Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook über HTTP mit SBS 2008 verbinden

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: lepaule

lepaule (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2012 um 23:14 Uhr, 3641 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi, brauch mal euere Hilfe bei folgendem Problem. Ich will mit einem Outlook 2010 auf ein Exchange-Mail-Account auf einem SBS 2008 zugreifen. Das will einfach nicht funktionieren er sagt mit immer das der Server momentan nicht zur Verfügung steht.

Folgende Punkte habe ich schon versucht.


- Von einem anderen PC aus (5 Stück) ohne Erfolg. Die sich alle nicht in der Domain aber das Zertifikat was unter der Freigabe \\server\public\download befindet ist installiert.

- den SBS 2008 komplett neuinstalliert und alles Assistenten erfolgreich durchgeführt.

1. Mit dem Internet verbinden Port konnten alle freigeschalten werden

2. Internetadresse einrichten, als Domänenpräfix habe ich „Firma“ und als Domänenname und –Erweiterung: „dyndns.org“. So dass sich die Adresse „firma.dyndns.org“ ergibt.

3. Test von IPhone und co. Sowie OWA funktionieren ohne Probleme
An Server Updates habe ich alle installiert die mir der Update-Manager vorschlägt, auch die Optionalen.
Am Exchange habe ich zusätzlich das Service Pack 3 installiert sowie das Rollup 8

Wie schon gesagt alles funktioniert bis auf die Verbindung mit Outlook über „Verbindung mit Microsoft Exchange über http herstellen“. Üb rings wenn der Client im gleichem Netzwerk ist geht es ohne Probleme.

Als Router wird ein ganz normal Fritzbox verwendet. Habe auch schon mal in der Fritzbox Testweise den Server als „Exposed Host“ eingerichtet.
Mitglied: Dobby
29.08.2012 um 23:39 Uhr
Zitat von lepaule:
Als Router wird ein ganz normal Fritzbox verwendet. Habe auch schon mal in der Fritzbox Testweise den Server als „Exposed Host“ eingerichtet?

Hallo lepaule,

den "Exposed Host" soltest Du nicht verwenden, denn dann wird alles ohne SPI/NAT direkt "weiter gereicht"
und das ist ja gerade wovor die Fitz!Box SPI/NAT Funktion Dein Netzwerk schützen soll.

Ich würde Dir empfehlen eine feste Route von der Fitz!Box auf den Server oder besser auf die IP Adresse des Servers einrichten.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: lepaule
29.08.2012 um 23:48 Uhr
ja habe ja auch momentan so eingerichtet, wie schon geschrieben den Exposed Host habe ich nur mal zum Test aktiviert und danach wieder deaktiviert
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
30.08.2012 um 00:01 Uhr
Hallo lepaule,

der "Exposed Host" ist für den Zweck des Testens und für einige wenige und seltene andere Fälle gedacht,
aber wie gesagt dort geht der Netzwerkverkehr dann auch ungefiltert durch.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
30.08.2012 um 00:32 Uhr
Moin,

wie fast überall im Leben hilft Dir Dr. Google, wenn Du Outlook + anywhere + einrichten in das Suchfeld eintippelst ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: compispezi
30.08.2012 um 05:21 Uhr
Servus,

Port 443 und 25 an den Server weiterleiten.

Im Outlook bei den Konteneinstellungen unter weitere Einstellungen - Verbindung -> Exchange Proxy Einstellungen dort bei der URL firma.dyndns.org und bei den SSL Einstellungen msstd:firma.dyndns.org

Viel Erfolg

Gruß
Helmut

@keine#ahnung
Was sollen eigentlich immer deine Hinweise auf Google, wenn du nicht helfen willst lass es doch einfach, oder sammelst Du Posts
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
30.08.2012 um 08:21 Uhr
Zitat von compispezi:

@keine#ahnung
Was sollen eigentlich immer deine Hinweise auf Google, wenn du nicht helfen willst lass es doch einfach, oder sammelst Du Posts

Ich halte es da ein bisschen mit olle Kohl - Hilfe zur Selbsthilfe. Schau mal alleine hier im Forum nach threads zur Einrichtung von outlook anywhere ... im Web gibt es hervorragende how to's, die man einfach abarbeiten kann. Das Fahrrad ist auch nur einmal erfunden wurden (hoffe ich), und auf diese Art und Weise erspare ich vielleicht dem TO die nochmalige Installation des SB ??

