Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Outlook Makro zur Ablage gesendeter Mails im Posteingang

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: maxsal

maxsal (Level 1) - Jetzt verbinden

10.12.2012, aktualisiert 21:46 Uhr, 3884 Aufrufe, 4 Kommentare

etwas seltsamer Fall, da es schon funktioniert hat...

Ich habe in outlook ein VBA-Makro, dass mir die gesendeten Mails automatisch im Posteingang speichert. Damit verliere ich nicht den Überblick was schon beantwortet ist etc, da dort einfach alle "offenen Fälle" liegen.

Da wir in verschiedenen Teams auch gemeinsame email-Fächer haben, will ich dass mit anderen Absendern gesendete Mails in den jeweiligen Postfächen abgelegt werden. Diese Postfächer haben alle auch einen Ordner "Posteingang".

Hier der relevante Teil des Codes:

01.
'als Standard werden alle Mail im Posteingang des Standard-Postfachs abgelegt - das klappt 
02.
    Set Item.SaveSentMessageFolder = Outlook.Session.GetDefaultFolder(olFolderInbox) 
03.
'wenn "senden von" genutzt wird, den Posteingang des entsprechenden Kontos wählen: 
04.
    If Item.SentOnBehalfOfName <> "" Then Set Item.SaveSentMessageFolder = GetFolder(Item.SentOnBehalfOfName & "\posteingang")

hier noch die getfolder-Methode, die auch ohne Fehler durchläuft:
01.
Public Function GetFolder(strFolderPath As String) As MAPIFolder 
02.
  ' strFolderPath needs to be something like 
03.
  '   "Public Folders\All Public Folders\Company\Sales" or 
04.
  '   "Personal Folders\Inbox\My Folder" 
05.
 
06.
  Dim objApp As Outlook.Application 
07.
  Dim objNS As Outlook.NameSpace 
08.
  Dim colFolders As Outlook.Folders 
09.
  Dim objFolder As Outlook.MAPIFolder 
10.
  Dim arrFolders() As String 
11.
  Dim i As Long 
12.
 ' On Error Resume Next 
13.
 
14.
  strFolderPath = Replace(strFolderPath, "/", "\") 
15.
  arrFolders() = Split(strFolderPath, "\") 
16.
  Set objApp = Application 
17.
  Set objNS = objApp.GetNamespace("MAPI") 
18.
  Set objFolder = objNS.Folders.Item(arrFolders(0)) 
19.
  If Not objFolder Is Nothing Then 
20.
    For i = 1 To UBound(arrFolders) 
21.
      Set colFolders = objFolder.Folders 
22.
      Set objFolder = Nothing 
23.
      Set objFolder = colFolders.Item(arrFolders(i)) 
24.
      If objFolder Is Nothing Then 
25.
        Exit For 
26.
      End If 
27.
    Next 
28.
  End If 
29.
 
30.
  Set GetFolder = objFolder 
31.
  Set colFolders = Nothing 
32.
  Set objNS = Nothing 
33.
  Set objApp = Nothing 
34.
End Function
Ich habe dann sogar war reinprogrammiert, das mir vor dem verschicken noch den Ablageordner in den Text des Mals schreibt, und das hier:
01.
If Mid(Item.Subject, 1, 4) = "test" Then 
02.
    Item.HTMLBody = "Ordner: " & Item.SaveSentMessageFolder.FolderPath & _ 
03.
    "<br> SentOnBehalfOfName: " & Item.SentOnBehalfOfName 
04.
End If
führt zu folgendem Text:
Ordner: \\testfirma Gmbh\Posteingang
SentOnBehalfOfName: testfirma Gmbh

Aber: Es funktioniert einfach nicht. Wie gesagt am alten Computer hat alles erstklassig funktioniert, der war weitgehend ident nur nicht so schnell (aktuell: WIn7/64bit, Office 2010 32bit; vorher alles in 32 bit).

Wäre toll wenn jemand einen Fehler findet!
Danke
Max

Mitglied: Pjordorf
10.12.2012 um 21:33 Uhr
Hallo "Outlook Makro zur Ablage....",

Zitat von maxsal:
Ich habe in outlook ein VBA-Makro, dass mir die gesendeten Mails automatisch im Posteingang speichert.
Ooch, wie niedlich

Hier der relevante Teil des Codes:
Dir ist schon klar das wir den besser Lesen könnten wenn dieser in entsprechende Code Tags verpackt ist? Wie? http://www.administrator.de/faq/20#toc-11996731306-28 reicht schon.

Aber: Es funktioniert einfach nicht.
Na was für ein Aussagekräftige und eindeutige Fehlermeldung. Da kann ja jeder sofort erkennen das es nicht geht. Ist doch logisch, der Fehler steht sitzt da doch klar vor uns Mal im ernst, wie stellst du dir jetzt unsere Fehlersuche und behebung dergleichen für dein Problem vor? Erwartest du wirklich das wir solange herumtesten bis wir auch die Fehlermeldung "Es funktioniert einfach icht" erhalten?

Wie gesagt am alten Computer hat alles
Ja, und bevor ich das Fassbier austrank war das fass auch noch voll. Man, was für Vergleiche ziehst du hier ab?

