklappe seh ich nur Exchange - Konten und wenn ich manuell die Absenderadresse ändere kommt Fehler (siehe oben).


Gruß Leo
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.11.2005 um 12:41 Uhr
Extras --> Konten --> vorhandenes Konto bearbeiten --> T-Online Konto --> Ändern --> Postausgangsserver bzw. Weitere Einstellungen --> Postausgangsserver?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
11.11.2005 um 13:05 Uhr
Hey Tuem,

unter dem oben beschriebenen "Unternehmensmodus" ist die Funktion "konten" durch "Dienste" ersetzt - d.h. Konten gibt es da nicht und kann auch nicht über Symbole zugefügt werden. Vielleicht geht das ja mit Outlook 2003 - ich hab aber Outlook 2000.

Ich werd heute abend mal noch einen ganz anderen Ansatz probieren - ich richte Mail Profile über die Systemsteuerung ein.
Beim Start von Outlook lass ich die Profile nicht feststehend laden sondern auswählen. Das Outlook Express werd ich dann für die Internetmails konfigurieren und Outlook selber über Exchange. Mals sehen ob`s geht.

siehe http://office.microsoft.com/de-de/assistance/HA011169051031.aspx

Ich danke dir erstmal für deinen Einsatz - Gruß Leo
Ich melde mich dann nochmal, was bei rausgekommen ist
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.11.2005 um 13:09 Uhr
Sag mal, ich verstehe da was ganz und gar nicht....

Du hast doch einen SBS 2003, der bringt doch Outlook 2003 mit, in der Anzahl der gekauften Lizenzen?! Wieso arbeitest Du mit Outlook 2000?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
11.11.2005 um 14:02 Uhr
Weil das dort eine ziemlich bunte Betriebssystem- und Officewelt ist mit lauter verschiedenen PC wo eh schon nur die Hälfte funktioniert.
Da möchte ich keine Outlook 2003 auf ein Office 2000 drüber bügeln - bin froh, wenn sonst alles einigermaßen funktioniert.

Ich hab die Erfahrung gemacht, das ich beim Versuch etwas einheitlich und ordentlich zu machen - mir nur wieder neue Baustellen aufreiße.

Da ich diese Domäne wie gesagt nur aus der Ferne betreue (zumindest in der Regel) und nicht auf alle PC durchgreifen kann
ist das nicht immer so lustig. Wenn ich dann schon mal vor Ort bin hab ich in der Regel mit der Aufarbeitung abgeschossener PC / Laptops und der inzwischen hoch gekommen Probleme zu tun.

Ich betreu die rein privat - und muss leider damit leben, dass dort nicht die nötige Sorgfalt und Einsicht für EDV vorhanden ist und schon gar kein Geld für Investitionen (auch wenn Outlook schon bezahlt ist). Aber da gibt es vorher genug andere Sachen grade zu rücken bevor ich mich an die Outlook Version mache.

Bis dann Leo
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
11.11.2005 um 14:22 Uhr
Hallo Leo,

ich stimme Dir bei allen möglichen Konstellationen zu, aber bei Outlook 2003 nicht; hier gleich die Begründung:
- Outlook hat seit 2k einen Riesensprung in der Entwicklung gemacht, es eigentlich das einzige Office-Modul, daß sich in 2k3 wirklich geändert hat.
- Outllok 2k3 ist das erste, das ich wirklich als StandardMailer in der Firma einsetze, die Vorgänger waren mir sicherheitsseitig zu unausgegoren.
- Offenbar gibt es Kompatibilitätsprobleme mit Outlook 2k, sonst hättest Du Deine Frage nicht gestellt. Ich habe neben des Exchange-Kontos auch IMAP- und POP3-Konten im selben Profil, das ist nur insofern ein Problem, als daß man beim Mailversand das richtige Konto über das beschrebene Drop-Down-Menue auswählen muß.

Fazit: Probiere es mal mit einer Maschine aus.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Leobuck64
14.11.2005 um 07:47 Uhr
Hey Tuem,

werd deinen Rat annehmen sobald ich dort wieder vor Ort bin. Aus der Ferne ist das kaum machbar.
Jetzt werd ich erstmal den Weg mit Express und Outlook nehmen - scheint zu funktionieren.

Aber eine Frage hab ich noch an Dich - vielleicht kannst du mir ja da noch helfen.

Du hast ja mit deiner Konstellation im Prinzip das Gleiche, was ich bisher konfiguriert hatte - und zumindest der Eingang hat ja funktioniert. Alle Mails stehen in einem Posteingangsverzeichnis - aber liegen sie auch alle am gleichen Ort ?

Mein erster Schritt soll sein, ein neues Outlook Profil anzulegen, in dem nur Exchange abgefragt wird. Werd ich unter diesem Profil aber dann noch die Mails sehen, die ich vorher von extern empfangen hatte ?


Gruß Leo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Outlook Exchange - Raumbuchungen werden nicht mehr angezeigt-gebucht (10)

Frage von Himpke zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Suche Outlook 2016 Exchange (2)

Frage von schnullerking zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...