Und wenn Du vernünftig lesen würdest, hättest Du Dir ja auch schon mal den Hinweis mit dem port forwarding sparen können, eventuell kommst Du ja selbst drauf, warum ...?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: lepaule
30.08.2012 um 08:27 Uhr
die Port weiterleitungen sind eingerichtet das mit dem Proxy Einstellungen habe ich auch schon probiert. Leider auch ohne erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 13:39 Uhr
Hallo,

Zitat von Dobby:
den "Exposed Host" soltest Du nicht verwenden
Korrekt.

denn dann wird alles ohne SPI/NAT direkt "weiter gereicht"
Nicht ganz. NAT ist schon noch aktiv. Wir reden hier nicht von einer echten DMZ. Zitat von AVM
Die Einrichtung einer DMZ (Demilitarized Zone) wird von der FRITZ!Box nicht unterstützt. 
 
Hinweis:Der Begriff "DMZ" wird oft fälschlich für die Funktion "Exposed Host" verwendet 
Mit der Funktion "Exposed Host", die die FRITZ!Box unterstützt, wird eine universelle Portfreigabe (d.h. Freigabe aller Ports) für einen Computer im Netzwerk vorgenommen
Ich würde Dir empfehlen eine feste Route von der Fitz!Box auf den Server oder besser auf die IP Adresse des Servers einrichten.
Routen anstelle von Portweiterleitungen in diesem Szenario?!?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 13:57 Uhr
Hallo,

Zitat von lepaule:
Ich will mit einem Outlook 2010 auf ein Exchange-Mail-Account auf einem SBS 2008 zugreifen.
Outlook Anywhere, Outlook over HTTPS usw. sind deine suchbegriffe. Und, ja der SBS mit seinen Asisstenten ermöglicht genau dieses ohne einen manuellen Eingriff vorzunehmen.

Das will einfach nicht funktionieren er sagt mit immer das der Server momentan nicht zur Verfügung steht.
Mein Heizung geht nicht. Was ist kaputt? Bitte, ohne konkrete Fehlermeldungen oder Hinweise kann dir nicht geholfen werden.

Die sich alle nicht in der Domain aber das Zertifikat was unter der Freigabe \\server\public\download befindet ist installiert.
Und? Wie sollen diese PC auf den Exchange zugreifen? Outlook MAPI oder POP3 oder was?

- den SBS 2008 komplett neuinstalliert und alles Assistenten erfolgreich durchgeführt.
Gute Übung

1. Mit dem Internet verbinden Port konnten alle freigeschalten werden
?!? Was hast du dir dort gedacht was wir nicht verstehen?

2. Internetadresse einrichten, als Domänenpräfix habe ich „Firma“ und als Domänenname und –Erweiterung: „dyndns.org“. So dass sich die Adresse „firma.dyndns.org“ ergibt.
Intern und Extern?

3. Test von IPhone und co. Sowie OWA funktionieren ohne Probleme
Wenn IPhone per Exchange Konto (kein POP3 oder IMAP) geht, geht auch Outlook over HTTPS oder outlook Anywhere genannt.

bis auf die Verbindung mit Outlook über „Verbindung mit Microsoft Exchange über http herstellen“.
Und du bist sicher das dort http und nicht HTTPS steht? Das was du willst geht über HTTPS://dein.sbs.im.netz/ und genau das setzen die Asisstenten des SBS 2008 um.

