Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook Webaccess - Portumleitung

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: hoomer

hoomer (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2011 um 13:43 Uhr, 3723 Aufrufe, 4 Kommentare

Guten Tag,

ich habe ein Problem mit einem Exchange 2003 Server, genauer gesagt mit der Verbindung zu diesem Server über das Internet.

Ich habe die Verbindung mittels HTTPS abgesichert, habe die "Form-Based" Authentifizierung eingeschaltet.
Ich habe die Standard Website umgeleitet, sodass automatisch die Adresse https://ip/exchange aufgerufen wird.
Das funktioniert im selben Subnetz ohne Probleme.

Nun habe ich an der Firewall eine Portumleitung eingerichtet, die den Port 1234 auf Port 443 des Exchange Servers umleiten soll.
Der Aufruf sieht dann wie folgt aus https://irgendwas.dyndns.org:1234

Es erscheint zumindestens noch die Warnung, das das Zertifikat ungültig ist.
Wenn ich die Warnung ignoriere und die Seite trotzdem laden möchte passiert nichts mehr.

Wenn ich https://irgendwas.dyndns.org/exchange:1234 aufrufe erscheint die Meldung - das dieses Dokument auf dem Server nicht existiert (HTTP 404).

Hat jemand eine spontane Idee?

Danke
Hoomer
Mitglied: lukluk
24.06.2011 um 14:14 Uhr
Einen eigenen Port musst du hinter die Domain setzen. In deinem Fall wäre das also: https://irgendwas.dyndns.org:1234/exchange

Grüße.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
24.06.2011 um 16:06 Uhr
Hallo.

Der Aufruf sollte laute - https://irgendwas.dyndns.org:1234/exchange

Uups, übersehen, dass schon eine Antwort existiert

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: hoomer
28.06.2011 um 09:31 Uhr
Sorry,
die Liste meiner Versuche war unvollständig, das habe ich auch schon versucht.

Mein Problem ist, das es innerhalb des eigenen Subnetzes funktioniert, woraus ich schließe das der Exchange prinzipiell in Ordnung ist.

Ich habe mal testweise einen anderen Router ins Netz gehängt, diesen von einem 10.10.10.0/24 Netz ins Zielnetz 192.168.100.0/24 routen lassen und die Portweiterleitung eingerichtet.

Das Ergebnis war, das es nicht funktioniert hat.

Da ich einige Portweiterleitungen am laufen habe, behaupte ich zu wissen wie diese einzurichten sind.

Die Frage wäre nun - ob der Exchange Server Anfragen ausserhalb des eigenen Subnetzes blockiert und wo dies ggf. abzustellen wäre.


Hoomer
Bitte warten ..
Mitglied: hoomer
28.06.2011 um 13:55 Uhr
Ich habe es letztlich über die Einrichtung des Terminalservers gelöst.
Der Benutzer verbindet sich über eine Portweiterleitung mit einem internen Server und ruft dann von dort den Exchange Webzugriff auf.

Etwas umständlich in der Einrichtung, aber wahrscheinlich besser als mit selbst erstellten Zertifikaten einen IIS ans Netz zu hängen.

Hoomer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Outlook Ordner wiederherstellen aus shared mailbox (3)

Frage von AndreB88 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Outlook Web Access auf IP Adresse beschränken (6)

Frage von touro411 zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 OST Datei Kontakte wiederherstellen (7)

Frage von Nik1337 zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
gelöst Outlook soll sich nur innerhalb der eigenen DAG verbinden (6)

Frage von slansky zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
CMS
Lokales Wordpress im LAN - wie aufsetzen? (16)

Frage von Static zum Thema CMS ...

LAN, WAN, Wireless
IP im privaten Netz nicht erreichbar (14)

Frage von guntis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Java
gelöst Net user per script aus txt oder csv für FTP (14)

Frage von OlliPWS zum Thema Java ...