Wäre toll wenn jemand einen Fehler findet!
Darf ich den dann behalten?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: maxsal
10.12.2012 um 21:44 Uhr
danke für den Hinweis mit dem Code.

die restlichen dummen und unötigen Kommentare hättest Du Dir sparen können, bringen mich nicht weiter. Wenn es eine fehlerrmeldung geben würde, hätte ich die gepostet. Es gibt keine Fehlermeldung, tut aber auch nicht das gewünschte.

Morgen beantworte doch bitte keine Postings nach Deiner täglich größer werdenden Ration Fassbier. Es ist nunmal so, dass der idente Code am alten Computer funktioniert hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
10.12.2012 um 22:42 Uhr
Hallo,

Zitat von maxsal:
die restlichen dummen und unötigen Kommentare hättest Du Dir sparen können, bringen mich nicht weiter.
Sollten sie auch nicht! Du lieferst uns ja nicht alles was wir brauchen um dir zu helfen.

Es gibt keine Fehlermeldung
OK.

tut aber auch nicht das gewünschte.
Jetzt sollten wir doch langsam von zu Lesen bekommen (oder auch Bilder sehen) was denn das gewünschte sein soll.

Es ist nunmal so, dass der idente Code am alten Computer funktioniert hat.
Joa. Und jetzt aber nicht mehr am neuen Computer!

Was hat sich zwischen den Computern geändert?
Sind die Vorrausetzungen für ein korrektes abarbeiten von Makros gegeben?
Was passiert beim manuellen Aufruf des Makros (Alt + F8)?
Wie wird dein Makro normalerweise aufgerufen?
Was passiert wenn das Makro im Einzelschritt abgearbeitet wird?
An welcher Stelle hängt es dann bzw. was passiert oder passiert eben nicht in der betreffenden Makrozeile (wir sagen dazu Programmzeile) wenn diese ausgeführt wird?

Excel und VBA Makros bzw. VBA Editor (Microsoft Visual Basic for Applications - ) und Einzelschrittmodus zum Schrittweisen abarbeiten eines Programms kennst du ja, oder? Alt + F11 oder Alt + F8, und dann im Makro F8...

Gruß,
Peter

PS. Quellcode der funktioniert "getfolder-Methode, die auch ohne Fehler durchläuft:" hilft uns nicht dein Fehler zu finden
Bitte warten ..
Mitglied: maxsal
13.12.2012 um 15:22 Uhr
sorry für die Verzögerung, war/bin im Stress...
Zitat von Pjordorf:
Jetzt sollten wir doch langsam von zu Lesen bekommen (oder auch Bilder sehen) was denn das gewünschte sein soll.
Siehe hier;:
Zitat von maxsal:
Da wir in verschiedenen Teams auch gemeinsame email-Fächer haben, will ich dass mit anderen Absendern gesendete Mails in den jeweiligen Postfächen abgelegt werden.



Zitat von Pjordorf:
Joa. Und jetzt aber nicht mehr am neuen Computer!
Was hat sich zwischen den Computern geändert?
Siehe hier:
Zitat von maxsal:
Wie gesagt am alten Computer hat alles erstklassig funktioniert, der war weitgehend ident nur
nicht so schnell (aktuell: WIn7/64bit, Office 2010 32bit; vorher alles in 32 bit).
Der neue hat mehr RAM, mehr Festplatten, aber das wesentlich ist doch schon gesagt, oder?
Zitat von Pjordorf:
Sind die Vorrausetzungen für ein korrektes abarbeiten von Makros gegeben?
Ja, es gibt andere Makros in Outlook die fehlerfrei funktionieren. Auch dieses Makro lauft ja an sich (und ohne Fehlermeldung) durch, nur dass eben hier:
Zitat von maxsal:
'als Standard werden alle Mail im Posteingang des Standard-Postfachs abgelegt - das klappt
Set Item.SaveSentMessageFolder = Outlook.Session.GetDefaultFolder(olFolderInbox)
'wenn "senden von" genutzt wird, den Posteingang des entsprechenden Kontos wählen:
If Item.SentOnBehalfOfName <> "" Then Set Item.SaveSentMessageFolder = GetFolder
Zwar auch in der zweiten Zeile die „SaveSentMessageFolder“-Eigenschaft korrekt gesetzt wird (kann später ja ausgelesen werden, wenn man es z.B. im Einzelschrittmodus macht, was ich sehr oft getan habe), aber das Mail dann dennoch im „defaultFolder“ (laut erster Zeile) abgelegt wird.

Zitat von Pjordorf:
Was passiert beim manuellen Aufruf des Makros (Alt + F8)?
Wie wird dein Makro normalerweise aufgerufen?
Was passiert wenn das Makro im Einzelschritt abgearbeitet wird?
An welcher Stelle hängt es dann bzw. was passiert oder passiert eben nicht in der betreffenden Makrozeile (wir sagen dazu
Programmzeile) wenn diese ausgeführt wird?
Wie oben schon erwähnt: es bleibt nirgends hängen, kommt keine Fehlermeldung; im Einzelschrittmodus ist durch Überwachung der item-Eigenschaften ach prüfbar, dass der korrekte Folder dort steht; genutzt wird dennoch ein anderer Folder.

Danke für Deine Bemühungen!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(4)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange-Transport-Regel für Kopie gesendeter Mails in Öffentliche Ordner (1)

Frage von ex-166 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook Ablage - habt ihr eine Idee? (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Outlook & Mail ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2013 alte Mails alle rot (2)

Frage von timi007 zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (17)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...