Als Router wird ein ganz normal Fritzbox verwendet. Habe auch schon mal in der Fritzbox Testweise den Server als „Exposed Host“ eingerichtet.
Portweiterleitung von
- 25 SMTP zum SBS (Mailempfang)
- 443 HTTPS zum SBS für alle Dienste
- 987 HTTPS für RWW (Remote Web Workplace)
- 1723 und GRE für VPN (PPTP)
Ob du RWW sowie VPN benötigst kann ich dir nicht sagen. Wenn du unbedingt nur ein HTTP anstelle HTTPS eintippen willst muss noch Port 80 weitergeleitet werden. Es wird anschließend sowieso auf HTTPS gewechselt. Port 80 ist also eigentlich nicht nötig ausser du willst dir immer das "S" sparen

Grundlagen Lektüre hat der SBS reichlich an Bord. Mal Lesen. Im Internet deiner Wahl gibt es weiterhin reichlich Information dazu zu finden. Und auch hier im Forum gibt es thema BS und Ports und Einrichtungen reichlich zu finden. Suchmaschine deiner Wahl ist dein Zauberwort.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: lepaule
30.08.2012 um 16:08 Uhr
also meine lieben freunde die suche habe ich verwendet, leider alles ohne erfolg usw. Habe es aber grad rausgefunden wo ran es liegt es ist ganz einfach mal die windows firewall gewesen. nach dem ich sie deaktiviert habe hat der zugriff von aussen funktioniert. jetzt ist nur noch die frage welche regel man hinzufügen muß damit das auch funktioniert wenn man die firewall wieder einschaltet.
Bitte warten ..
Mitglied: lepaule
30.08.2012, aktualisiert um 16:17 Uhr
das problem schein aber nur beim erstkontakt aufzutreten. Also ich fasse mal zusammen:

1. Client: Outlook verbunden (aber Serverfirewall ausgeschalten) danach Outlook geschlossen und Serverfirewall wieder eingeschalten. Outlook gestartet geht ...

den zweiten client der sich bis jetzt auch noch nie verbunden hat, soll jetzt auch eingerichtet werden aber mit aktiver serverfirewall.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 16:53 Uhr
Hallo,

Zitat von lepaule:
liegt es ist ganz einfach mal die windows firewall gewesen.
Du redest jetzt über die SBS 2008 eigene Firewall, oder? Die wird aber eben durch die Asisstenten entsprechend eingerichtet. Es ist kein manueller Eingriff nötig um Outlook via HTTPS beim SBS nutzen zu können. Ich muss nur an den Router entsprechende Ports weiterleiten (uPNP immer am Router aus, auch wenn der SBS Asisstent dadurch meckert).

nach dem ich sie deaktiviert habe hat der zugriff von aussen funktioniert.
Dann läuft es bei dir anders als bei alle anderen Installationen wo die Asisstenten mit korrekten Angaben gefüttert werden.

Prüfe auch deine GPOs welche bei deinem SBS 2008 angewendet werden. Da wird auch die Firewall mit eingestellt sowie auch deine Domänen Clients.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: lepaule
30.08.2012 um 17:16 Uhr
ich verstehe das nicht jetzt habe ich am Client 2 das nochmal probiert outlook zu verbinden ohne erfolgt selbst mit ausgeschalteter WindowsServerFirewall
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
30.08.2012 um 17:45 Uhr
Hallo,

Zitat von lepaule:
ich verstehe das nicht
Wir auch nicht

jetzt habe ich am Client 2 das nochmal probiert outlook zu verbinden ohne erfolgt
Na, iregendwas wird ja passiert sein, oder Aber vermutlich sind bei dir die Fehlermeldungen entweder in weißer Schrift auf weißem Grund oder die sind so schnell das die schon wieder weg sind bevor die überhaupt da sind und die Lesen kannst. Kein Input - kein Output.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server Upgrade SBS 2008 auf Server 2016 (19)

Frage von heisenberg4 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Win 10, Outlook 2013, SBS 2011 Exchange (4)

Frage von FFSephiroth zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...